3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon Redfield » Do 17. Sep 2009, 19:48

Hallo,

ich und meine Freundin fahren ab den 26 September für 20Tage nach Brasilien. Unseren Hauptsitz/Ausgangspunkt werden wir wohl in Salvador haben, wo wir auch ursprünglich für die Zeit ein Haus von Bekannten gehabt hätten, welches die extremen Regenfälle leider unbewohnbar gemacht haben, jetzt müssen wir alternativ in einem Appartment für 17€ die Nacht unterkommen, naja, aber wir wollen ja auch viel rumreisen.

Nach längerer Recherche sind wir zu folgenden (groben) Plan für die Zeit gekommen:

Salvador (immer wieder zwischendurch)
- Basislager, vermutlich in einem Appartement welches uns eine Bekannte Vorort organisiert, ca. 17€pro Nacht
- Kultur/Ausgehen/Strand

Ziele Umgebung:

Morro de Sau Paulo (ca. 2-3 Tage)
- Entspannen/Traumstrände, evtl. Party
- Pousada Colobri
- Ankunft per Katamaran oder Bus

Barra Grande (ca. 2-3Tage)
- Entspannen/einsame Strände
- Pousada evtl. vor Ort

Itacare (ca. 4 Tage)
- Surfen >deutsche Surfschule?
- Pousada vorher mieten?
- Ausflüge?

Chapata Diamantina (ca. 3 Tage)
- Abenteuer/Natur
- Evtl. Pousada vorher
- Führungen?

Zurück nach Salvador (ca. noch 3Tage)

Jetzt bitten wir euch zur Hilfe, wenn ihr Tipps oder Anregungen habt, zB. eine schöne/preiswerte Pousada/Unterkunft (gerade in Itacare) andere Ausflugsziele oder Unternehmungen die man an den Orten unbedingt machen sollte, wären wir euch sehr dankbar!!! Oder selbstverständlich für jegliche andere Insidertips....!

Wir sind beides Studenten und haben leider ein relativ begrenztes Budget für die Zeit (ca. 1000€ proP.), was meint ihr???

schöne grüße an alle BrasilienFreunde
Chris und Jana
Benutzeravatar
Redfield
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Sep 2009, 11:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon Itacare » Do 17. Sep 2009, 21:31

Hier findet ihr sehr viele Informationen zu Itacare: www.itacare.com
Günstige Unterkünfte im Stadtteil Pituba.

Hier noch ein Luftbild für den Überblick: www.itacare-ba.net

Reservieren im September / Oktober noch nicht erforderlich.

Zu den anderen Zielen bekommt ihr sicher auch noch Infos.

Viel Spaß, und den Bericht mit Fotos nicht vergessen! :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 858 mal
Danke erhalten: 1308 mal in 912 Posts

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon Redfield » Fr 18. Sep 2009, 08:20

Vielen Dank.
Die Seite haben Seite haben wir auch schon gesehen, nur sind dann die meisten weiterführenden Links auf portugiesisch bzw. ohne Preisangabe und bei knapp 180 Pousadas fällt einem die Auswahl recht schwer.
Habt ihr evtl. ein paar Erfahrungstips?! Wollen in Itacare gern ein wenig surfen (wellenreiten) lernen (deutsche Surfschule?) sollte deswegen an einem günstigen Strand gelegen sein...

Gru´ß
Chris
Benutzeravatar
Redfield
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Sep 2009, 11:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon Itacare » Fr 18. Sep 2009, 08:32

Redfield hat geschrieben:Vielen Dank.
Die Seite haben Seite haben wir auch schon gesehen, nur sind dann die meisten weiterführenden Links auf portugiesisch bzw. ohne Preisangabe und bei knapp 180 Pousadas fällt einem die Auswahl recht schwer.
Habt ihr evtl. ein paar Erfahrungstips?! Wollen in Itacare gern ein wenig surfen (wellenreiten) lernen (deutsche Surfschule?) sollte deswegen an einem günstigen Strand gelegen sein...

