3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon Achilles » Di 11. Dez 2012, 10:12

Hallo zusammen,

mein name ist Miguel und ich soll für 3 monate beruflich nach Brasilien. Nach Jundiai bei SP um genau zu sein. Jetzt stellen sich mir einige Fragen und ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Wir sind ein kleines Unternehmen, dass expandieren möchte. Ergo ist Geld nicht so dicke da :)

Mein Chef bat mich folgende Punkte zu recherchieren.
A. Mietwagen
Ein Mietwagen über den gesamten Zeitraum ab Flughafen. Navi wäre toll, alternative eben mobiles Navi.
Frage: Kennt jemand eine typische brasilianische Autovermietung (sowas wie buchbinder in D). Selbstverständlich kann ich auch über Avis oder Sixt und die üblichen "Großen" gehen, allerdings habe ich hier im Forum gelesen dass es auch günstigere Autovermietungen gibt. teilweise für 30 R$ am Tag. Im Inet hab ich das güstigste für 50$R gefunden. Wo habt ihr das Angebot her? Was ist dabei zu beachten. Gibt es dazuHomepages?

B. Unterkunft
Entweder möbliertes Apartment oder Hotel. Wie schwer ist es ein möbliertes Apartment in einer sicheren Gegend für nur 3 Monate zu bekommen? Vielleicht kennt jemand von euch, wen der sowas vermittelt oder Kontakte hat. Speziell in der Region Jundiai.

C. Telekommunikation
Bekomme ich als Ausländer problemlos ein Handy mit Karte, bzw. gibt es alternativen wie Prepaid? Welche sind da die besten Anbieter. Was ist mit mobiles Inet mit Stick für laptop. etc? Oi gibt es ja da unten, sonst noch ein anbieter?

D. Sicherheit
Jundiai gilt als sicher im Gegensatz zu den Großstädten. Ich hab hier schon viele wertvolle tips gelesen. (Danke dafür!) aber gibt es in der Region Stadtteile die man meiden sollte?

C. Sprache
Ich spreche Portugiesisch. Muttersprache. Nun hab ich erfahren das portugiesisch nicht gleich (bras.) portugiesisch ist. Viele Wörter sind da unten unbekannt, bzw. haben eine andere Bedeutung. z.B. heisst in portugal Rapariga einfach nur Mädchen. In Brasilien heisst das soviel wie Schlampe oder Hure. Gibts da schon einen Thread dazu, bzw. was muss ich beachten. was sind No go´s?

E. Nationalität
Mein Kollege der nach Bahia geht, sieht recht südländisch aus. Ich dagegen bin aus dem Norden portugals und eher der Mitteleuropäer. Soll ich besser sagen: "ich bin Portugiese" oder "deutscher der portugiesisch spricht"
Wie sind die da unten auf Portugiesen zu sprechen? was ist sicherer für mich?

F. Nachtleben
Natürlich will ich auch mal abends was trinken gehen. wo kann ich da beruhigt hingehen, und was muss ich beachten?

G. Berufliches
Es gibt ja einige deutsche Unternehmen in Jundiai. Aber kennt jemanden weitere Unternehmen bzw. Firmen die Neue aus.- und inländische Arbeitskräfte suchen? bzw. Gibt es doch auch ein Arbeitsamt, bzw Jobvermittlung wo man arbeitskräfte finden kann?

H. Wochenende
Was muss ich an einem Wochenende UNBEDINGT in der region sehen? wo ist da der nächste schöne Strand?

Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar.
Mit bald sonnigen Grüßen
Miguel
Benutzeravatar
Achilles
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:41
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon Achilles » Di 11. Dez 2012, 20:23

Hat keiner irgendwelche tipps zu den Fragen?
wäreecht toll
Benutzeravatar
Achilles
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:41
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon herrfranz » Di 11. Dez 2012, 23:37

Achilles hat geschrieben:Wir sind ein kleines Unternehmen, dass expandieren möchte. Ergo ist Geld nicht so dicke da :)


Na dann macht bloss einen grossen Bogen um Brasilien, hier läuft ohne Kohle nix [-X

Natürlich will ich auch mal abends was trinken gehen. wo kann ich da beruhigt hingehen, und was muss ich beachten?
Hingehen kannst überall, Touristen werden selten umgebracht, aber auf die Brieftache solltes schon achten und Vorsicht vor den Brasilianerinnen :twisted:
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Folgende User haben sich bei herrfranz bedankt:
frankieb66

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon cabof » Mi 12. Dez 2012, 00:05

