Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon dietmar » Sa 12. Jul 2008, 12:58

Ich glaube, über Verlust- Diebstahlsmeldung, etc. bei Polizei & Co. dürfte dies zu umgehen sein (soll allerdings natürlich mit viel Papierkrieg verbunden sein)
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon donesteban » Sa 12. Jul 2008, 13:34

Glaube ich nicht. Ich erinnere mich an eine ähnliche Geschichte zu meiner "Portugal-Zeit". Ein entfernter Bekannter musste Einfuhrzoll auf sein Auto mit Totalschaden zahlen. Mir ist es im Gedächtnis geblieben, weil es so "strange" war. Ich kenne die Geschichte zwar nur von Hörensagen, habe aber so was mehrfach gehört. Also, lieber mal damit rechnen, dass man den Zoll dann nachzahlen muss, auch wenn es total verrückt klingt.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon Careca » Sa 12. Jul 2008, 15:03

Eines will mir nicht wirklich aus dem Sinn: Einmal durchs Flugzeug nach Brasilien geschlendert und man sieht viele Notebooks und Blackberries (obwohl ja verboten) in Bedienung. Ich glaube, dass keiner dieser Geschäftsleute jemals sein Notebook, iPhones oder Blackberry bei der Einreise anzeigen. Und ehrlich gesagt, kenne ich genügend Geschäftsleute, die mit dem Notebook über den Schultern am brasilianischen Zoll vorbeischlendern. Selbst diejenigen, die kurz vor dem Verlassen der Sicherheitszone zum Quick-Check in Sachen Einfuhr aus der Schlange der Einreisenden raus gebeten wurden, erhielten keinen Eintrag im Reisepass wegen ihr Notebook. Klar, dass bei Geschäftsleuten ein Verschenken oder Verkaufen von Notebooks sehr selten vorkommt, weil es ein Arbeitsgerät mit Firmengeheimnissen ist und kein Handelsobjekt (außer freilich für kriminelle Zwecke, die der Zoll nie im Voraus riechen wird). Aber dieses Eintragen findet nicht statt, wenn die Frage nach dem Zweck des Notebooks als Geschäftlich am Zoll angegeben wird.
Bei der EU-Einreise gilt für Einreisende aus Drittländern die Höchstgrenze von 175 Euro von gekauften Objekten. Und auch hier werden geschäftlich genutzte Notebooks nie eingetragen oder beanstandet, solange bei den Aussagen des Reisenden kein Verdachtsmoment auftaucht. Ein nicht funktionsfähiger Notebook (weil ohne OS) oder ein neu eingerichtetes Notebook sind solche Verdachtsmomente
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon Careca » Sa 12. Jul 2008, 15:07

Mir fällt gerade der Fall eines Geschäftsmannes ein, der sein Notebook wegen der darauf installierten Software in seiner brasilianischen Zweigfirma ließ, um - wie er mir sagte - es in einem Monat wieder abzuholen. Ich hatte von ihm später nicht erfahren, dass er überhaupt Probleme bekam, als er einmal ohne ausreiste. Vielleicht hatte der aber nur Glück.
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon donesteban » Sa 12. Jul 2008, 15:12

Ich bin schon 15 bis 20 Mal mit Notebook, Festplatten usw. ein- und ausgereist. Habe niemals was deklarieren müssen. Praxis und Gesetz muss ja nicht immer übereinstimmen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand wegen meinem Notebook Theater macht. Wenn doch, dann muss ich es halt deklarieren. Zoll zahlen ist jedenfalls nix [-X
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 12. Jul 2008, 17:01

donesteban hat geschrieben:Glaube ich nicht. Ich erinnere mich an eine ähnliche Geschichte zu meiner "Portugal-Zeit". Ein entfernter Bekannter musste Einfuhrzoll auf sein Auto mit Totalschaden zahlen. Mir ist es im Gedächtnis geblieben, weil es so "strange" war. Ich kenne die Geschichte zwar nur von Hörensagen, habe aber so was mehrfach gehört. Also, lieber mal damit rechnen, dass man den Zoll dann nachzahlen muss, auch wenn es total verrückt klingt.


