Agentur

Gemeinsame Unternehmungen in Brasilien, Verabredung zu Ausflügen, Suche nach Reisepartnern, Brieffreundschaften, Stammtisch-Treffen

Agentur

Beitragvon mplemy » Di 7. Apr 2015, 17:13

Hallo erstmal
Ich sitze in der Klemme. ich benötige eine Agentur in Brasilia oder Sao Paulo die für mich eine Erledigung machen können?
Ich wurde in Austria vom Amt falsch informiert. ich habe in Brasil geheiratet und bin mit der Urkunde nach Austria gereist. Hier angekommen wurde mir dann etwas anderes gesagt.
Nun mein Problem, ich benötige eine Agentur die für mich das erledigen kann. Ich schicke diese Urkunde per DHL an diese Adresse und es wird für mich vor Ort erledigt. Die Urkunde beim Brasilianischen Aussenminustärium beglaubigt und dann von der Österreichischen Botschaft Überbeglaubigt.

Kennt einer so eine Firma (Agentur) die solche Wege machen kann????

l.g.lemy
Benutzeravatar
mplemy
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Apr 2015, 16:41
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Agentur

Beitragvon Fudêncio » Fr 10. Apr 2015, 15:32

Solche Agenturen gibt´s, nenn sich DESPACHANTE. Dazu ist aber wichtig erst einmal zu wissen WO Ihr denn geheiratet habt, bzw. wo die Heiratsurkunde ausgestellt wurde. Denn nur das Konsulat das für den Ausstellungsort der Urkunde zuständig ist, kann die BEGLAUBIGUNG durchführen. Denn nur dort sind die Stempel und Unterschriften der Standesämter hinterlegt. Die Botschaft in Brasília ist nur für den eigenen Konsularbezirk zuständig. Die haben dort nicht alle Unterlagen zu sämtlichen Standesämter in Brasilien !!!

Hast Du schon mal auf der Internetseite der öserreichischen Botschaft, bzw. dem Konsulat in São Paulo nachgesehen? in der Regel kann man solche Beglaubigungen auch auf dem Postweg erledigen. Ist dann nur die Frage wie die Gebühren bezahlen von Österreich !?!?! Das könnte problematisch sein, wenn das Konsulat keine Kreditkarten akzepiert, sondern nur Einzahlungen in bar oder Boelto in BRA.

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: Agentur

Beitragvon Fudêncio » Fr 10. Apr 2015, 15:40

Leider ist der Informationsgehalt der Webseite der österr. Botschaft in Brasília gleich NULL ! :evil: =D>

Versuchs mal mit ´ner eMail oder ruf dort an um zu erfahren wie und ob Du evtl. auf dem Postweg zu Deiner Beglaubigung kommst.

Brasília
Botschaft
Botschafterin Mag. Marianne Feldmann

SES (Setor de Embaixadas Sul), Av. das Nacoes, Quadra 811 - Lote 40, 70426-900 Brasilia DF
Telefon (+55/61) 3443 3421, (+55/61) 3443 3231, (+55/61) 3443 3111
Telefax(+55/61) 3443 5233
brasilia-ob(at)bmeia.gv.at



Dann kannst Du das selber erledigen. Kommt billiger als ein Despachante und das Versandrisiko ist sowieso das selbe, schliesslich muss die Originalurkunde nach BRA geschickt werden und zurück nach Österreich.

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Folgende User haben sich bei Fudêncio bedankt:
mplemy

Re: Agentur

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 10. Apr 2015, 19:03

mplemy hat geschrieben:Hallo erstmal
Ich sitze in der Klemme. ich benötige eine Agentur in Brasilia oder Sao Paulo die für mich eine Erledigung machen können?
Ich wurde in Austria vom Amt falsch informiert. ich habe in Brasil geheiratet und bin mit der Urkunde nach Austria gereist. Hier angekommen wurde mir dann etwas anderes gesagt.
Nun mein Problem, ich benötige eine Agentur die für mich das erledigen kann. Ich schicke diese Urkunde per DHL an diese Adresse und es wird für mich vor Ort erledigt. Die Urkunde beim Brasilianischen Aussenminustärium beglaubigt und dann von der Österreichischen Botschaft Überbeglaubigt.

