7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon dimaew » Sa 16. Jan 2010, 22:22

Nachmittags gings dann an den Strand, wobei Abraão selbst eigentlich gar keinen richtigen Badestrand hat. Man muss entweder nach Abraãozinho oder zur Praia Preta. Aber ins Wasser kann man schon, man darf sich halt nicht an den Booten stören. Später schauten wir uns dann im Dorf ein bisschen um. Abraão gilt als der Hauptort der Ilha Grande. Da es keinerlei Industrie auf der Insel gibt, ist alles auf Touristen ausgerichtet. Man sieht also Souvenirläden, Tourveranstalter und Restaurants. Abends stehen auch ein paar übrig gebliebene Hippies am Strand und verkaufen selbst gemachten Schmuck. Sehenswürdigkeiten im eigentlichen Sinne gibt es eigentlich nicht, sehenswürdig ist die Natur und Natürlichkeit der Insel.
013 kirche abraao bei nacht.JPG
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon dimaew » Sa 16. Jan 2010, 22:35

Für den nächsten Tag buchten wir eine Bootstour, einmal um die halbe Insel und zurück. Wir fuhren etliche Strände an und Plätze an denen man gut schnorcheln kann (wenn man es denn kann). Die Namen habe ich mir nicht alle gemerkt, ich hoffe deshalb, die Bildüberschriften stimmen.
Die Tour fand mit einer "Lancha", einem Schnellboot, statt. Ausser uns fünf war noch ein Pärchen an Bord, die beide lustigerweise nicht schwimmen konnten. Ich hab mich (und später auch die beiden) schon gefragt, wieso man eine Schnorcheltour bucht, wenn man nicht schwimmen kann. "Einfach mal ausprobieren" war die typisch brasilianische Antwort. Kostenpunkt der Tour> 100 R$ inklusive Wasser und Kekse sowie Schnorchelmaske und exklusive Mittagessen.
015 bootstour abfahrt.JPG
016 bootstour.JPG
020 bootstour.JPG
024 bootstour.JPG
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon dimaew » Sa 16. Jan 2010, 22:41

Wir sind immer noch auf der Tour mit dem Boot.
026 bootstour lagoa azul.JPG
027 bootstour baden lagoa azul.JPG
030 bootstour schildkröte.JPG
032 bootstour lagoa verde.JPG
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon dimaew » Sa 16. Jan 2010, 22:52

Irgendwann gab es dann auch endlich etwas zu essen. Nach soviel anstrengendem Baden muss das auch sein. Das Restaurant am Strand liegt ganz allein und lebt nur von den Touristen, die mit dem Boot heran gebracht werden. Der Oberkellner war ziemlich verbittert über die Geschichte am Praia de Bananal. Er erzählte, dass er selbst an dem nur drei Strände weiter liegenden Unglücksort war und bei den ersten Hilfs- und Aufräummassnahmen geholfen habe. Das sei schon schlimm gewesen. Aber dennoch müsse es ja weiter gehen. Im Restaurant war absolut nichts los, wir sieben waren die einzigen Gäste. Und so sei es schon die ganze Zeit, meinte der Mann. Es gab keine Elektrizität. Die komme erst wieder, wenn das letzte noch fehlende Opfer am Bananal gefunden sei. Solange traue sich die Gesellschaft nicht, den Strom wieder anzuschalten, man könne ja die Person, die vielleicht doch überlebt habe, verletzen. Vor ein paar Tagen wurde die Frau wohl endlich gefunden.
Das Essen war trotzdem gut, nur Eis gabs nicht als Nachtisch. Die Getränke waren aber kalt, mit Eis, dass jeden Tag aus Angra herangeschifft wurde, gekühlt.
034 bootstour mittagessen.JPG
036 bootstour mittagessen.JPG
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon dimaew » Sa 16. Jan 2010, 23:10

Nach dem Mittagessen ging es dann langsam wieder Richtung Abraão zurück. (Und wenn meine Internetverbindung nicht so lahm wäre, wären wir längst schon wieder da).
037a bootstour.JPG
037d bootstour.JPG
039 bootstour saco de ceu.JPG
039a bootsfahrt saco de ceu.JPG


Am Praia do Bananal kamen wir in weitem Abstand auch noch vorbei. Das Bild kennt wahrscheinlich schon jeder so oder so ähnlich.
028 bootstour bananal.JPG
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
Itacare, morgenrot, Regina15

