2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon Marlo » Fr 16. Mai 2008, 11:37

olla
Fragen: Es ist ein BR. Urlaub geplant , im Juli , ist der Zeitraum günstig ? , Rundreise , Salvador Bh. bis Itapu - Rio oder Salvador zurück . Der Weg & Rückflug wäre abhängig vom Preis oder Angebot,
Also SAlvador hin u. zurück oder Gabelflug Salv. Bh. und Rio zurück
nach D.
Fragen dazu bekommt man in BR. spontan ( 3-4 Tage dann weiter )
im Juli Flüge - kurzfristig , also Salv. bis Itapua ;; Itapua bis Rio ;;
Rio bis Salvador Bh. also verfügbarkeit ??
Oder sollten man buchen vorher ?? 4Wochen oder ??

Mit Fremdsprachen ist es auch nicht dolle . Reisewörterbuch
muß genügen :oops:

Dann Frage : Geldautomaten , welche Tasten --auf welche Wörter
Portogisich oder Englisch , soll man den Finger setzen?? #-o

Hotels oder Pousada habe ich mir hier schon rausgesucht , klappt so was wenn diese selber Kontaktet ???

Tipp werden gerne Angenommen .
Benutzeravatar
Marlo
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 11:13
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon cabof » Fr 16. Mai 2008, 12:54

Juli ist m.E. in Brasilien ein Ferienmonat, Insider können was zur Auslastung sagen.

Bankautomaten: die Menue-Führung ist auch auf Englisch aber lies Dich schlau im
Forum denn es wird an den Automaten "geklont" auf Teufel komm raus.

Gute Reise.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon dimaew » Fr 16. Mai 2008, 13:05

Hi Marlo,

es ist ein bisschen schwierig auf Deine Fragen zu antworten, weil sie noch etwas unpraezise sind.

Aber vielleicht kommst Du mit den folgenden Tipps schon etwas weiter und kannst dann gezielter fragen.

1. Im Juli sind in Brasilien Schulferien (Winter), es koennte also generell schwieriger sein, kurzfristig Fluege zu bekommen. Das gilt sicher auch fuer Hotels, zumindest im Norden, wo es generell waermer ist.
2. Alle (groesseren) Flughaefen haben eine Website, die normalerweise auch Englisch als Sprache anbietet. Dort kannst Du Dich informieren, welche Linien wohin fliegen und dann ggfls. sogar online buchen. Flughafen heisst "Aeroporto", damit kommst Du in Google weiter.
3. Mit "Itapu/Itapua" meinst Du Itaipú bzw Foz do Iguaçú? Also die Wasserfaelle und das Wasserkraftwerk? Wenn ja, musst Du nach dem Flughafen von Foz do Iguaçú (Iguacu geht auch) suchen. Da ist es uebrigens im Juli nicht unbedingt heiss!
4. Beim Buchen von Hotels/Pousadas koennte es durchaus Schwierigkeiten geben, wenn Du die preiswerteren auswaehlst. Mit anderen Sprachen als Brasilianisch tun sich die meisten Leute hier etwas schwer. Englisch wird zwar unterrichtet, Du kannst aber nicht davon ausgehen, dass der Wortschatz ueber das beruehmte "The book is on the table" hinausgeht.
5. Bankautomaten sehen hier nicht viel anders aus als in europaeischen Laendern. Ich kenne zwar im wesentlichen nur die Banco do Brasil, ich denke aber in den anderen Banken sehen nur die Farben anders aus (da gibts sicher Leute hier im Forum, die sich gut auskennen!). Aufpassen musst Du nur, dass Du auch den Geldautomaten nimmst, es gibt naemlich wie in Deutschland auch Automaten, an denen man nur Kontoauszuege holt, Ueberweisungen macht usw. An den Geldautomaten steht ueblicherweise "Saque" (Geld abheben).

Ich denke, Du bekommst sicher noch mehr Tipps hier. Vielleicht kannst Du auf der Grundlage aber auch schon etwas genauer fragen.
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon donesteban » So 18. Mai 2008, 08:52

cabof hat geschrieben:...an den Automaten "geklont" auf Teufel komm raus. ...
Hähhhh? Bitte Quelle.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon Westig » Sa 24. Mai 2008, 01:54

Bankautomaten, grosse Vorsicht.

