3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon baschdi1985 » Do 21. Nov 2013, 15:15

Hallo zusammen,

nachdem ich nun schon die letzten Wochen hier mit Begeisterung die vielen tollen Tipps und Ratschläge gelesen habe, muss ich nun doch einen eigenen Beitrag erstellen. Leider sind noch immer eine Fragen offen. Aber der Reihe nach:
Meine Freundin und ich wollen kommendes Jahr im August für 3-4 Wochen eine Brasilienrundreise machen. Wenn man die verschiedenen Reiseführer so durchliest, kann man den Eindruck bekommen, dass man am Besten jeden Ort besuchen sollte :-) Aufgrund der Jahreszeit haben wir uns aber entschieden, ausgehend von Rio, in den Norden zu Reisen. Da auch hier die Entfernungen so groß sind, macht es vermutlich Sinn von Deutschland nach Rio zu fliegen und von einem anderen Flughafen (eventuell Salvador) wieder zurück. Für die Zwischenflüge innerhalb der 3-4 Wochen würde dann vermutlich ein Airpass in Frage kommen. Damit könnte man ja 4 Mal fliegen für ca. 300-400 Euro.

Kurz zu unserer Erwartungshaltung:
- Natürlich möglichst viel sehen, dabei aber eine richtige Mischung finden (Programm nicht zu voll packen)
- Mischung Strand/Kultur sollte stimmen
- Budget spielt untergeordnete Rolle. Brauchen keine Sterneunterkunft aber auch keine Jugendherbergen. Bevorzugt werden kleine Pensionen etc.

Nun zu meinen Fragen an euch:
Wir wollen eigentlich außer dem Flug noch nichts buchen um flexibel zu sein. Die Route sollten wir aber trotzdem schon so ungefähr wissen um einen "vernünftigen" Rückflug zu buchen. Was würdet ihr empfehlen. Muss man denn das Hinterland gesehen haben? Amazonas, Wasserfälle etc. ist sich toll. Die Frage ist halt ob man alles in einen Trip packen sollte.
Wir können beide kein Portugisisch. Englisch ist kein Problem aber damit scheint man ja nicht weit zu kommen.Wie reist man denn in Brasilien ohne Sprachkenntnisse ab besten? Vor Ort Übernachtungsmöglichkeiten suchen oder vorher im Internet buchen?
Könnt ihr denn einnen schönen Strand empfehlen, der sicher ist und eventuell die Möglichkeit für Kitesurfing bietet?

Bin auf eure Tipps gespannt.
Vielen Dank vorab.
Benutzeravatar
baschdi1985
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon cabof » So 24. Nov 2013, 07:26

Hallo und willkommen im Forum. August ist Nebensaison und von Rio nordwärts dürft ihr warme Temperaturen erwarten, ob Regenzeit in einigen Regionen - weiß ich nicht, kalt wird es aber nicht. Mit dem Airpass habt ihr eine Opition gewählt, ob günstig - okay, läßt
sich drüber streiten, ohne prtg. Kenntnisse wohl die bessere Alternative. Was die Kosten angeht, bei 2 Personen, die sich ein Zimmer
teilen... rechnet mal mit 120-150 Euronen pro Tag, ohne die Überlandfahrten mit Bus oder Flüge. Sicherlich kann man hier und dort etwas
einsparen, aber schon an den Flughäfen geht es los mit (m.E.) teuren Taxifahrten in die Innenstadt. Wenn ihr einen genauen Reiseplan
vorlegt kann man sicherlich mit Ratschlägen helfen. Vorliebe Strand und schillen... da ist der NO Brasiliens die richtige Anlaufstelle,
nur nicht Morro de Sao Paulo, Bahia (Insel) - habe neuste Nachrichten von dort, teuer ohne Ende. Süd-Brasilien und Wasserfälle, eine
Jacke mitnehmen, kann frisch werden. Beim Essen kann man auch sparen.... d.h. i.d.R. reichen die Portionen in den Restaurants für 2
Personen, aber da muß man nachfragen.... schiess mal los mit Deinen Fragen, hier wird sie gehelft. Viel Glück.

(PS - ihr werdet kurz nach der WM einreisen, absurde Preise werden erwartet, kann sein, das die BR Geschäftsleute vergessen, die
Preise wieder auf ein normales Maß zu setzen, eher nicht...).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10185
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1457 mal
Danke erhalten: 1569 mal in 1308 Posts

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon baschdi1985 » So 24. Nov 2013, 14:55

Danke fü r die Antwort. Also einen Airpass haben wir noch nicht gekauft. Habe hier im Forum eher negative Beiträge dazu gelesen. Ich sehe den Vorteil eben in der Flexibilität. Ob man kurzfristig vor Ort billige Flüge bekommt ist wahrscheinlich ein Glücksspiel. Vorher buchen möchten wir aber nicht um eben flexibel zu bleiben. Vielleicht hat der ein oder andere hier schon Erfahrungen machen können?
Bitte berichte mir doch was du negatives über Morro de Sao Paulo gehört hast. Hab über die Insel sowohl im Internet als auch im Reiseführer immer nur Positives gehört. Wäre eigentlich ein To Do auf unserem Plan.
Vielen Dank
Benutzeravatar
baschdi1985
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 1 Post