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon 008 » So 17. Jan 2010, 14:09

dimaew:"Nachmittags gings dann an den Strand, wobei Abraão selbst eigentlich gar keinen richtigen Badestrand hat. Man muss entweder nach Abraãozinho oder zur Praia Preta. Aber ins Wasser kann man schon, man darf sich halt nicht an den Booten stören."
in abraão sollte man das baden vermeiden,das wasser ist dreckig,da es in diesem ort keine kläranlage gibt und durch den touristenboom einfach zuviel !&@*$#! im meer landet.die anderen strände sind aber alle ok.
ich kenne die ilha seit 1988,als es auf der insel noch das gefängnis gab.lustigerweise trauten sich deswegen viele brasis nicht dorthin.mann,war das ein paradies damals!!!
nach der auflösung des gefängnis ging dann touristenmässig der punk ab.die pousadapreise verdreifachten sich. malerische fischerkneipen wurden von geldgeilen besitzern zu gesichtslosen restaurants(?) umsaniert.und dann kamen noch haufenweise hochnäsige paulistas zum geschäftemachen und gaben dem einmaligem flair der insel den todesstoss.
mich ziehts aber trotzdem noch hin,kenne noch gute ecken und habe viele bekannte dort-ist immer noch noch eine reise wert!
Benutzeravatar
008
 
Beiträge: 134
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 15:28
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 48 mal in 32 Posts

Folgende User haben sich bei 008 bedankt:
dimaew

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon dimaew » So 17. Jan 2010, 18:16

Am nächsten Tag wollten wir uns dann ein wenig die nahe Umgebung von Abraão ansehen. Wenn man am Strand entlang Richtung Praia Preta geht, kommt man bald an die Wegweiser, die einen zum alten Aquädukt und zur einem kleinen Süsswassertümpel führen. Der Weg ist leicht, die meisten die unterwegs sind, laufen in Chinelos.
044 praia preta.JPG
045 aquaedukt.JPG
051 agua doce.JPG


Am Tümpel wird auch auf Umweltschutz geachtet :)
043 aschschebescher.JPG
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon dimaew » So 17. Jan 2010, 18:57

Der Rest des Tages wurde dann in Abraão verbracht. Wie 008 schon schrieb: Es gibt eine Unmenge kleine Lädchen. Die bieten zwar alle mehr oder weniger das Gleiche an, aber meine Mädels lieben Shoppen. Wobei das nicht unbedingt "kaufen" heisst, aber alles ansehen, anprobieren und die VerkäuferInnen ein bisschen zur Verzweiflung bringen :) Ganz arg nett fand ich den Ausspruch unserer Gasttochter aus Südafrika. Ich sollte ein T-Shirt, das sie ihrem Papa mitbringen wollte, anprobieren. Auf meine Frage, ob der denn überhaupt die gleiche Figur wie ich habe (vor allem auch so klein ist wie ich), meinte sie: "Er ist noch ein bisschen kleiner als Du und die Schultern sind nicht so breit. Aber er ist genau so schwanger wie Du." :mrgreen: :mrgreen: Der Kleinen kann man aber nicht böse sein :)
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon morgenrot » So 17. Jan 2010, 19:07

dimaew hat geschrieben:"Er ist noch ein bisschen kleiner als Du und die Schultern sind nicht so breit. Aber er ist genau so schwanger wie Du." :mrgreen: :mrgreen: Der Kleinen kann man aber nicht böse sein :)


.......niedlich, :P :P ..und wunderschöne Fotos,
schau immer wieder gerne rein =D>
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

Re: 7 Tage Ilha Grande, Abstecher nach Rio

Beitragvon dimaew » So 17. Jan 2010, 19:14

Der (leider schon) letzte Tag auf der Insel war dann Wandertag für mich und meine Frau. Wir sind den Weg von Abraão an die Praia Lopes Mendes gegangen. Wer ein wenig fit ist, sollte das (oder eine ähnliche trilha) unbedingt mal machen. Man geht mitten durch den Urwald, nicht immer ganz einfach, auch ganz schön anstrengend, aber die Aussichten und überhaupt der ganze Pfad sind spektakulär. Wir waren etwa drei Stunden unterwegs, ich habe auch ein wenig geschwitzt. :mrgreen:
057 trilha lopes mendes.JPG
060 trilha lopes mendes urwald.JPG
061 trilha lopes mendes abraao.JPG
063 trilha lopes mendes abraao dieter.JPG
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]