Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon dimaew » Sa 12. Jul 2008, 18:42

donesteban hat geschrieben:Nachtrag: ...
Vielleicht schützt der gesunde Menschenverstand gepaart mit einer leichten Naivität und "laissez faire Mentalität" auch vor negativen Erfahrungen beim Brasilien-Reisen ;-)


So sehe ich das auch. Ich habe bei meinen Einreisen hier immer brav angekreuzt, dass ich nichts aber auch rein gar nichts mit reinbringe. Zweimal bin ich aus der Schlange gewunken worden: Einmal wollten Sie meinen Fotokoffer sehen, aufgemacht, gezeigt, o.k. Ein andermal hatte ich für meinen Schwiegervater zwei Harzerkäse im Koffer. Ich musste den Koffer aufmachen, der Zollbeamte hat reingeschaut :shock: und den Koffer ganz, ganz schnell wieder zugemacht und mich gebeten bloß schnell zu verschwinden :lol: . (Allerdings musste ich nacher alle Klamotten, die im Koffer waren, waschen).

Ich schreibe jetzt nicht, was ich schon alles mitgebracht habe. Könnte ja jemand "Unbefugtes" lesen. Aber ein reines Gewissen (ich weiß ja nicht, was alles verboten ist), gepaart mit ein bißchen Freundlichkeit gegenüber den Beamten bei der Einreise und beim Zoll haben bisher immer geholfen.
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 12. Jul 2008, 18:46

007 hat geschrieben:Folgendes hat sich vorgestern im Flughafen von Fortaleza abgespielt.

Ein Freund von mir der teilweise in Deutschland lebt, wollte sein gebrauchtes Laptop hier in Fortaleza verschenken.
Er hat also alle seine Daten gelöscht und einen Bekannten gebeten, eben dieses Laptop von Deutschland mitzunehmen nach Brasilien.

Am Zoll in Fortaleza wurden bei diesem Flug der TAP, alle Passagiere mit Laptop, "gelilzt".


Da der Bekannte natürlich keine Rechnung vorweisen konnte und der Inhalt des Speichers gelöscht war, wurde im Internet nachgeschaut und ein Preis festgesetzt.

Resultat : 500 Reais Busse und 340 Reais Steuer waren zu entrichten, um das Ding bei der RF auszulösen.

abraço

James


Deine Geschichte ist durchaus realistisch und passiert tausendfach täglich in der ganzen Welt. Der Fehler war, den Laptop nicht bei der Einreise dem Zoll zu melden. Wenn ich das noch gut in Erinnerung habe, dann dürfen 300 US$ Zollfrei eingeführt werden. Da der Laptop wahrscheinlich über 300 US$ Wert hatte, mußte er dem Zoll gemeldet werden. Dann wären nur 340 Reais Zoll fällig gewesen, mit Rechnung wahrscheinlich sogar weniger. Die 500 Reais beträgt die Multa für das Verschweigen. Gilt in Deutschland bei der Einreise genau so. Früher hatte ich beim Zoll immer jemanden bestechen können und bin durch grün gelaufen, da derjenige in der Hand das Schaltgerät hielt und rot oder grün geschaltet hatte. Für die Passagiere war das Drücken der Taste nur eine Farce. Heute werden die Koffer durchleuchtet und auffälliges Gepäck am Ende erst ausgegeben. Dabei wird schon beobachtet, wer sich den Koffer schnappt. Dieser wird dann gefilzt und kann ordentlich blechen, wenn er nicht die letzte Chance nutzt, direkt zum Zoll zu gehen. Also, wenn euer Koffer mal als letztes vom Band kommt, zwei Beamte in sichtbarer Distanz stehen und ihr mehr als 300US$ eingepackt habt, dann geht bitte sofort zum Zoll, das erspart euch die Multa und kostet nur Zoll und etvl. Mehrwertsteuer. Vergeßt auch keine Rechnung mitzunehmen. Kommt immer gut an. Die Beamten sind großzügiger, wenn die das Gefühl haben, nicht verarscht zu werden. Die moderne Technik versagt uns heute jeglichen Schmuggel. Leider!
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon 007 » Sa 12. Jul 2008, 21:46

BrasilJaneiro hat geschrieben: Wenn ich das noch gut in Erinnerung habe, dann dürfen 300 US$ Zollfrei eingeführt werden.



