AKTUELL - HK Salvador, BA

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon MESSENGER08 » Do 28. Jun 2012, 12:59

Da der Administrator ja freundlicherweise den Beitrag bzgl. HK Salvador, abgewürgt hat, hier für alle die es interessiert was mit dem Honorarkonsulat in Salvador, BA los ist, die Antwort vom Generalkonsulat in Recife :

Bild
Sehr geehrter Herr ......,

das Büro des deutschen Honorarkonsuls in Salvador ist vorübergehend bis
zur baldigen Ernennung eines Nachfolgers geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen
M. K.
Deutsches Generalkonsulat in Recife


Also wer Lust und Interesse hat kann sich ja um den Posten bewerben !
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Folgende User haben sich bei MESSENGER08 bedankt:
isis, Itacare

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon Itacare » Do 28. Jun 2012, 13:34

ich brauch´s zwar nicht, aber sowas nenne ich eine präzise Information.

Hätte dem ptr so gereicht und zu ergoogeln war´s vermutlich so auch nicht.

Äähh wegen des Postens: ich hab nen Quittungsblock, reicht das als Qualifikation? :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5407
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 924 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon cabof » Do 28. Jun 2012, 22:11

Den Posten kannste knikcen, die arbeiten umsonst und dürfen nur die Gebühren behalten - ist auch nur eine Nebentätigkeit...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10048
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon Mazzaropi » So 1. Jul 2012, 17:05

cabof hat geschrieben:Den Posten kannste knikcen, die arbeiten umsonst und dürfen nur die Gebühren behalten - ist auch nur eine Nebentätigkeit...


Naja, so ganz umsonst sicher nicht, werden schon eine gewisse Aufwandtsentschädigung bekommen, denn schliesslich braucht ein HK ja wenigstens eine Arbeitskraft die die ganze Arbeit macht, oder glaubst Du das der Herr/Frau HK selber ans Telefon geht um 10 mal am Tag die selbe Auskunft zu geben, sprich sich ans GK zu wenden ???? :twisted: Wohl kaum !

Dazu kommt das für diese Posten bevorzugt erfolgreiche Geschäftsleute (egal ob mit oder ohne dt. Staatsangehörigkeit) genommen werden, die bereits in der örtl. Community Ihr Netzwerk ausgebaut haben, sprich die mit den örtlichen Politikern, Behörden, Verbänden etc. auf Du und Du sind, weil Sie entweder dort langjähriges Mitglied sind oder eben den selben "Clube" besuchen oder im selben Condo wohnen.

Denn in erster Lieenie sind die Honorarkonsule dazuda die BRD zu representieren während Sie sich nebenbei noch mit den Landsleuten abgeben müssen die Irgendwas beglaubigt oder gestemplet haben wollen. Denn für wirklich wichtige Sachen muss man ins Generalkonsulat, wie z.B. Pass und Urkunden Erstellung oder verbindlichen Auskünften.
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 704
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon frankieb66 » So 1. Jul 2012, 18:18

Mazzaropi hat geschrieben:Denn für wirklich wichtige Sachen muss man ins Generalkonsulat, wie z.B. Pass und Urkunden Erstellung oder verbindlichen Auskünften.

Also in Blumenau bekommt man den dt. Pass selbstverständlich vom HK ausgestellt ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon amazonasklaus » So 1. Jul 2012, 18:56

frankieb66 hat geschrieben:Also in Blumenau bekommt man den dt. Pass selbstverständlich vom HK ausgestellt ...

Hängt wohl in erster Linie davon ab, ob der Honorarkonsul über den Fingerabdruckleser verfügt. Als der neue Pass eingeführt wurde, gabs die erst nur in den Generalkonsulaten und der Konsularabteilung der Botschaft. Aber gut möglich, dass die meisten Honorarkonsuln mittlerweile aufgerüstet haben.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon frankieb66 » So 1. Jul 2012, 19:02

amazonasklaus hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:Also in Blumenau bekommt man den dt. Pass selbstverständlich vom HK ausgestellt ...

Hängt wohl in erster Linie davon ab, ob der Honorarkonsul über den Fingerabdruckleser verfügt. Als der neue Pass eingeführt wurde, gabs die erst nur in den Generalkonsulaten und der Konsularabteilung der Botschaft. Aber gut möglich, dass die meisten Honorarkonsuln mittlerweile aufgerüstet haben.

Ja, das kann eine Erklärung sein.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon Fudêncio » Mo 2. Jul 2012, 14:17

frankieb66 hat geschrieben:Also in Blumenau bekommt man den dt. Pass selbstverständlich vom HK ausgestellt ...


Einen Maschinenlesbaren mit Chip ??? :roll:

Das glaube ich kaum, wenn überhaupt dann nur einen Notpass (das alte grüne Modell) das dann max. 1 Jahr gültig ist!

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon frankieb66 » Mo 2. Jul 2012, 14:24

Fudêncio hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:Also in Blumenau bekommt man den dt. Pass selbstverständlich vom HK ausgestellt ...


Einen Maschinenlesbaren mit Chip ??? :roll:

Das glaube ich kaum, wenn überhaupt dann nur einen Notpass (das alte grüne Modell) das dann max. 1 Jahr gültig ist!

Natürlich keinen Notpass, sondern den ganz normalen, aktuellen Reisepass. Der wird natürlich nicht im HK hergestellt, aber dort beantragt und dort auch ausgehändigt. Meine Ausssage beruht übrigens auf Fakten und nicht auf Halbwissen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Fudêncio

Re: AKTUELL - HK Salvador, BA

Beitragvon Fudêncio » Di 3. Jul 2012, 15:51

frankieb66 hat geschrieben:...Meine Ausssage beruht übrigens auf Fakten und nicht auf Halbwissen.


Wie schön für Dich! =D>

Das musst Du aber gleich sagen, denn Fakten sind wir nicht gewöhnt, bei all den Dummschwätzern hier ! :twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]