6 Monate Brasilien - wohin ?

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

6 Monate Brasilien - wohin ?

Beitragvon Timm » Fr 15. Apr 2005, 12:59

Olá galera,

ich bin nur noch einen mouseklick entfernt ab Mitte Mai bis Mitte November nach Brasil zu düsen.

Da ich im Dezember eine wichtige Arbeit abliefern muß, ist das allerallerwichtigste erstmal 10 Stunden täglich arbeiten mit Notebook, Internet, lesen und lernen ist angesagt. Dazu brauch ich ein Klima das einem nicht gleich die Synapsen schmelzen läßt, also Bahia, Belem, Manaus scheiden daher schonmal aus.

Da bleiben aber noch 14 Stunden lazer und für die innere Balance muß natürlich ein Kontrastprogramm her. :lol:
Da stell ich mir so vor, Sport (joggen & evtl. Kitesurfen), am Pool abhängen, Straßencafés und baracas. Und damit man sich nicht soo alleine fühlt wäre ein süsse namorada bem vinda.
Da ich absolut kein Nuttenprinz bin, die GdPs gehen mir super auf den Wecker, bräuchte es dazu "normale" Frauen, möglichst auch mit etwas in der Glatze damit die Sache nicht sofort wieder uninteressant wird. Also sollte es ein Ort sein, wo man im "bürgerlichen Lager" keine prinzipiellen Animositäten gegen nen Gringo hat.

Wo gibt es dieses Nirwana ??? :roll:

Orte im Interior wie Belo, Gov. Valadares oder Goiania (soll die schönsten Frauen haben :?: ) kommen eventuell für die 2. Hälfte der Reise in Frage, denn Anfangs brauch in Relaxen und Ruhe usw. .

Rio, SP scheiden aus. Vitoria war ich noch nicht, hab aber schon gutes gehört. Viele Mineiras im Urlaub da :roll: und soll ne nette Stadt sein.

Südbrasil ist wohl echt zu kalt im Winter, obwohl mich das Interior von SC und RS (z.B. Santa Maria) schon sehr reizt.

Mir fällt für den Anfang nur Natal und Fortaleza ein.
In Fortaleza war ich schon mal kurz, fand ich ganz gut ! War in Beira Mar und bin mit dem Buggy alles abgesaust. Dazu würd mich noch interessieren:
Kann man dort kitesurfen wie z.B. in Natal ?
Gibt es genug locations wo man sich mit "normalen" Einheimischen vermischen kann, wenn ja was/wo ? ( Die Gdp Szene war echt sehr nett aber ich kann da nicht mehr drauf) Fortaleza hat den Ruf Gringofeindlich zu sein (kein Wunder bei den Idis da) da wird es wohl eher schwierig eine "bürgerliche" :) kennenzulernen ?

Natal: War ich noch nie, reizt mich aber schon lange. Frage: Gibt´s da genug action für mehrere Monate ? Hat ja nur ca. 700tsd Einwohner, Fortaleza 2 Mio. Auf jeden Fall scheint es da ideal zum erholen und für Sport.

Nächster Punkt, ich such da wo es hingeht ein apto. zum mieten. FeWo mit 20 - 30 Euro pro Tag ist völlig indiskutabel. Würde gleich für 3 Monate mieten, danach weitersehen.

Würde mich sehr freuen über entspr. Angebote und natürlich alle Tips zu dem Thema !!!

Timm
Benutzeravatar
Timm
 
Beiträge: 116
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 11:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Lemi » Fr 15. Apr 2005, 13:08

Hi Timm,

wenn dir Bahia schon zu heiss ist, dann wird es in Natal oder Fortaleza kaum erträglicher für dich und dein Laptop sein. Das Klima ist nämlich das gleiche, evtl. +5°C.

Die Winter sind in Südbahia übrigens ziemlich frisch. Ich habe mir voriges Jahr im Juli bei 19°C in Caraíva bald den !&@*$#! abgefroren. Hatte natürlich nix weiter als ein Shirt und ein paar Shorts mit. Zwischendurch gabs aber auch mal paar schöne Tage, aber kaum mehr als 25°C.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon Timm » Fr 15. Apr 2005, 13:24

Aha, in Südbahia war ich noch nicht. Gibs da noch mehr außer Porto Seguro ? Ich war 2 x 2 Monate zum Carnaval in Salvador das war die Hölle. Nach wenigen Wochen verlor ich jede Power.