Zur auffrischung deiner Erinnerung :


* Além do limite global de U$ 500.00, as mercadorias adquiridas nas lojas francas estão sujeitas aos seguintes limites quantitativos:

24 unidades de bebidas alcoólicas, observado o quantitativo máximo de 12 unidades por tipo de bebida

20 maços de cigarros de fabricação estrangeira

25 unidades de charutos ou cigarrilhas

250g de fumo preparado para cachimbo

10 unidades de artigos de toucador

3 unidades de relógios, máquinas, aparelhos, equipamentos, brinquedos, jogos ou instrumentos elétricos ou eletrônicos.



Quelle : Receita Federal do Brasil

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon dietmar » Sa 12. Jul 2008, 22:08

Ich hatte es zwar bereits geschrieben, aber ich wiederhole es nochmal:

500 U$ auf dem Luft oder Wasserweg
300 U$ auf dem Landweg
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » So 13. Jul 2008, 12:25

007 hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben: Wenn ich das noch gut in Erinnerung habe, dann dürfen 300 US$ Zollfrei eingeführt werden.



Zur auffrischung deiner Erinnerung :


* Além do [b]limite global de U$ 500.00,

James



na 500 US$ sind doch sogar noch besser. Trotzdem sollte man im Zweifelsfall deklarieren. Ist immer billiger!
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon Bananajoe » So 27. Jul 2008, 18:29

Hallo ihr,

am 23. August fliegen meine Frau und ich wieder nach Brasilien. Meine Frau hat kürzlich einen neuen Laptop gewonnen, ihren alten will sie nach Brasilien in unser Ferienhaus nehmen. Der alte Laptop ist 6 Jahre alt, o laptop tem 6 anos, muito velho com Windows XP, mas sem conta. (ohne Rechnung). Wie könnte meine Frau ihren alten Laptop ohne Probleme und ohne unnötige Kosten einführen?

Außerdem will ich ein Etui mit mehreren CD's mit nach Brasilien nehmen, also mit verschiedenen Programmen bwz. Software für den Computer in meinem Ferienhaus, den kauft die Mutter meiner Gasttochter für mich vom Wechselkursüberschuss vom Kauf des Ferienhauses im vergangenen Winter. Ich will deshalb Programme bzw. Software aus Deutschland auf meinen brasilianischen Computer installieren und Dateien aus Deutschland auf die Festplatte in Brasilien speichern.

Ich habe mit etwas Erstaunen in einem der Postings vorhin gelesen, dass Koffer von der Policia Federal in Sao Paulo geröntgt werden, bevor sie aufs Gepäckband zum Abholen durch die Passagiere kommen. Evtl. auch durch brasilianische Drogenhunde beschnüffelt. Da muss man natürlich vorsichtig sein, wenn man einiges nicht ganz Erlaubtes mit nach Brasilien für das eigene Haus bzw. eigenen Garten mitbringen will, z. B. Computerteile, bestimmte Geräte, Pflanzen, Samen etc. Man sollte also NICHT zu auffällig sein, sonst wird leicht Verdacht geschöpft. Mit Einfuhr von Pflanzen habe ich schon Erfahrung, man muss vorher eine Einfuhrgenehmigung beim zuständigen brasilianischen Landwirtschaftsministerium beantragen. In meinem Fall würde die Genehmigung abgelehnt, mit der Begründung, dass die Einfuhr von Bananenrhizomen und Bananenpflanzen seit dem 17. Mai 2005 wg. der Gefahr der Verbreitung gefährlicher Bananenkrankheiten verboten ist und keine Genehmigung möglich ist. Also ich muss meine Bananensammlung in Deutschland über Ebay verkaufen und mir neue Pflanzen in Brasilien kaufen, zum Glück habe ich einen guten Kontakt mit einem brasilianischen Obstzüchter und -sammler, der züchtet seltene Obstarten in Brasilien und hat ingesamt 18 Bananensorten, die ich auch bei ihm kaufen will. Natürlich will ich nichts riskieren!

