1 Tag Sao Paulo

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon rwschuster » Do 27. Aug 2009, 14:33

Also ich habe immer ein so ein Schweizer Mehrzwecktaschenmesser bei mir, ich werde normalerweise nicht kontrolliert, aber in Goiania musste ich es abgeben. Ich habe sage und schreibe in São Paulo 2 Stunden gebraucht bis ich es wiederbekam, meine 38er krieg ich schneller, die nimmt der Komandant in der Kabine mit.
Einmal haben sie mir wegen meines Spazierstocks (998 g Eisenholz) und 2 Liter Pimenta em tucupi den Sack angefüllt und das Fluzeug eine Stunde verzögert, ich bin fast geplatzt vor Wut. Gibt schon ne Menge Ignoranten hier :banging:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon Männlein » Do 27. Aug 2009, 15:00

frit hat geschrieben:lustig.

für andere vorschläge dankbar...


Hallo @frit

Das hier ist zwar kein Vorschlag . Aber ein Tipp unser robeert wolfgang schuster hat in den meisten Fällen nicht mehr drauf .Und der Hinweis aufmerksam zu sein auf sein Eigentum zu achten gilt nicht nur für Sao Paulo . Das gilt auch für Manaus
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon frit » Do 27. Aug 2009, 15:24

interessante eigendynamik hier.....

ja vielleicht fahren wir dann einfach in das shopping center und fahren am letzten tag kurz nach SP rein. Weiß nicht zufällig jemand wann die Nachtbusse aus Iguacu ankommen?! :wink: Der Flug geht abends um halb 7,....also wieder Berufsverkehr?! :shock:
Benutzeravatar
frit
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 19:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon rwschuster » Do 27. Aug 2009, 15:34

frit hat geschrieben:interessante eigendynamik hier.....

ja vielleicht fahren wir dann einfach in das shopping center und fahren am letzten tag kurz nach SP rein. Weiß nicht zufällig jemand wann die Nachtbusse aus Iguacu ankommen?! :wink: Der Flug geht abends um halb 7,....also wieder Berufsverkehr?! :shock:

Hehehe, was sich liebt das neckt sich (eigendynamisch)
das mit dem Shopping ist eine gute Idee da hast du mal einen ersten Brasilieneindruck, pass aber auf deine Sachen auf, dort ist es zwar recht gut bewacht aber in so einer Riesenmetropole gibts auch böse Buben.
Die Busse aus Iguaçú kommen ununterbrochen an, je nach Busunternehmen
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon Pipoca » Do 27. Aug 2009, 15:53

frit hat geschrieben:interessante eigendynamik hier.....

ja vielleicht fahren wir dann einfach in das shopping center und fahren am letzten tag kurz nach SP rein. Weiß nicht zufällig jemand wann die Nachtbusse aus Iguacu ankommen?! :wink: Der Flug geht abends um halb 7,....also wieder Berufsverkehr?! :shock:


Du kannst für ca. 30 reais zum Busbahnhof Tietê fahren. Anschliessend für 5,20 reais mit der U-Bahn zum praça da sé hin und zurück. Nochmals 30 reais vom Tietê zum Flughafen. Dafür brauchst du etwa drei Stunden. Länger als zwei Stunden solltest du dich nicht aufhalten. Die Fahrt zum Flughafen auch vorher kaufen. Essen kannst du in einer der vielen lanchonete in der Nähe vom praça da sé. Mit Getränk je nachdem bis 15 reais pro Person. Achtung: Rauchen verboten! Es wird dich mindestens 150 reais zu zweit kosten. Vorsicht mit dem Taxi. Die verlangen den doppelten Preis, weil von Guarulhos ins Centro oder Norte eine Zone überquert wird. Kostet vom Flughafen bis Tietê etwa 180 reais. Immer vorher aushandeln. Aber das Taxi ist auch nicht schneller. Deshalb lohnt der Bus und die Metro. Der Bus fährt nicht den Marginal/Dutra, sondern eine nicht viel befahrene Autobahn direkt zum Flughafen. Geht locker und gemütlich. Da brauchst du keine Angst wegen Stau haben. Die Fahrtzeit wird eingehalten.
Viel Spass in São Paulo.
P.S. Von der praça da sé gehst du in entgegengesetzter Richtung in die 15 de novembro und dann die R. Gen. Carneiro runter. Dann kommst du direkt auf die 25 de março und begehst diese an der Ecke links. Etwa 15 Minuten zu Fuss.
Benutzeravatar
Pipoca
 
Beiträge: 69
Registriert: Do 27. Aug 2009, 15:08
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 3 Posts

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon Copafred » Do 27. Aug 2009, 17:36

dimaew hat geschrieben:Seitenwandkletterer hat Recht: Wenn Du im Flugzeug ganz vorne sitzt, kommst Du auch ziemlich als erster bei der Policia Federal an. Allerdings wartest Du dann umso länger an der Gepäckausgabe. Gehüpft wie gesprungen. Übrigens: Bei der letzten Ankunft bin ich natürlich auch zu den Brasis, da haben wir dann nur eine Stunde in der Schlange gestanden, während die Touris wohl eher zwei Stunden gewartet haben. Aber das ist nun auch wieder nicht normal: Kam halt Ferienanfang in Ba-Wü mit (vermeintlichem) Ferienende in SP zusammen.



