2-3 Tage in Florianopolis

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

2-3 Tage in Florianopolis

Beitragvon Bobs373 » Fr 4. Nov 2016, 12:00

Hallo.

Ich habe hier schon viel gelesen und gestöbert, aber nun habe ich ein paar konkrete Fragen und hoffe, Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

Bislang habe ich Brasilien immer nur beruflich besucht und kenne daher die Flughäfen in Sao Paulo und Curitiba, das Novotel in Sao Bento do Sul, einige Möbelfabriken dort und in Cacador sowie einige sagenhaft gute Restaurants und Caipirinha-Buden in der Gegend.

Nun werde ich im Januar wieder mit einem Kollegen nach Brasilien reisen und möchte diesmal meinen Horizont erweitern. Da ich wenig Zeit habe, habe ich vor, ein Wochenende, vielleicht von Donnerstag bis Sonntag, in Florianopolis zu verbringen. Ich kann mich dorthin bringen lassen, und könnte am Sonntag sicher irgendwie von Florianopolis nach Sao Paulo fliegen, um meinen Anschluss nach Deutschland zu erwischen. Mein Kollege wird wohl schon Donnerstag die Rückreise antreten, also bin ich allein unterwegs.

Ich würde gern irgendwo übernachten, wo ich abends ein paar gute Bars und Restaurants in der Nähe habe, aber tagsüber auch einen schönen Strand, möglichst zu Fuß, erreichen kann. Ein Auto werde ich wohl nicht mieten. Könnt Ihr mir da eine Gegend empfehlen?

Was muss ich mir außer den Stränden denn noch ansehen? Was sind die Highlights in Florianopolis, wenn man nur 2-3 Tage hat? Ich möchte halt einfach mal ein Gefühl für Brasilien, ab vom Geschäftlichen, bekommen. Wenn es mir gefällt, würde ich im nächsten Jahr vielleicht auch meine Familie gern mal mitnehmen (obwohl, im Juli/August ist's wahrscheinlich zu kalt, oder? Sollten dann vielleicht besser die Osterferien sein.).

Herzlichen Dank für ein paar Infos. Wenn einer dafür was über China wissen will, da kenn' ich mich besser aus!

Gruß
Benutzeravatar
Bobs373
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 11:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 2-3 Tage in Florianopolis

Beitragvon Colono » So 6. Nov 2016, 00:17

2-3 Tage sind nicht besonders viel für einen Aufenthalt in Floripa.

Ich würde es wie folgt machen:

1. Citytour mit dem Open-Air-Onibus.
http://g1.globo.com/sc/santa-catarina/verao/2014/noticia/2014/01/city-tour-em-onibus-aberto-passa-por-quatro-roteiros-em-florianopolis.html

2. Lagoa da Conceição, mit den Stränden Joaquina und Praia Mole.
Der Unkompliziertheit halber, würde ich mir ein Hotel im Stadtzentrum reservieren. Ibis, Majestic, Slaviero etc.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2338
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 647 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Re: 2-3 Tage in Florianopolis

Beitragvon Bobs373 » Mo 7. Nov 2016, 13:42

Hallo!

Danke für die Tipps - macht Sinn.

Klar ist das kurz - aber ich habe halt von Brasilien bislang noch nicht viel sehen können und möchte mir erst einmal einen Eindruck verschaffen, wie es in den eher touristischen Gegenden so zugeht. Ausserdem scheint es mir ganz nett, nach der Geschäftsreise ein paar Tage abspannen zu können. Vielleicht krieg' ich ja auch noch einen oder zwei Tage mehr unter.

Gruß
Benutzeravatar
Bobs373
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 11:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: 2-3 Tage in Florianopolis

Beitragvon Saelzer » So 27. Nov 2016, 21:34

Vielleicht findest Du hier ein paar Anregungen: http://suedamerika-fuer-mich.de/brasilien-2016-tag-8-straende-von-floripa/

Was Florípa-Stadt angeht, dann vielleicht auch hier: http://suedamerika-fuer-mich.de/brasilien-2016-tag-1-die-gruppe-fliegt-ein/

Beide Tagesberichte sind natürlich nicht umfassend und man kann sowohl in Florípa-Stadt, als auch an den Badeorten viel mehr machen, als da beschrieben. Meine Zeit war bei der Gelegenheit zu eng bemessen.

Aber vielleicht reicht es um eine erste Vorstellung zu bekommen. Ich würde einen Tag in der Stadt verbringen und den Rest der Zeit an einem Strand. Als Badeort mag ich Barra da Lagoa, weiß aber nicht ob da auch abends etwas abgeht. Canasvieiras ist auch nicht schlecht für den Anfang, zumal es da mit Bars und Restaurants besser aussieht. Gleiches gilt für Ingleses.
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]