Vor allem an Wochenenden, wenn die Banken geschlossen sind, heisst es am Monitor des oefteren nach Eingabe der Kreditkarte und der PIN-Nummer, eine technische Stoerung liege vor, man solle es spaeter wieder versuchen. Und bei der Belegausgabe ist dann kein Papier im Drucker. Auch beim naechsten Versuch kann das Gleiche passieren. Besonders im shopping-center. Von der HSCB wurde beispielsweise so viermal der Betrag von jeweils 400 Euro abgebucht, ohne dass der Automat einen Real herausgegeben hatte. Die Reklamationen waren langwierig, da es keine Belege gab. Und selbst nach vielen Monaten hat sich die Bank nicht bereit erklaert, zu erstatten. So geschehen im shopping center Guararapes in Recife.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon cabof » Sa 24. Mai 2008, 06:16

.... es wird ja immer doller mit den brasil. Bankautomaten, was man so alles liest. Fazit: die Chance
"elektronisch" überfallen zu werden scheint mir derzeit größer als wenn man aus der Wechselstube
geht und einen verbraten bekommt.

Vielleicht noch eine Anmerkung: man sollte vor Abhebung mal kurz die Leute beobachten ob diese auch
Probleme mit der Karte haben, freie Automaten wo sich keine Warteschlangen bilden sind wohl suspekt.
Eine ungültige Karte zuerst reinstecken - sehen was passiert....

Frage: Kann man per Karte auch am Bankschalter Geld abheben (ungeachtet der langen Warteschlangen)?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon sub-junky » Sa 24. Mai 2008, 14:48

Westig hat geschrieben:Bankautomaten, grosse Vorsicht.

Vor allem an Wochenenden, wenn die Banken geschlossen sind, heisst es am Monitor des oefteren nach Eingabe der Kreditkarte und der PIN-Nummer, eine technische Stoerung liege vor, man solle es spaeter wieder versuchen. Und bei der Belegausgabe ist dann kein Papier im Drucker. Auch beim naechsten Versuch kann das Gleiche passieren. Besonders im shopping-center. Von der HSCB wurde beispielsweise so viermal der Betrag von jeweils 400 Euro abgebucht, ohne dass der Automat einen Real herausgegeben hatte. Die Reklamationen waren langwierig, da es keine Belege gab. Und selbst nach vielen Monaten hat sich die Bank nicht bereit erklaert, zu erstatten. So geschehen im shopping center Guararapes in Recife.


..kann ich bestätigen...
HSCB in Natal !!!
Es kahm kein Geld aus dem Automaten ich habe es dann ein zweites mal versucht (ohne Erfolg). Danach habe ich dann festgestellt dass das Geld dann abgebucht war. Gottseidank hatte ich ja die Zettelchen die aus dem Automaten kommen.

Trotzdem gab es ganz großes Kino. Am Anfang wollte man mir Erklären das die Bank in Deutschland den Fehler gemacht hat.
Nach vier Wochen habe ich mein Geld dann wieder bekommen. Blöde nur, wenn man gerade darauf angewiesen ist.

Ich habe verschiedenste Probleme beim Geld abholen in Brasilien gehabt (hatte keine Kreditkarte). Ich kann nur jedem Empfehlen die Wechselstuben zu benutzen!!! Der Kurs ist nicht so gut wie bei der Bank, allerdings bezahlt man auch keine Bearbeitungsgebühr.

Beim abheben am Automaten unterscheidet sich das Verfahren (HSCB und Banco do Brasil) Auch kommt es oft vor, dass an einem Automaten des gleichen Institutes die Karte nicht erkannt wird.

Niemals Geld außerhalb der Geschäftszeiten abholen!!!!

Auch in Touristenhochburgen (Natal) niemals Geld vom Automaten direkt am Strand abholen. Wäre nicht das erste mal das die Automaten manipuliert sind und danach Dein Konto leer ist.
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon mikelo » Sa 24. Mai 2008, 16:06

cabof hat geschrieben:
Frage: Kann man per Karte auch am Bankschalter Geld abheben (ungeachtet der langen Warteschlangen)?



war damals moeglich in fortaleza--2oo6, 2007---sowohl mit der visa als auch mit der postbankcard.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon cabof » So 25. Mai 2008, 07:50

danke für die Antwort. Fazit: am besten die maximale Anzahl von Post-Spar-Konten einrichten und bei
Bedarf dann den gesamten Betrag abholen, sollte es bei der ersten Ziehung "klemmen" geht halt nur
ein "übersichtlicher" Betrag verloren und nicht auch noch der Überziehungskredit....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: 2008-- 1-- Br. Urlaub -- Fragen - u. Bankautomat ??

Beitragvon Marlo » Mo 26. Mai 2008, 17:19

cabof hat geschrieben:danke für die Antwort. Fazit: am besten die maximale Anzahl von Post-Spar-Konten einrichten und bei
Bedarf dann den gesamten Betrag abholen, sollte es bei der ersten Ziehung "klemmen" geht halt nur
ein "übersichtlicher" Betrag verloren und nicht auch noch der Überziehungskredit....



:idea: wollte mich mal bedanken für die Tipps -- Marlo
Benutzeravatar
Marlo
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 11:13
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]