Gruß
Bananajoe
Kurt Tucholwsky:"Deutsche, esst deutsche Bananen!" - Diese Aussage koennte Wirklichkeit werden! NEU! Der Nachfolger des ersten deutschsprachigen Bananenbuchs jetzt erschienen! http://www.bananenbuch.de.vu
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:07
Wohnort: Hamburg/Lucianópolis SP
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon Hartl » So 27. Jul 2008, 19:36

Hallo @ all
Kommt wahrscheinlich auf den Einreisestatus an aber als Tourist, Geschäftlich usw. Für mich gilt das ich pro Person eine Foto- oder Videokamera, Radio, Recorder, Notebook einführen darf.
Ob ich diese Deklarieren muss weis ich natürlich auch nicht.

http://www.freeway.tur.br/deutsch/brasi ... n/zoll.asp

Hatte dann letzten viel Glück als ich mit 1 neuen Laptop, Digicam und GPS System eingereist bin ohne was anzugeben.:mrgreen:

Zu den 500 USD bin ich der Meinung das es 1mal für Duty-free-Wahre gilt und 500 USD für sonstiges aus Deutschland ohne die Foto und Notebook sache.

http://www.reisewarnungen.net/html/brasilien.html

Hartl
Benutzeravatar
Hartl
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 12. Jan 2006, 14:29
Wohnort: Taubaté-SP-Brasil
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon cabof » So 27. Jul 2008, 20:04

...als Tourist kann man auch preislich hochwertige Technik mit ins Land bringen, ich glaube diese wird dann
im Pass registriert und muß auch wieder ausgeführt werden. Auch hier gilt dann, die freiwillige Anmeldung,
Pech wenn man die Sachen "verliert oder geklaut" werden.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9973
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon Bananajoe » So 27. Jul 2008, 21:10

Hallo!

Aber der Laptop soll in unserer Ferienvilla verbleiben und wird nicht mehr zurück nach Deutschland gebracht. Es handelt sich um älteres Gerät im Alter von 6 Jahren. Wir reisen ja als Touristen ein, bleiben jeweils 3 bis 4 Wochen in Brasilien, also ingesamt 2 Mal im Jahr für jeweils 3 bis 4 Wochen je nach verfügbarem Urlaubsanspruch und Resturlaub.

Gruss
Bananajoe
Kurt Tucholwsky:"Deutsche, esst deutsche Bananen!" - Diese Aussage koennte Wirklichkeit werden! NEU! Der Nachfolger des ersten deutschsprachigen Bananenbuchs jetzt erschienen! http://www.bananenbuch.de.vu
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:07
Wohnort: Hamburg/Lucianópolis SP
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Achtung beim mitnehmen von Laptop nach Brasilien

Beitragvon donesteban » So 27. Jul 2008, 22:03

Flieg hin, nimm das Ding mit und nix wird passieren. Sollte der Zoll wegen dem Notebook mit 100,00 Euro Restwert dann wider Erwarten doch Theater machen, dann schmeißt das Ding halt weg.

Ich reise seit über 10 Jahren jährlich mindestens zwei mal ein und aus. Immer mit wertvollen Notebooks, portablen Festplatten, Router usw. Und so werde ich es weiter machen. Kein Problem und wird auch keine Probleme geben. Über was soll man sich denn noch alles Sorgen machen müssen?
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]