Gru´ß
Chris


In Concha zahlt man in der Nebensaison für das DZ ab 100 R$ aufwärts. Günstiger ist es wie gesagt in Pituba, kenne die Preise nicht genau, schätze mal ab 60 R$, dafür oft kein Pool, kein Balkon etc.
In Pituba / Rua Pedro Longo glaub ich heißt die sind auch einige Surfschulen. Hoffe das hilft weiter. :)
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5144
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 858 mal
Danke erhalten: 1308 mal in 912 Posts

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon prf » Fr 18. Sep 2009, 12:02

Der Litoral Norte von Bahia mit den Orten Jaua, Arembepe, ...bis Praia de Forte ist immer einen Ausflug wert......
Traumhaft schön in unserer Pousada an der Nordküste von Salvador da Bahia. http://www.pousada-rancho-fundo.com
Benutzeravatar
prf
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 6. Mai 2008, 01:15
Wohnort: Abrantes bei Salvador
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 10 mal in 10 Posts

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon BeHarry » Fr 18. Sep 2009, 13:36

Itacare würde ich meiden, das Dorf ist eher schmuddelig.
Posadas findet man dort aber recht billig, an der Dorfstrasse zu den Stränden sind die billigsten, dort wo auch die REstaurants und Andenkenshops sind.
ich würde empfehlen dort irgendwo abzusteigen. Vor 2 Jahren habe ich dort ca. 25-30 Reais gezahlt, mit Frühstück. Gibt auch einige, die so 50-80 kostetetn, die billgste war damals für 15 zu bekommen.

Weiter hinten bei den stränden hat man Probleme abends, da muss man dann bei Nacht durch, wenn man in die Restaurants und Bars will, ... mit den allgemeinen sicherheitsbedenken. Kein Mensch mehr auf der strasse, kaum Strassenbeleuhtung, an den Haschdealern musst dann auch noch vorbei etc.

Bleibst Du bei den Pousadas mehr im Zentrum, musst Du zwar tagsüber ein paar hundert meter zum Strand laufen, aber da ist dann ja licht, und weniger gefährlich.

Weiter im Süden gibt es eigentlich interessantere Orte. canavieras, verschlafen, ruhig, aber hüb sch, oder Porto Seguro, mehr für Party.

Barra grande war ich nie - irgendwie soll man dort zwar von Itacare aus morgens um 6 mit'm Fischerboot hinüberkommen, ich musste aber aus irgendwelchen Gründen einen Bus nehmen, über's hinterland, Ilheus, nach Valença !

War verdammt kompliziert, hat den ganzen Tag gedauert. ERkundige Dich, ob es direkte Möglichkeiten gib t zwischen den Orten. Ich glaube, das wird eher Schwierig, und dann solltest Du schon den ganzen Tag mit REise einplanen.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 830
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon Robinho » Sa 19. Sep 2009, 15:47

=D> =D>
Redfield hat geschrieben:Hallo,

ich und meine Freundin fahren ab den 26 September für 20Tage nach Brasilien. Unseren Hauptsitz/Ausgangspunkt werden wir wohl in Salvador haben, wo wir auch ursprünglich für die Zeit ein Haus von Bekannten gehabt hätten, welches die extremen Regenfälle leider unbewohnbar gemacht haben, jetzt müssen wir alternativ in einem Appartment für 17€ die Nacht unterkommen, naja, aber wir wollen ja auch viel rumreisen.

Nach längerer Recherche sind wir zu folgenden (groben) Plan für die Zeit gekommen:

Salvador (immer wieder zwischendurch)
- Basislager, vermutlich in einem Appartement welches uns eine Bekannte Vorort organisiert, ca. 17€pro Nacht
- Kultur/Ausgehen/Strand

Ziele Umgebung:

Morro de Sau Paulo (ca. 2-3 Tage)
- Entspannen/Traumstrände, evtl. Party
- Pousada Colobri
- Ankunft per Katamaran oder Bus

Barra Grande (ca. 2-3Tage)
- Entspannen/einsame Strände
- Pousada evtl. vor Ort

Itacare (ca. 4 Tage)
- Surfen >deutsche Surfschule?
- Pousada vorher mieten?
- Ausflüge?

Chapata Diamantina (ca. 3 Tage)
- Abenteuer/Natur
- Evtl. Pousada vorher
- Führungen?