Vielleicht ist der Threaderöffner ja über 60 Jahre alt. Dann mal los mit vorne einstehen in der Fila.
Gottes schönste Gabe ist der Schwabe!
Benutzeravatar
Copafred
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 19:46
Wohnort: Aracaju,Se
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon frit » Fr 28. Aug 2009, 16:58

Danke pipoca! Das wäre ja noch eine Überlegung wert....

23 Jahre übrigens ;)
Benutzeravatar
frit
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 19:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon seitenwandkletterer » Di 8. Sep 2009, 22:28

Pipoca hat geschrieben:Vorsicht mit dem Taxi. Die verlangen den doppelten Preis, weil von Guarulhos ins Centro oder Norte eine Zone überquert wird. Kostet vom Flughafen bis Tietê etwa 180 reais.


Am Wochenende habe ich von der Paulista bis nach GRU zum Flughafen 80 R$ bezahlt. Und das ist noch ein paar Kilometer weiter als bis zur Rodoviária Tietê. Auf dem Taxameter haben 90 R$ gestanden. Von GRU zur Paulista habe ich mir so´n Prepaid Airport Taxi für 87 R$ gezogen. Wenn Du jemals 180 R$ bezahlt hast, dann haben die Dich aber gehörig über den Tisch gezogen...... Wir waren zu dritt,.... dann lohnt sich das Taxi....

Und ausserdem, der Airportservice fährt auch die Marginal lang, nur nimmt am Ende der Marginal Tietê nicht die Rodovia Dutra um zum Flughafen zu kommen sondern die Rodovia Ayrton Senna. Aber der Flaschenhals wegen der Baumassnahmen ist im Moment eh in der Nähe der Rodoviária. Also, wenn Stau ist, gibt´s auch keinen Ausweg..... Es gibt noch eine Alternative: Mit der Metro bis Bahnhof Bresser (die Rote Linie) und dann dort in einen Bus einsteigen.... Ist aber wegen mangelnder Beschilderung nur erfahrenen Dschungelkämpfern, die mit Schweizermessern bewaffnet sind, zu empfehlen....

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon amazonasklaus » Mi 9. Sep 2009, 08:10

seitenwandkletterer hat geschrieben:
Pipoca hat geschrieben:Vorsicht mit dem Taxi. Die verlangen den doppelten Preis, weil von Guarulhos ins Centro oder Norte eine Zone überquert wird. Kostet vom Flughafen bis Tietê etwa 180 reais.


Am Wochenende habe ich von der Paulista bis nach GRU zum Flughafen 80 R$ bezahlt. Und das ist noch ein paar Kilometer weiter als bis zur Rodoviária Tietê. Auf dem Taxameter haben 90 R$ gestanden. Von GRU zur Paulista habe ich mir so´n Prepaid Airport Taxi für 87 R$ gezogen. Wenn Du jemals 180 R$ bezahlt hast, dann haben die Dich aber gehörig über den Tisch gezogen.

Kann ich bestätigen. Am besten bucht und bezahlt man das Taxi an dem Schalter am Ausgang für rund R$ 90. R$ 180 sind völlig out of scope.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: 1 Tag Sao Paulo

Beitragvon martinho9000 » Mi 23. Sep 2009, 20:18

sonntag zwichen 5 - 7 uhr von GRU ins zentrum (25 de março) von sao paulo dauert auf keinen fall länger als 1 stunde. ohne regen deutlich weniger. wenn man die abfahrt auf der marginal tiete richtung tucuruvi nimmt, auf der av. cruzeiro do sul unter der metro entlang bis zum retorno und dann richtung centro, über die brücke über den rio tiete dann auf die av. do estado und da ist man. ohne stress auf den straßen die sonst so ins centro führen (av prestes maia zb.) aber sonntags morgens ist sao paulo sowieso stressfrei. wohl der einzige tag an dem morgens nicht das totale verkehrscaos herrscht.

unter der woche ist es schlimmer. morgens von 6 bis 9 würde ich sagen. dann ist bis 15/16 uhr relative ruhe auf den marinais und die strecke auch unter der woche vom zentrum zum flughafen in 1h bis 90 min zu schaffen. nach büroschluss geht das spiel von morgens von vorne los. das problem kommt dann wenn der regen kommt. dann dauert es mal 3 stunden. auch in der relative ruhigen zeit zwichen der morgendlichen und der abendlichen rushhour. hab von der auffahrt in sao miguel richtung centro auf der marginal bis abfahrt barrafunda schon 2 1/2 stunden gebraucht(17:00 /19:30). sind glaube ich nichtmal 10 km. aber es werden ja neue faixas gebaut! mal sehen ob es was bringt.

ausserdem kann man sagen das es morgens in die stadt schlimmer ist und abends aus der stadt wenn alle die in der city arbeiten in die vororte fahren.

zusammenfassung:
sonntags morgens ist der verkehr in der regel harmlos.
tagsüber lieber 2 stunden einplanen. auch sonntags. kann aber auch schneller gehen.
unter der woche die marginais zwichen 6 und 9 und dann nochmal von sagen wir 15:30 bis 20:00 oder besser 21:00 meiden. das gilt auch für samstags. wenn es samstags auch nicht ganz so schlimm ist.
Benutzeravatar
martinho9000
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 13:32
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 18 mal in 12 Posts

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]