90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Beitragvon chris0211 » Mo 12. Sep 2016, 10:29

Nachdem mein Thema in das zweite mal auch nicht gespeichert wurde, schreibe ich es nun auch gerne zum dritten mal :lol:

Hier die Kurzfassung:

    - Eheschließung mit Brasilianerin Ende August 2017.
    - Heirat mit Touristenvisum
    - Aufenthaltsgenehmigung kann nach Eheschließung mit Anmeldebestätigung zu einem Deutschkurs beantragt werden (laut Ausländeramt)

So, nun reist meine Holde im Februar oder März auf jeden Fall für 30 Tage nach Deutschland. Hier stehen für uns diverse Termine auf dem Programm. Zwischen April und Anfang Juli wird Sie mit Sicherheit auch gute 10-15 Tage hier sein. Und schlussendlich war die Einreise vor Eheschließung im Juli geplant. Nun rechne ich wie folgt.

Der Februar würde nach 180 Tage Regelung keine nennenswerte Rolle spielen. Kommt sie allerdings im März, sieht das ganze so aus:

30 Tage + 15 Tage + 54 Tage (für Juli bis Hochzeit) = 99 Tage --- MÖÖÖÖP BLÖD

Nun habe ich gelesen, dass ich mit meiner Verlobten auch 1x kurz nach GB ausreisen kann und sie dann zum Zweck des Daueraufenthaltes wieder für zunächst 90 Tage einreisen darf. Aber wo gebe ich den Einreisezweck an? Oder einfach Einreisen und fertig? Ich bin etwas verwirrt. Das ganze würde allerdings diverse Probleme lösen. Sollte das Ausländeramt nämlich doch Zicken machen bezüglich Aufenthaltsgenehmigung ohne Deutschkurs (nur mit Anmeldung), könnten wir Sie so auf jeden Fall den Deutschkurs machen lasse, der dann im Oktober beginnen soll.

Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben.

THX

Chris
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 26 mal in 15 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: 90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Beitragvon cabof » Mo 12. Sep 2016, 15:20

Das mit England klappt nicht. Die Regel ist klar, 90 Tage Schengen und 90 Tage ausreisen, zB in England bleiben. Die Milchmädchenrechnung die man jetzt vielleicht im Fred postet kann man zur Kenntnis nehmen, in Deinem Falle würde ich bei der ABH Klartext reden und mir Rechtssicherheit verschaffen. Viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: 90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Beitragvon chris0211 » Mo 12. Sep 2016, 16:05

Ich hoffe folgende Korrespondenz gibt mir genug Rechtssucherheit:

MEINE ANFRAGE BEIM AUSLÄNDERAMT:

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für das angenehme Telefonat heute Morgen. Nun haben sich doch noch einige offene Fragen ergeben, die ich gerne schriftlich klären würde. Zum Sachverhalt:

Meine Verlobte (Brasilianerin) und ich möchten im Sommer 2017 in Deutschland heiraten. Neben den für das Standesamt benötigten Unterlagen und den Unterlagen zum Nachweis der Ehefähigkeit benötigt meine zukünftige Frau einen Deutschkurs der Stufe A1 des Europ äischen Referenzrahmen. Da sie berufsbedingt nur wenig Zeit hat die Sprache in einem geeigneten Kurs in ihrem Heimatland zu erlernen, ziehen wir es vor, dass meine Verlobte nach Ihrer Einreise nach Deutschland (zur Eheschließung) den Kurs in Düsseldorf belegt.

Zu meinen Fragen:

- In dem konkreten Fall benötigen wir für die Aufenthaltsgenehmigung nach der Eheschließung meinen Personalausweis, den Reisepass meiner Frau, die Eheurkunde und meinen Gehaltsnachweis zum Nachweis der Unterhaltssicherung. Zudem die Anmeldebescheinigung zu einem Deutschkurs mit anschließender Zertifizierung durch ein anerkanntes Sprachinstitut. Ist dies so korrekt?

...

DIE ANTWORT VOM AUSLÄNDERAMT:


ich nehme Bezug auf Ihre E-Mail vom 09.05.2016.

Neben den von Ihnen genannten Unterlagen wird für die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis noch der Krankenversicherungsnachweis Ihrer Ehefrau, Ihr Arbeitsvertrag sowie der Mietvertrag benötigt. Außerdem möchte ich Sie bitten die Gehaltsabrechnung der letzten drei Monate (ausgehend vom Tag der Vorsprache) vorzulegen.

Weiterhin wird ein aktuelles biomitriegeeignetes Lichtbild Ihrer Ehefrau sowie ein ausgefüllter Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis benötigt. Im Rahmen der Terminmitteilung wird Ihnen das genannte Antragsformular übersandt. Auch können Sie dem Terminschreiben noch einmal alle benötigten Unterlagen entnehmen.



Das sollte mir doch genug Rechtssicherheit geben, oder? Man, das liegt mir ganz schön im Magen.
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 26 mal in 15 Posts

Re: 90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Beitragvon moni2510 » Mo 12. Sep 2016, 16:12

das paßt! genau den Kram hab ich damals auch abgegeben. Wird schon! Der Papierkram nervt unglaublich, ich denke da sind wir uns alle einig. Aber man machts ja für ne gute Sache :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: 90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Beitragvon cabof » Di 13. Sep 2016, 08:14

Chris - kotz Deinen Magen leer, folge der to-do-Liste und offene Fragen mit der Behörde klären - das wird schon. Ich habe das 2 x in DE und 1 x in BR hinter mir,
wobei mein BR eine Nummer heftiger war... 1979 - medizinische Untersuchung seitens des Konsulats sowie Verpflichtungserklärung meines damaligen Schwiegervaters -
hat sich wohl geändert. Hochzeitspapiere sind stemmbar - aber wehe es kommt zu einer Scheidung mit Kindern... dann gehe zur Seilerei und kaufe Dir einen Strick.
Alles Gute - wird schon.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: 90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Beitragvon chris0211 » Di 13. Sep 2016, 09:56

:lol: :lol: :lol:
na, das mit der Scheidung wollen wir ja mal nicht hoffen. Ich bin recht zuversichtlich, dass die Ehe funktionieren wird.

@Moni2510
Kannst du dich noch erinnern welche Grund du zur Aufenthaltsgenehmigung im Formular angegeben hast? Das würde mich mal interessieren. Der Rest ist ja eigentlich ganz easy.

Grüße

Chris
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 26 mal in 15 Posts

Re: 90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Beitragvon moni2510 » Di 13. Sep 2016, 12:26

Ich weiß es nicht mehr, hab ich vergessen.... :shock:

Wir sind aber zusammen aus Brasilien zurückgekommen damals, wir haben in Brasilien geheiratet. Die Rennerei war aber genauso. Mein Lieblingsdokument ist und bleibt das Ehefähigkeitszeugnis.

Wir haben den Antrag direkt bei der Behörde ausgefüllt, bei uns waren sie sehr freundlich und hilfsbereit, Kleinstadt halt.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: 90 Tage Touristenvisum, 180 Tage Sperre, Hochzeit etc.

Beitragvon chris0211 » Di 13. Sep 2016, 14:23

naja, das ding mit dem Ehefähigkeitszeugnis. Ich habe die Befreiung beim OLG beantrag, weil es in BRA ja nicht ausgestellt wird. Aber die restlichen Unterlagen haben wir zusammen, 29.09 ist Termin zur Anmeldung der Eheschließung und dann werden wir mal das OLG abwarten und dann Termin auf August 17 legen.
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 26 mal in 15 Posts


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]