Das war Gesetzeslage in der EG, vor Einführung des Binnenmarktes. Bei Verbleib des Autos (in meinem Fall, wegen Diebstahl) in Frankreich fällt eine Kaution an, die der Mehrwertsteuer, die auf dem Auto liegt entspricht. Die wird zum Abschluss des Verfahrens aber wieder zurückgezahlt. Die Kautionszahlung ist z.B. im ADAC-Schutzbrief enthalten gewesen und wurde von denen übernommen.
Bleibt allerdings die Frage, wie man bei meinem Grenzaustritt per Bus feststellen wollte, das ich mein Auto in Frankreich zurückgelassen habe. Eine Kontrollmeldung der Polizei, die den Diebstahl aufgenommen hatte, gab es wohl nicht, es gab ja auch kaum noch Grenzkontrollen in Saarbrücken und dann nur durch die einreisende Grenzpolizei.
Da ich davon ausgehe, dass mein Auto, ein fast neuer weißer BMW, nach 24 Stunden Frankreich in Richtung Arabien verlassen hatte, hätte mir der Dieb aber auch wirklich die Kopie seiner Ausfuhrerklärung schicken können. :lol:

Wir hatten in den letzten Jahren eine Phase, in der viele meine Kunden und Bekannten einen Laptop aus D mitgebracht haben wollten, Ich hatte also meist einen im Koffer und einen über der Schulter, ausgepackt, gebraucht keine Dokumentation, Daten der Frau drauf und mir immer eine fadenscheinige Begründung zurechtgelegt. Ich wurde nie angesprochen, 2 mal wurde mein Koffer in SP beim Zoll geröntgt. Bisher hatte niemand bei mir oder meinen Kollegen was gefragt.
Der Krug geht halt so lange zum Brunnen bis er bricht. So wird's in James fall gewesen sein. Kismet.

Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon mullerbel » Sa 12. Jul 2008, 17:14

Also ich kann mich nur DONESTEBAN anschliessen. Wobei die Kontrolle von Laptops mir nur in Fortaleza aufgefallen und zwar bei der Ausreise Brasiliens. In Sao Paulo, Rio oder Manaus hatte ich nie Probleme.
Benutzeravatar
mullerbel
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 5. Mai 2005, 21:17
Wohnort: Belem do Para
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon 007 » Sa 12. Jul 2008, 17:31

donesteban hat geschrieben:Ich bin schon 15 bis 20 Mal mit Notebook, Festplatten usw. ein- und ausgereist. Habe niemals was deklarieren müssen. Praxis und Gesetz muss ja nicht immer übereinstimmen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand wegen meinem Notebook Theater macht. Wenn doch, dann muss ich es halt deklarieren. Zoll zahlen ist jedenfalls nix [-X



Sieht aber so aus, wie wenn die RF die Praxis verschärft hat. Das Gesetzt ist meines Wissens
immer noch dasselbe.

Wenn du das Notebook im Flieger auf dem auszufüllenden Zettel über mirgebrachte Warennicht ausfüllst, bezahlt auch donesteban eine Busse !! Die nehem dir das Notebook einfach weg. Willst du dann die RF prozessierten ? Wenn du Macken machst, wird das ganze noch teurer................

In meinem geschilderten Fall, waren R$ 500.00 Busse und R$ 350,00 Zollgebühren fällig um das Ding wieder im Empfang nehem zu können.

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon donesteban » Sa 12. Jul 2008, 18:06

Hmmm, an was man nicht alles denken soll! Ich frage bei meiner nächsten Einreise mal den netten Boy oder die hübsche Lady die der "Schlange" hilft, die Einreisepapiere vollständig auszufüllen.

Ich habe schon ganz andere Dinge verschusselt. Kürzlich habe ich bei der Ausreise meine Permanecia (das protocolo) im Gepäck mit aufgegeben. Die habe dennoch kein Theater gemacht. Mir sind bisher alle Zöllner und alle Polizisten immer gut gesonnen gewesen. Hoffentlich bleibt das so.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon donesteban » Sa 12. Jul 2008, 18:18

Nachtrag: Ich war vor ein paar Jahren mal bei meinem Hausarzt und habe mich durchchecken lassen. Blut, Blutdruck und ein paar einfache Standardtests hat er mir empfohlen. Ich habe dann gefragt, ob es da nicht mehr gebe. Mal so objektiv so richtig gesund wollte ich sein.

Da gäbe es noch labber, sabber, blubber ....aber, lassen Sie es bleiben. Man findet garantiert die eine oder die andere Anomalität. Dann rennen Sie den Rest ihres Lebens den Arztterminen hinter her, haben plötzlich Krankheiten von denen sie sonst nie etwas hören würden, bekommen Symptome, die nie aufgetreten wären. Sie sind gesund. Machen Sie die Standardtests und wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen und erfreuen Sie sich am Leben, gab er mir mit auf den Weg.

Vielleicht schützt der gesunde Menschenverstand gepaart mit einer leichten Naivität und "laissez faire Mentalität" auch vor negativen Erfahrungen beim Brasilien-Reisen ;-)
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]