Zurück nach Salvador (ca. noch 3Tage)

Jetzt bitten wir euch zur Hilfe, wenn ihr Tipps oder Anregungen habt, zB. eine schöne/preiswerte Pousada/Unterkunft (gerade in Itacare) andere Ausflugsziele oder Unternehmungen die man an den Orten unbedingt machen sollte, wären wir euch sehr dankbar!!! Oder selbstverständlich für jegliche andere Insidertips....!

Wir sind beides Studenten und haben leider ein relativ begrenztes Budget für die Zeit (ca. 1000€ proP.), was meint ihr???

schöne grüße an alle BrasilienFreunde
Chris und Jana

Optimale Tour und genau richtig für 20 Tage Um diese Zeit müsst ihr nichts buchen .
Einfach vor Ort nachfragen. Da wird einem immer geholfen. Es währe hilfreich wenn Ihr etwas von der Landessprache könnt.
Viel Vergnügen :wink: :cool:
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon tahai » So 20. Sep 2009, 08:07

Redfield hat geschrieben:Hallo,

Chapata Diamantina (ca. 3 Tage)
- Abenteuer/Natur
- Evtl. Pousada vorher
- Führungen?

Zurück nach Salvador (ca. noch 3Tage)

Jetzt bitten wir euch zur Hilfe, wenn ihr Tipps oder Anregungen habt, zB. eine schöne/preiswerte Pousada/Unterkunft (gerade in Itacare) andere Ausflugsziele oder Unternehmungen die man an den Orten unbedingt machen sollte, wären wir euch sehr dankbar!!! Oder selbstverständlich für jegliche andere Insidertips....!

Wir sind beides Studenten und haben leider ein relativ begrenztes Budget für die Zeit (ca. 1000€ proP.), was meint ihr???

schöne grüße an alle BrasilienFreunde
Chris und Jana


Da habt Ihr einen tollen Urlaub vor Euch!
Bzgl. der Chapada Diamantina muss ich allerdings anmerken, daß Eure geplanten 3 Tage viiiieeeeel zu wenig sind. Damit könnt Ihr quasi nur mal kurz in die herrliche Natur des Nationalparks reinschnuppern.
Ich selbst war 2008 und 2009 für 5 Wochen in der Chapada Diamantina unterwegs und halte diesen Nationalpark für einen der absoluten Landschaftsjuwele in Südamerika.

In Lencois kann ich Euch übrigens die Pousada Dos Duendes wärmstens empfehlen (http://www.pousadadosduendes.com/), zweifelsohne der Backpacker-Treff und die Wohlfühloase in Lencois. Die Eigentümerin Olivia ist eines der Urgesteine in der Chapada und organisiert auch alle möglichen und unmöglichen Touren in den Nationalpark.

Eine weitere hervorragende Agentur für Touren in die Chapada (speziell für den abgelegeneren - aber umso schöneren - südlichen Teil des Nationalparks) ist Nas Alturas (http://www.nasalturas.net/?lang=en). Die Inhaber Vanessa und Roger sind äußerst hilfsbereit und kompetent und obendrein begnadete Kletterer.

Im Hinblick auf Tourempfehlungen fallen bei den Euch zur Verfügung stehenden 3 Tagen schon einmal die Hälfte aller Touren weg, leider auch die im wunderschönen Süden. Es empfiehlt sich deshalb entweder an einigen der Standardtagestouren von Lencois aus teilzunehmen, oder aber eine Mehrtagestour wie z.B. ins Paty Valley oder Fumaca por baixo, etc.pp. zu starten.
Ich würde Euch allerdings eine Mehrtagestour in den Südosten des Nationalparks empfehlen, da dort einige der echten Highlights liegen, wie z.B. die Cachoeira da Fumacinha, Cachoeira e Canion do Buracao, sowie die Grotte Poco Azul. In drei bis vier Tagen machbar.

Für einen kleinen Vorgeschmack bzgl. der Chapada Diamantina empfehle ich Euch einen kurzen Blick in meine beiden Diashows Brasilien 2008 und 2009 zu werfen, zu finden auf meiner Website unter http://www.karsten-rau.de.
Dort einfach den jeweiligen Links auf der Hauptseite folgen.

