Abbuchung ohne Abhebung

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Abbuchung ohne Abhebung

Beitragvon ana_klaus » Mi 14. Jan 2009, 16:09

Ich verstehe die Aufregung nicht.

Er hat doch sein Geld wieder. Kein Raub, kein Betrug - lediglich eine Fehlbuchung. Was hat das mit Rechtsstaat zu tun ?

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Abbuchung ohne Abhebung

Beitragvon dimaew » Mi 14. Jan 2009, 16:47

eben!

Ich denke, es ist wichtig, zwei Dinge auseinander zu halten.

Das eine ist ein Verfassungsprinzip, das es in den meisten Ländern der Welt gibt, nämlich das Rechtsstaatsprinzip. Dazu gehören grundlegende Dinge wie das Recht auf den gesetzlichen Richter, keine "Sondergerichtsbarkeit" (mit kleinen Ausnahmen), keine Verurteilung ohne Gesetz usw.

Das andere ist die Art und Weise wie Behörden oder auch behördenähnliche Apparate (und dazu zähle ich nicht nur Banken sondern auch andere Grosskonzerne, die zwar privatrechtlich organisiert sind, aber aufgrund ihrer Grösse oft sehr behördenähnlich arbeiten, was die Bearbeitung von (Klein-)Kundenanfragen oder -beschwerden angeht) mit den Menschen umgehen.
Wer schon einmal probiert hat, bei der Deutschen Telekom einen falsch abgebuchten Betrag zurück zu bekommen, wird sich über das was Bounty passiert ist, nicht wirklich wundern.
Es gibt zur Lösung dieser Problematik hier in Brasilien wie auch in Deutschland und Österreich die gesetzlich geregelten Möglichkeiten (Beschwerdestelle, Ombudsmann, Gericht). Ob man diesen beschreiten will, bleibt aber jedem selbst überlassen.

Und dass so ein Thema wie Fehlabbuchungen in Deutschland oder Österreich eher Wellen schlägt als hier, hat nichts mit Rechtsstaatlichkeit sondern wohl eher mit der Mentalität der Betroffenen zu tun.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Abbuchung ohne Abhebung

Beitragvon esteban38 » Mi 14. Jan 2009, 16:52

ana_klaus hat geschrieben:Ich verstehe die Aufregung nicht.

Er hat doch sein Geld wieder. Kein Raub, kein Betrug - lediglich eine Fehlbuchung. Was hat das mit Rechtsstaat zu tun ?

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Glaube, dass aussergewöhnliche in diesem Fall ist eher, dass das Geld nicht automatisch wieder gutgeschrieben worden ist. Wenn sich User Bounty da nicht sehr eingesetzt hätte, hätte er den Zaster nicht mehr gesehen. Dass das nötig war zeigt mir schon, dass da wirklich was faul ist.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Abbuchung ohne Abhebung

Beitragvon dimaew » Mi 14. Jan 2009, 17:00

esteban38 hat geschrieben:... Dass das nötig war zeigt mir schon, dass da wirklich was faul ist.


Ja, aber mit der Bank und nicht mit dem Staat.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Abbuchung ohne Abhebung

Beitragvon esteban38 » Mi 14. Jan 2009, 17:12

dimaew hat geschrieben:
esteban38 hat geschrieben:... Dass das nötig war zeigt mir schon, dass da wirklich was faul ist.


Ja, aber mit der Bank und nicht mit dem Staat.


Genau, ich meinte auch die Bank.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]