Viele Fragen aber wenig Infos. Um in Brasilien beruflich tätig zu werden benötigt man ein entsprechendes Visum, damit fängt die
Geschichte schon an. Zu den Kosten - rechne mal mit gut 100 Euros pro Tag, ohne Leihwagen! Plus Flug natürlich. Stemmt das der Chef?
Dein Plus ist die Sprache - da würde ich keine Probleme sehen.... nur bei bicha.... die Warteschlange, da nimmst Du besser "fila"....
Die ersten Kontakte sollten über die Deutsch-brasil. Handelskammer erfolgen, bezügl. Arbeitskräfte etc. etc. Anstatt an Strand und
Bars zu denken solltest Du die Encontros der Geschäftsleute nutzen, um Kontakte zu knüpfen und statt abends mit einer Morena ins Bett
zu hüpfen, Compi betätigen und Resumés schreiben und an den Chef schicken. Bei Handy etc. hat man als Gringo Hürden zu nehmen, das
fängt bei CPF -Steuernummer- an, hört bei Wohnsitznachweis auf.... ich habe es nicht geschafft. Internet gibt es an jeder Ecke.
Erzähle uns mal im Detail was Du bzw. die Firma vorhat. Und Herr Franz hat recht, ohne Moos nix los in Brasil. Boa sorte.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 12. Dez 2012, 02:07

Noch eine generelle Frage zum Arbeitsvisum.
Um in Brasilien zu Arbeiten musst du ja einen Grund haben. Also einen Vertrag mit einer Tochterbesellschaft in Brasilien oder einen Werkvertrag über eine Leistung, die deine Firma in Brasilien erbringen mss. In diesen Fällen muss die Arbeitserlaubnis vom Brasilianischen Arbeitgeber bzw. Kunden in Brasilien beim MiT beantragt werden. Wie sieht da eure Konstruktion aus.

Wenn du in den 3 Monaten nur Besprechungen machst, Kunden besuchst und Verhandlungen führst, könntest du mit einem Geschäftsvisum (bekommt man an der Grenze wie ein Touristenvisum) für 90 Tage einreisen.

Diese Detailfragen wie Wohnen/Auto etc. lasst euch von eurem Anker/Bezug in Brasilien beantworten/organisieren. Die Privaten Fragen von deinen dortigen Partnern/Kollegen. Brasilien ist da nicht anders wie andere Länder.

In Brasilien würde ich als Deutscher auftreten, oder würdest du nach Bayern auch noch als Ostfriese oder nach Hessen als Österreicher vorstellen (entschuldige mich gleich bei den Beiden, ich finde beide nett).Portugiesen haben es in Brasilien (unberechtigterweise) nicht so einfach. Aber verstanden wird man sicher, auch wenn ich um Porto rum mit meinem Brasilianisch ein paar Probleme hatte.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon amazonasklaus » Mi 12. Dez 2012, 16:00

Achilles hat geschrieben:Wie sind die da unten auf Portugiesen zu sprechen? was ist sicherer für mich?

Portugiesen hält man im Allgemeinen für unterbelichtet.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon Itacare » Mi 12. Dez 2012, 20:22

Kaum Geld, kaum Ahnung, kaum Aussicht auf Erfolg - wann fangt ihr endlich an, auf was wartet ihr noch?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5391
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon herrfranz » Mi 12. Dez 2012, 21:48

Itacare hat geschrieben:Kaum Geld, kaum Ahnung, kaum Aussicht auf Erfolg - wann fangt ihr endlich an, auf was wartet ihr noch?

auf nen Gratisflug gesponsert von der Bäckereiinnung :lol:
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon frankieb66 » Do 13. Dez 2012, 00:37

cabof hat geschrieben:Bei Handy etc. hat man als Gringo Hürden zu nehmen, das
fängt bei CPF -Steuernummer- an, hört bei Wohnsitznachweis auf.... ich habe es nicht geschafft.

Quatsch. CPF und deutscher Reisepass genügt vollkommen (und ja, das ist aktuell, erst am Sonntag einen chip von Oi gekauft). Und die CPF kann man bei Bedarf auch an fast jeder Ecke bekommen, z.B, Post, BdB, dazu wird zwar eine Adresse verlangt, kann aber auch die des Hotels sein. Kosten ca. 5 R$.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Re: 3-Monat Brasilien Fragen über Fragen!

Beitragvon cabof » Do 13. Dez 2012, 09:09

Glückwunsch Frankie, ich kann nur weitergeben was MIR passiert ist im letzten Januar,
ich war bei 2 Anbietern und bei beiden konnte ich die Papiere nicht beibringen und
Pass und Tourist haben die nicht akzeptiert. Es besteht ja immerhin die Möglichkeit
über einen BR die Karten zu beziehen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]