62.000 Euro Bargeld aus Hotelzimmer gestohlen

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

62.000 Euro Bargeld aus Hotelzimmer gestohlen

Beitragvon brasilmen » Mo 29. Jan 2007, 15:03

62.000 Euro Bargeld aus Hotelzimmer gestohlen
Bielefeld (frn) - Einem 40jährigen Mann aus Warendorf, der im Gartenbau tätig ist, wurden zwischen Freitag, 26.01.2007, 13.00h und Samstag, 27.01.2007, gegen 18.45h ca. 62.000 Euro Bargeld gestohlen.

Der Mann hatte von einem Kunden einen Barscheck in Höhe von fast 70.000 Euro für den Pflanzenkauf erhalten. Diesen Scheck löste er nach seinen Angaben am 26.01.2007 gegen 12.00h ein. Das Geld legte er in einen mit Zahlenschloss versehenen Koffer und kehrte in sein Hotel in Bielefeld Mitte zurück. Dort befand sich auch eine flüchtige Bekannte des Bestohlenen. Die 33jährige Brasilianerin ließ er während ihrer Anwesenheit jedoch kurz alleine im Zimmer, während er sich Zigaretten kaufte. Er gab an, der Frau von der Höhe des Geldbetrages und dem Aufbewahrungsort erzählt zu haben.

Als er am Samstag an seinen Koffer ging, stellte er fest, dass ihm die oben genannte Summe fehlte.

Der Mann stellte Strafantrag gegen die Frau, die Deutschland seiner Meinung nach am Sonntag wieder verlassen wollte.

http://news.free-radio.de/index.php...otelzimmer_gest
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3712
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 62.000 Euro Bargeld aus Hotelzimmer gestohlen

Beitragvon Claudio » Mo 29. Jan 2007, 15:45

brasilmen hat geschrieben:Die 33jährige Brasilianerin ließ er während ihrer Anwesenheit jedoch kurz alleine im Zimmer, während er sich Zigaretten kaufte.


ähäm - wie blöde muss man sein. oder zugedröhnt.


da würde wol jeder der länger als ein Jahr für diese Summe arbeiten muss zumindestens in Versuchung kommen.
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon Holger3 » Mo 29. Jan 2007, 21:41

Genau, Claudio.

Wie sagt man doch so schoen... opportunidade faz ladrão...
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: 62.000 Euro Bargeld aus Hotelzimmer gestohlen

Beitragvon Toni » Mo 29. Jan 2007, 23:11

brasilmen hat geschrieben:62.000 Euro Bargeld aus Hotelzimmer gestohlen


brasilmen hat geschrieben:Der Mann hatte von einem Kunden einen Barscheck in Höhe von fast 70.000 Euro

Da stellt sich jetzt die Frage:
Warum hat sie ihm fast 8.000 gelassen?
Machte er so einen armen Willi-Eindruck, dass sie Mitleid hatte?

und als zweite Frage (fast schon nebensächlich):
Was für Geschäfte sind das eigentlich, wo 70.000 mit Barschecks gezahlt werden???
Gartenbau, ok, das war aber kein Hänger Blumen, die er eben auf'n Wochenmarkt geliefert hat. Und auch keine 300 Setzlinge.
Benutzeravatar
Toni
 
Beiträge: 138
Registriert: Di 8. Aug 2006, 05:33
Wohnort: ne, bitte, nicht mehr im DFF...
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Boli » Di 30. Jan 2007, 01:02

Holger3 hat geschrieben:Genau, Claudio.
Wie sagt man doch so schoen... opportunidade faz ladrão...


A ocasião faz o ladrão! :lol:
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Beitragvon Holger3 » Di 30. Jan 2007, 01:09

Du hast recht, Boli.

Aber ich war echt knapp dran :-)
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon sefant » Di 30. Jan 2007, 03:07

Wieso wird das Ding nicht bei der Hausbank eingelöst und gleich aufs Konto gepackt? Sollte vielleicht später in der Schweiz landen :twisted:

Wie gesagt, schön blöd.

Mal sehen ob es die Tussi zurück nach Brasilien schafft. Dort wird sie dann die Kohle in ca 5-10 Jahren verballert haben  :-)br
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Beitragvon Severino » Di 30. Jan 2007, 10:34

Oh Mann. Die arme Brasilianerin musste von Freitag mittag bis Samstag abend "arbeiten". Im Hotelzimmer. Erst für die Zigarette danach konnte die flüchtige Bekannte das Zahlenschloss öffnen und das Geld rausnehmen. Das Flugticket hatte sie auch schon in der Tasche....
Gibt es wirklich so dumme Gärtner?
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3399
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 43 mal in 33 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]