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon cabof » So 24. Nov 2013, 16:43

Hallo - klar Morro de Sao Paulo hat was, nicht schlecht dort - war mehrmals auf der Insel, allerdings familiäre, kostenlose Unterkunft und daher kann ich persönlich nichts über die Preise sagen, meine Bekannte war letzte Woche dort und meint "ganz schön happig" - zB
5 Euros die Stunde Internet, so die Kleinigkeiten die ins Geld gehen. Essen kann man auch in den Seitengassen, etwas abseits vom
Trubel - so ganz unbezahlbar ist es nicht. Googele mal nach einer "Pousada" Guesthouse und vergleiche die Preise... die einfache
Fährfahrt von SSA nach Morro kostet im Moment ca. 25 Euros, es gibt auch einen 2. Weg, ist aber langwierig - über Valenca...

Wie gesagt, wenn ihr ein Budget von 100/120 Euronen pro Tag habt, ist der Inselaufenthalt zu stemmen. Mir gefällt es dort, kein
Straßenverkehr - aber nicht unbedingt totenstill...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10185
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1457 mal
Danke erhalten: 1569 mal in 1308 Posts

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon Frankfurter » Mo 25. Nov 2013, 08:25

Guter Rat-teuer Rat :lol:

Vieles hängt von Euerer Lebenseinstellung ab. Super korrekt bis schlampig lustig ? Was wollt Ihr: Erlebnis, Urlaub, Sehenswürdigkeiten. Was interessiert Euch an Brasilien. Allgemein: In Brasilien geht bei Probs immer irgendwas, irgendwie, irgendwann. Also mit deutscher Mentalität ist da nix zu vergleichen. Wichtig ist die Sprache, sonst kann es schon zu unschönen Erlebnissen kommen. Mit Englisch kommt Ihr nur im Sternenhotel weiter.

Beispiel: Kommunikation. Unser Prepaid Handy aus Minas Gerais konnten wir nicht in Sao Paulo aufladen #-o Wir wurden zu drei - vier verschiedenen Stellen / Läden geschickt bis wir es dann aufgegeben haben. Mach das mal ohne die Sprache zu können [-X

Um wirklich ein entspanntes Reisen zu haben, schaut Euch doch mal eine angebotene Rundreise in Brasilien an.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon baschdi1985 » Mo 25. Nov 2013, 10:31

Also in erster Linie wollen wir das Land und die Leute kennen lernen und haben dabei nicht an eine geführte Rundreise gedacht. Sicherlich ist die Sprache ein Hindernis, allerdings wäre es auch nicht der erste Urlaub in dem man sich mit Händen und Füßen verständigen muss. Die letzten Urlaube haben wir immer über airbnb gebucht. So kommt man immer mit den Leuten vor Ort ins Gespräch und erhält Tipps etc. Schlechte Erfahrungen haben wir dabei noch nie gemacht.
Letztendlich soll der Urlaub dazu dienen, einen zumindest kleinen Eindruck von Brasilien zu bekommen. Dabei müssen wir nicht jedes Museum gesehen haben. Pflicht ist Rio, danach ist noch alles offen. Eventuell mal ein paar Tage Kiten, einsame Strände erkunden und danach wieder ein paar Tage Stadt oder Party. Daher wollen wir die exakte Route auch weitestgehend offen lassen. Primäre Entscheidung ist zunächst einen geeigneten Rückflughafen zu finden und dann die Entscheidung ob wir einen Airpass kaufen sollen.
Benutzeravatar
baschdi1985
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 1 Post

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon baschdi1985 » Di 3. Dez 2013, 08:56

So, kurzes Update. Wir haben uns nun für eine grobe Reiseroute entschieden und werden in den kommenden Tagen einen passenden Flug buchen.
Hinflug nach Rio, ca. 4 Tage später einen Zwischenflug nach Salvador und von Recife dann zurück nach Deutschland.
Nach Brasilien geht es vermutlich mit der TAP. Den Zwischenflug von Rio nach Salvador werden wir separat buchen. Bei diversen Suchmaschinen kostet die Strecke ca. 60-80 Euro. Meistens mit der TAM. Gibt es hier hinsichtlich Freigepäck etc. einen Punkt der beachtet werden sollte?
Benutzeravatar
baschdi1985
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 1 Post

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon moni2510 » Di 3. Dez 2013, 10:30

Innerhalb Brasiliens habt ihr halt meistens nur 20kg Gepaeck... also vorsichtig sein :)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3024
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 309 mal
Danke erhalten: 808 mal in 546 Posts

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon guelk » Mo 9. Dez 2013, 00:44

Nach Brasilien geht es vermutlich mit der TAP.