LG und viel Spaß in Brasil,
Karsten
Karstens Heimseite für Weltenbummler www.karsten-rau.de
Benutzeravatar
tahai
 
Beiträge: 29
Registriert: So 16. Dez 2007, 12:26
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 14 mal in 4 Posts

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon Robinho » So 20. Sep 2009, 09:27

tahai hat geschrieben:
Redfield hat geschrieben:Hallo,

Chapata Diamantina (ca. 3 Tage)
- Abenteuer/Natur
- Evtl. Pousada vorher
- Führungen?

Zurück nach Salvador (ca. noch 3Tage)

Jetzt bitten wir euch zur Hilfe, wenn ihr Tipps oder Anregungen habt, zB. eine schöne/preiswerte Pousada/Unterkunft (gerade in Itacare) andere Ausflugsziele oder Unternehmungen die man an den Orten unbedingt machen sollte, wären wir euch sehr dankbar!!! Oder selbstverständlich für jegliche andere Insidertips....!

Wir sind beides Studenten und haben leider ein relativ begrenztes Budget für die Zeit (ca. 1000€ proP.), was meint ihr???

schöne grüße an alle BrasilienFreunde
Chris und Jana


Da habt Ihr einen tollen Urlaub vor Euch!
Bzgl. der Chapada Diamantina muss ich allerdings anmerken, daß Eure geplanten 3 Tage viiiieeeeel zu wenig sind. Damit könnt Ihr quasi nur mal kurz in die herrliche Natur des Nationalparks reinschnuppern.
Ich selbst war 2008 und 2009 für 5 Wochen in der Chapada Diamantina unterwegs und halte diesen Nationalpark für einen der absoluten Landschaftsjuwele in Südamerika.

In Lencois kann ich Euch übrigens die Pousada Dos Duendes wärmstens empfehlen (http://www.pousadadosduendes.com/), zweifelsohne der Backpacker-Treff und die Wohlfühloase in Lencois. Die Eigentümerin Olivia ist eines der Urgesteine in der Chapada und organisiert auch alle möglichen und unmöglichen Touren in den Nationalpark.

Eine weitere hervorragende Agentur für Touren in die Chapada (speziell für den abgelegeneren - aber umso schöneren - südlichen Teil des Nationalparks) ist Nas Alturas (http://www.nasalturas.net/?lang=en). Die Inhaber Vanessa und Roger sind äußerst hilfsbereit und kompetent und obendrein begnadete Kletterer.

Im Hinblick auf Tourempfehlungen fallen bei den Euch zur Verfügung stehenden 3 Tagen schon einmal die Hälfte aller Touren weg, leider auch die im wunderschönen Süden. Es empfiehlt sich deshalb entweder an einigen der Standardtagestouren von Lencois aus teilzunehmen, oder aber eine Mehrtagestour wie z.B. ins Paty Valley oder Fumaca por baixo, etc.pp. zu starten.
Ich würde Euch allerdings eine Mehrtagestour in den Südosten des Nationalparks empfehlen, da dort einige der echten Highlights liegen, wie z.B. die Cachoeira da Fumacinha, Cachoeira e Canion do Buracao, sowie die Grotte Poco Azul. In drei bis vier Tagen machbar.

Für einen kleinen Vorgeschmack bzgl. der Chapada Diamantina empfehle ich Euch einen kurzen Blick in meine beiden Diashows Brasilien 2008 und 2009 zu werfen, zu finden auf meiner Website unter http://www.karsten-rau.de.
Dort einfach den jeweiligen Links auf der Hauptseite folgen.

LG und viel Spaß in Brasil,
Karsten


Super Fotos Respekt echt toll.
Ich war 1997 für 3 tage da. War super . Aber was du da gsehen hast ist echt 3 Wochen oder mehr Zeit wert
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Re: 3Wochen Bahia,grober Reiseplan,für Tipps/Anregungen sehr dan

Beitragvon Elsass » So 20. Sep 2009, 19:54

Anspruchvolles Programm. Vielleicht ein bisschen stressig, alles zusammen.
Ich wuerde Moro de Sao Paulo saussen lassen, ist aber der einzige Ort eurer Planung, der schnell und einfach von Salvador aus zu erreichen ist.
Imbassai im Litoral Norte passt auch noch gut fuer Salvador als Basis.
Die Chapada in 3 Tagen, mit oder ohne Anreise? Macht keinen Sinn.
Vergesst nicht, uns ueber eure Erfahrungen zu berichten.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]