War in Forta im August, das fand ich sehr angenehm. Forta & Natal haben Luftfeuchte ca. 70%, Salvador ca. 90% und kein Wind. Direkt von Forta bin ich im August nach Morro, da ging das blöde Geöle sofort wieder los.

Timm

P.S. Hab den threat gerad auch mal in dem alten Forum eingestellt, man möge es mir verzeihen :roll: :lol:
Gibt bestimmt wieder nur Zoff da. :D
Zuletzt geändert von Timm am Fr 15. Apr 2005, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Timm
 
Beiträge: 116
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 11:31
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Beitragvon thomas » Fr 15. Apr 2005, 13:35

Ich kann Dir João Pessoa empfehlen. Du bekommst eine süße Unterkunft am Meer für gutes Geld, hast tropisches Klima, Ruhe und trotzdem ein gutes Nachtleben. Wenn es einen mal woanders hinzieht, sind Recife und Natal jeweils zwei Stunden entfernt.

Ich habe meine Dissertation dort zum Teil geschrieben und fand es sehr angenehm.

Thomas
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » Fr 22. Apr 2005, 14:33

Nachdem der Timm sich jetzt für João Pessoa entschieden hat gibts jetzt für die noch Unentschiedenen ein Bild meines Arbeitsplatzes...

Da kann die BH-Fraktion nicht mithalten, was :)

t.
Dateianhänge
Arbeitsbedingungen_Brasilien.jpg
(189.97 KiB) 1743-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon belinda » Fr 22. Apr 2005, 14:40

...
Zuletzt geändert von belinda am Fr 7. Sep 2007, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
belinda.
Benutzeravatar
belinda
 
Beiträge: 797
Registriert: So 28. Nov 2004, 14:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » Fr 22. Apr 2005, 14:51

Und für die diejenigen unter Euch, die nicht auf Strände stehen, fürs Wochenende mein Lieblings-Meditations-Ort in João Pessoa...
Dateianhänge
2004-Mai-100.jpg
(150.31 KiB) 1724-mal heruntergeladen
2004-Mai-101.jpg
(274.98 KiB) 1723-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Lemi » Fr 22. Apr 2005, 14:59

Hi Thomas,

Bild 1 ist ne billige Fotomontage (auch noch mit Coke Leitsch).

Bild 2 besteht zur Hälfte aus einer schäbigen Wand.

Bild 3 sieht aus wie London im November.

Willst du Timm etwa verkraulen? Eine wirksame BH-Reklame ist da doch gar nicht mehr nötig. Der kommt dann freiwillig zu uns ........ wie all die anderen auch. :wink:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon thomas » Fr 22. Apr 2005, 15:01

belinda hat geschrieben:Pfui, das ist ja schon grausam....!!!!! Schämt Euch was!!!
Wie kann man dabei arbeiten...?
Fuuuuurchtbaaaaar!!!

Was gibts eigentlich für ne Belastungszulage? Welche Ausbildung ist denn dazu nötig
und wo kann man Umschulen???


Recht hast Du! Die Bar unten ständig vor Augen zu haben, ist eine Qual!
Zudem ist der Platz sehr eng und unterschreitet sogar die Dimensionen von Ausbeuter-Office-Cubicles.. pure Sklaverei! Mein Opa würde das eine Karnickelbuchte nennen...

Zum Glück kann ich mir meine Lieblingsmusik reinziehen und meinen Blick zur Entspannung aufs Meer lenken :) und ab und zu zieh ich mir eine Guaraná.

Am frühen Nachmittag wenn der schreckliche Arbeitstag endlich vorbei ist, lass ich mich dann erstmal an den Strand und die Bar fallen... bis mich meine Mitgesellschafter rüde mit Anrufen auf dem Handy aus meiner wohlverdienten Erholung stören.

t.

p.s. War ne schöne Zeit :) leider musste ich nach Berlin zurück und hier erstmal ein paar Dinge auf die Schiene setzen, bevor ich wieder länger weg kann.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » Fr 22. Apr 2005, 15:20

Lemi hat geschrieben:Hi Thomas,

Bild 1 ist ne billige Fotomontage (auch noch mit Coke Leitsch).

Bild 2 besteht zur Hälfte aus einer schäbigen Wand.

Bild 3 sieht aus wie London im November.

Willst du Timm etwa verkraulen? Eine wirksame BH-Reklame ist da doch gar nicht mehr nötig. Der kommt dann freiwillig zu uns ........ wie all die anderen auch. :wink:


Der pure Neid :)

Du fragst doch bestimmt gleich nach Abzügen, damit Du Dir im grauen BH was an die Wände hängen kannst ;)

t.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]