Kennt einer so eine Firma (Agentur) die solche Wege machen kann????

l.g.lemy


Du brauchst wahrscheinlich eine Legalisierung (die Österreicher verstehen damit das Beglaubigung der Richtigkeit einer Abschrift oder Vervielfältigung) durch das Konsulat von Österreich. Du kannst das Dokument dort per Express International versenden und ihnen für die Rücksendung per SEDEX International das Geld überweisen. In Österreich brauchst du dann einen vereidigten Übersetzer der auch diese Heiratsurkunde beglaubigen darf. Sollte eine Beglaubigung mit behördlicher Unterschrift gebraucht werden, dann ist es einfacher, schneller und besser du heiratest in Österreich neu. Ich wußte nicht, dass die Österreicher noch größere Korinthenkacker als die Brasilianer sind.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4683
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Re: Agentur

Beitragvon Fudêncio » Fr 10. Apr 2015, 21:57

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Du brauchst wahrscheinlich eine Legalisierung (die Österreicher verstehen damit das Beglaubigung der Richtigkeit einer Abschrift oder Vervielfältigung) durch das Konsulat von Österreich. Du kannst das Dokument dort per Express International versenden und ihnen für die Rücksendung per SEDEX International das Geld überweisen. In Österreich brauchst du dann einen vereidigten Übersetzer der auch diese Heiratsurkunde beglaubigen darf. Sollte eine Beglaubigung mit behördlicher Unterschrift gebraucht werden, dann ist es einfacher, schneller und besser du heiratest in Österreich neu. Ich wußte nicht, dass die Österreicher noch größere Korinthenkacker als die Brasilianer sind.


Sag mal was erzählst Du denn da für einen Unsinn ????

Übersetzer BEGLAUBIGEN doch gar nichts, die Übersetzen, deshalb der Name !!!

Was eine BEGLAUBIGUNG mit einer Abschrift zu tun haben soll ist mir auch nicht klar !


Bei der benötigten BEGLAUBIGUNG der Heiratsurkunde handelt es sich nur um eine einfache Bestätigung (Beglaubigung) das die Urkunde ECHT ist und ein gültiges Dokument in Brasilien ist. Das Konsulat bestätigt weder um was es sich bei der Urkunde handelt oder dessen Inhalt. Dafür ist dann der vereidigte Übersetzer notwenig der den Inhalt des Dokuments ins Deutsche Übersetzt.

Damit aber die Behörden in Österreich auch sicher sein können das die Urkunde echt ist und von einer bras. Behörde ausgestellt wurde die dazu auch berechtigt ist, DAFÜR ist die Beglaubigung !!!

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: Agentur

Beitragvon mplemy » Mo 13. Apr 2015, 07:10

Fudêncio hat geschrieben:Leider ist der Informationsgehalt der Webseite der österr. Botschaft in Brasília gleich NULL ! :evil: =D>

Versuchs mal mit ´ner eMail oder ruf dort an um zu erfahren wie und ob Du evtl. auf dem Postweg zu Deiner Beglaubigung kommst.

Brasília
Botschaft
Botschafterin Mag. Marianne Feldmann

SES (Setor de Embaixadas Sul), Av. das Nacoes, Quadra 811 - Lote 40, 70426-900 Brasilia DF
Telefon (+55/61) 3443 3421, (+55/61) 3443 3231, (+55/61) 3443 3111
Telefax(+55/61) 3443 5233
brasilia-ob(at)bmeia.gv.at



Dann kannst Du das selber erledigen. Kommt billiger als ein Despachante und das Versandrisiko ist sowieso das selbe, schliesslich muss die Originalurkunde nach BRA geschickt werden und zurück nach Österreich.