Hoffentlich habt Ihr im Forum über die TAP gelesen, die verbummeln regelmäßig das Gepäck!

Wegen Englisch noch eine Anmerkung: "Auf der Straße" wird es kaum einer können, aber selbst in einfachen Herbergen kommt es immer wieder vor, daß Leute Englisch können. Hier in Rio kenne ich einige Studenten, die in Hostels arbeiten, um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Viel Spaß bei der Reise!
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: 3-4 Wochen Rundreise ab Rio im August

Beitragvon Slater01 » Mo 16. Dez 2013, 17:42

So, bin ich auch wieder mal auf der Seite. Wollte eigentlich Mails von Personen beantworten die ne Bleibe in Rio während der WM suchen. Die Mails sind aber irgendwie aus meiner Mailbox verschwunden. Sei's drum. Kann eh nicht wirklich helfen.
Aber mal was konkretes zu eurem Trip. Reisezeit August? Gute Sache! Nebensaison! Wetter auch meistens ok. Preise wegen Nebensaison billiger!
Ich hät jetzt eher den Flug zwischen Salvador nach Recife gebucht. Die Strecke zwischen Rio nach Salvador scheint mir reizvoller. Ist aber Ansichtssache...
In Rio unbedingt ansehen. Corcovado (Christusstatue), beste Aussicht auf die Stadt! Geht an einem klaren Tag, was im August öfters der Fall sein sollte und am besten nicht gerade zu den Hauptstosszeiten. Anfang morgen und Anfang Nachmittag mein ich....
Dann pao de açugar (Zuckerhut). Natürlich auch ne coole Sache. Man braucht aber eigentlich nicht beides machen.
Im übrigen kommt man auf den Corcobardo mit Züglein (von Lapa aus) oder Bus und auf den Zuckerhut per Seilbahn. Beides ist etwas kostspielig, aber dürfte ja bei euch kein Problem sein.
Lapa bei Nacht auch immer gern genommen (Ausgehviertel). Strand Copacabana und Ipanema/Leblon... Dürfte alles bekannt sein.
Hotel ist eigentlich egal. Die meisten Hotels sind was Preis-Leistung betrifft einfach nur Schrott. Als Alternative kann man Wohnungen mieten. Aber billig sind die inzwischen auch nicht mehr und wahrscheinlich seid ihr in einem Hotel besser aufgehoben.
Wenn ihr Fleischfresser seid (welcher normale Mensch ist das nicht?), ist ein Besuch in einer Churrascaria Pflicht!
Salvador: Auf jeden Fall Pelourinho (die Altstadt). Tagsüber werden falls Interesse besteht Führungen durchgeführt. Nachts ist an 2-3 Abenden pro Woche Konzertabend, wo auf allen Plätzen kleine Konzerte statt finden! Absolut coole Stimmung. Man muss sich nachts im Pelourinho allerdings vor Dieben in Acht nehmen! Das bedeutet lasst euch mit dem Taxi bis Praça de Sé fahren und nehmt dann dort auch gleich wieder ein Taxi für heim. Nachts etwas herum schlendern is nicht in Brasilien! Ansonsten gibts in Salvador den einten oder anderen Markt. Stadtstrände sind nicht wirklich prickelnd, dafür die Atmosphäre umso mehr. Je weiter Nordwärts je schöner sind dann die Strände. Sind per Bus locker erreichbar. Man dürfte oben in der Nahe von Flamengo wahrscheinlich auch Kiten können. Ich hab jedenfalls dauern über den Wind geflucht, welcher die Wellen zerstört hat. Ansonsten Halbinsel Itaparica gegenüber der Stadt gelegen kann einen Ausflug wert. Morro de Sao Paulo wurde erwähnt. Mir hat's da super gefallen! Zwischen ruhig herum chillen und Partyleben findet man alles da. August wird etwas ruhiger sein. Im August dürftet ihr für 100€ die Nacht was richtig geiles finden! Geht auch billiger! Man merke, je weiter vom Hauptstrand desto ruhiger. Überfahrt per Schnellboot in etwa 2 Std. von Salvador. Kotzpillen mitnehmen! Bei Wellengang kann die Überfahrt echt übel werden! Wenn ihr Meeresfrüchte mögt, dann ist in Bahia übrigens Moqueca Pflicht! Super geiles Gericht!
Landeinwärts könnte die chapada diamantina was sein. Machst du googeln. Nordwärts kommen dann halt endlos Strände. Sieht alles ähnlich aus. Maceió fand ich persönlich nicht schlecht. Ich bin oder besser war zwar Surfer und nur an Wellen interessiert, aber zum Kiten müsste es da gehen. Ob's allerdings Wind hat im August? Ich hab keinen Schimmer.
Fernando de Noronha könnte ev. auch noch was sein. Ist allerdings nicht ganz billig, aber ein absolutes Highlight!
Ok muss dann mal wieder los.
Benutzeravatar
Slater01
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 18:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 71 mal in 40 Posts

Folgende User haben sich bei Slater01 bedankt:
Nik

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]