10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon Cheesytom » Di 2. Jun 2015, 22:48

Ich hab vor den Zecken kapituliert, nachdem meine Frau zweimal gebissen wurde, und beim Fegen locker 15 zusammengekommen sind.

Injeção für R$ 20,00 und Ruhe ist. Leider kann das auf die Leber gehen, aber das können meine Bierchen auch.

Morgen kauf ich für ca. 10 Reais zwei Dosen und spritz die Auffrischung nach 14 Tagen selbst, subcutan. War ja schliesslich Sanitöter bwim Bund. Wir durften auch intravenös ran.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon sefant » Di 2. Jun 2015, 23:38

Leider bringt das eher nix und ja, das Zeug geht ganz hart auf die Leber und erhöht das Krebsrisiko enorm. Und das ist bei Hunde enorm. 2/3 werden in ihrem Leben an einem Krebs erkranken und 1/3 daran sterben....

Hier haben wir es seit einigen Wochen geschafft und es sind nur noch wenige alle paar Tage. Unsere tragen auch Rhodonit-Trommelsteine, die bringen anscheinend wirklich auch was

http://www.amazon.de/Rhodonit-Trommelstein-Wasserstein-Amethyst-Kombination/dp/B00JKKWJ50/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1433284649&sr=8-1&keywords=rhodonit+trommelstein
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon Cheesytom » Mi 3. Jun 2015, 00:39

Wie das bringt nix?

Natürlich bringt es was. Die Zecken, die schon die Wände hoch geklettert sind, meine Frau zweimal gebissen haben, im schlimmsten Fall im Dutzend meinen beiden Hunden in den Ohren sassen (Marley hat beim Kratzen gejammert), sind schlichtweg verschwunden. Kein Neubefall, obwohl wir im Zeckengebiet draussen spazieten gehen.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon Ararenser » Di 17. Nov 2015, 15:34

Was ist eigentlich aus der Hundeliebhaberin geworden? Hiess ja, ab Juli könnte sie........ jetzt ist November.
Hallo Sternenbande, bist du in Brasilien? erzähl doch mal...
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon Urs » Di 17. Nov 2015, 19:59

Ararenser hat geschrieben:Was ist eigentlich aus der Hundeliebhaberin geworden? Hiess ja, ab Juli könnte sie........ jetzt ist November.
Hallo Sternenbande, bist du in Brasilien? erzähl doch mal...


Halllo

Da kommt nix mehr. war in der Zeit von Pedrinho. Hatte glaube ich auch einen Schäferhund in Brasilien. Warum die Nachfrage? Sehr verdächtig. Eventuell weiss Fuldi mehr!

Gruss Urs
Benutzeravatar
Urs
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 20:46
Wohnort: Vorort Bern
Bedankt: 1176 mal
Danke erhalten: 76 mal in 49 Posts

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon Ararenser » Di 17. Nov 2015, 20:09

Warum verdächtig?
Mir gehen mitlerweile diese Threads über Syrien und all der Mist, welcher nichts mit Brasilien zu tun hat, auf den Zeiger....
Da hole ich lieber mal ein paar alte Threads nach oben.
Ach ja, mein Account ist relativ neu, war aber früher schon hier und glaube mir, ich bin garantiert nicht der Depp namens P......
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon Urs » Di 17. Nov 2015, 20:23

Hab die Beiträge von Sandra oder Sternenbande durchgelesen. Sieht für mich nach Verarsche aus. Sorry!

Gruss Urs
Benutzeravatar
Urs
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 20:46
Wohnort: Vorort Bern
Bedankt: 1176 mal
Danke erhalten: 76 mal in 49 Posts

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon Colono » Di 17. Nov 2015, 22:01

Urs hat geschrieben:Da kommt nix mehr. war in der Zeit von Pedrinho. Hatte glaube ich auch einen Schäferhund in Brasilien. Warum die Nachfrage? Sehr verdächtig. Eventuell weiss Fuldi mehr!

Hallo Urs,
mit deiner Annahme liegst du höchswahrscheinlich falsch dass es sich bei Fragesteller(in) Sternenbanner um Pedrinhos Handschritt handelt. Bei Fuldi wūrde ich dagegen sagen "Bingo!". Man kann viele Fakes nach dem Schreibstil zuordnen.

Bild
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2358
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
Urs

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon angrense » Di 17. Nov 2015, 23:04

Colono hat geschrieben: Man kann viele Fakes nach dem Schreibstil zuordnen.

echt? wie das denn? schreiben fakes anders? :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: 10 Monate Brasilien mit Hunden, ist das realistisch?

Beitragvon cabof » Di 17. Nov 2015, 23:35

Fake oder nicht... es ist so, viele Fragesteller greifen Infos ab und melden sich nicht mehr, auch kein Danke erfolgt, das ist die heutige Zeit. Geht nicht nur in den BR Foren so.... auch pers. Mails zu früheren Kontakten auf anderen Ebenen... null Feedback. Sei`s drum -
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Urs

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]