:cool:

hallo erstmal
ich habe mich schon bei der österreichischen botschaft erkundigt, deswegen weis ich was ich in brasil mit diesem dokument, heiratsurkunde machen muß. ich wurde in austria falsch informiert, denn dann hätte ich das noch vor ort erledigen können. nun bin ich aber in austria mit meiner frau. ich war in wien auf der brasilianischen botschaft um einen neuen pass für meine frau zu machen, zwechs namensänderung. in recife hätte es wieder zwei monate gedauert. auf der botschaft in wien wurde mir gesagt; das dieses dokument nicht hier beglaubigt wird,da es ein brasilianisches dokument ist und für sie gültigkeit hat. es ist auf dem dokument eine webadresse und eine nummer des notars der diese urkunde ausgestellt hatte. wenn man auf diese webseite geht und die nummer dieses dokuments eintippt, dann erscheit eine bestätigung, das das dokument gültig ist. ich verstehe nicht denn sinn der beglaubigung meiner heiratsurkunde, da meine frau so oder so schon in ihrem neuen pass meinen namen trägt. ich war schon sehr viel auf unseren globus unterwegsund der pass wird als sehr wichtiges dokument gehandelt.
Benutzeravatar
mplemy
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Apr 2015, 16:41
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Agentur

Beitragvon mplemy » Mo 13. Apr 2015, 07:21

mplemy hat geschrieben:
Fudêncio hat geschrieben:Leider ist der Informationsgehalt der Webseite der österr. Botschaft in Brasília gleich NULL ! :evil: =D>

Versuchs mal mit ´ner eMail oder ruf dort an um zu erfahren wie und ob Du evtl. auf dem Postweg zu Deiner Beglaubigung kommst.

Brasília
Botschaft
Botschafterin Mag. Marianne Feldmann

SES (Setor de Embaixadas Sul), Av. das Nacoes, Quadra 811 - Lote 40, 70426-900 Brasilia DF
Telefon (+55/61) 3443 3421, (+55/61) 3443 3231, (+55/61) 3443 3111
Telefax(+55/61) 3443 5233
brasilia-ob(at)bmeia.gv.at



Dann kannst Du das selber erledigen. Kommt billiger als ein Despachante und das Versandrisiko ist sowieso das selbe, schliesslich muss die Originalurkunde nach BRA geschickt werden und zurück nach Österreich.

:cool:

hallo erstmal
ich habe mich schon bei der österreichischen botschaft erkundigt, deswegen weis ich was ich in brasil mit diesem dokument, heiratsurkunde machen muß. ich wurde in austria falsch informiert, denn dann hätte ich das noch vor ort erledigen können. nun bin ich aber in austria mit meiner frau. ich war in wien auf der brasilianischen botschaft um einen neuen pass für meine frau zu machen, zwechs namensänderung. in recife hätte es wieder zwei monate gedauert. auf der botschaft in wien wurde mir gesagt; das dieses dokument nicht hier beglaubigt wird,da es ein brasilianisches dokument ist und für sie gültigkeit hat. es ist auf dem dokument eine webadresse und eine nummer des notars der diese urkunde ausgestellt hatte. wenn man auf diese webseite geht und die nummer dieses dokuments eintippt, dann erscheit eine bestätigung, das das dokument gültig ist. ich verstehe nicht denn sinn der beglaubigung meiner heiratsurkunde, da meine frau so oder so schon in ihrem neuen pass meinen namen trägt. ich war schon sehr viel auf unseren globus unterwegsund der pass wird als sehr wichtiges dokument gehandelt.

hallo erstmal

das wurde mir von der österreichischen botschaft brasilia zurückgeschrieben. ich bin bei der botschaft registriert.


Sehr geehrter Herr Lemy!

Bezugnehmend auf Ihre Anfrage, darf ich Ihnen folgendes mitteilen.

Sämtliche brasilianische Personenstandsurkunden (wie Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Scheidungsurkunden/urteile, Sterbeurkunden) müssen in beglaubigter Form, sowie von einem gerichtlich beeideten Übersetzer ins Deutsche übersetzt werden um in Österreich Rechtgültigkeit zu erlangen. Nähere Informationen hierzu finden Sie: http://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/urkunden-und-beglaubigung/beglaubigung/

Dies bedeutet, dass das Original zuerst vom brasil. Außenministerium bzw. einer Zweigstelle (Liste der Zweigstellen) beglaubigt, danach von der österreichischen Botschaft in Brasilia bzw. einem Konsulat (Liste der österreichischen Stellen) überbeglaubigt, sowie zuletzt von einem gerichtlich beeideten Übersetzer ins Deutsche übersetzt werden muss.

Eine direkte Übermittlung des Dokumentes per DHL an die Botschaft ist leider nicht möglich. Die notwendigen Beglaubigungen können jedoch ebenfalls entweder von einem Verwandten bzw. Bekannten, oder von darauf spezialisierten Firmen in Brasilien eingeholt werden.

In der Hoffnung Ihnen mit dieser Antwort gedient zu haben, verbleibe ich


mit freundlichen Grüßen


das wurde mir von der österreichischen botschaft brasilia zurückgeschrieben. ich bin bei der botschaft registriert.
Benutzeravatar
mplemy
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Apr 2015, 16:41
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Agentur

Beitragvon Mazzaropi » Mo 13. Apr 2015, 14:09

mplemy hat geschrieben:
Sehr geehrter Herr Lemy!

Bezugnehmend auf Ihre Anfrage, darf ich Ihnen folgendes mitteilen.

Sämtliche brasilianische Personenstandsurkunden (wie Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Scheidungsurkunden/urteile, Sterbeurkunden) müssen in beglaubigter Form, sowie von einem gerichtlich beeideten Übersetzer ins Deutsche übersetzt werden um in Österreich Rechtgültigkeit zu erlangen. Nähere Informationen hierzu finden Sie: http://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/urkunden-und-beglaubigung/beglaubigung/

Dies bedeutet, dass das Original zuerst vom brasil. Außenministerium bzw. einer Zweigstelle (Liste der Zweigstellen) beglaubigt, danach von der österreichischen Botschaft in Brasilia bzw. einem Konsulat (Liste der österreichischen Stellen) überbeglaubigt, sowie zuletzt von einem gerichtlich beeideten Übersetzer ins Deutsche übersetzt werden muss.

Eine direkte Übermittlung des Dokumentes per DHL an die Botschaft ist leider nicht möglich. Die notwendigen Beglaubigungen können jedoch ebenfalls entweder von einem Verwandten bzw. Bekannten, oder von darauf spezialisierten Firmen in Brasilien eingeholt werden.

In der Hoffnung Ihnen mit dieser Antwort gedient zu haben, verbleibe ich


mit freundlichen Grüßen


das wurde mir von der österreichischen botschaft brasilia zurückgeschrieben. ich bin bei der botschaft registriert.


Das ist schon alles klar!

Was mich an der Geschichte nur wundert, ist die Tatsache das die bras. Botschaft in Wien die Beglaubigung einer bras. Urkunde von Dir verlangt !!! Eine Beglaubigung durch das Aussenministerium kann ich ja noch verstehen, aber wozu eine Überbeglaubigung durch das österreichische kOnsulat ??? Dieses Vorgehen wäre nur verständlich wenn Du die Urkunde bei einer österreichischen Behörde vorlegen und verwenden willst.

Wie die bras. Botschaft selbst sagt, kann Sie die Echtheit der Urkunde online nachprüfen!!! Also reine Schikane wenn Sie verlangen das die Originalurkunde in Brasilien vom Aussenministerium beglaubigt und dann auch noch vom zuständigen österreichischen Konsulat überbegleubigt werden muss.

Naja, ist auch egal, denn im Endefekt musst Du das machen was Sie verlangen, sonst gibt´s halt keine Namensänderung im Pass Deiner Frau. Denn ein neuer wird erst ausgestellt, wenn der jetzige Pass abläuft !!!

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 707
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts


Zurück zu Private Kontakte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]