aktuelle Sicherheitslage in Rio

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon smarti » So 1. Jan 2017, 15:13

Moin und frohes neues Jahr!

Wie schaetzt ihr die aktuelle Sicherheitslage in Rio ein?
Hat sich die Lage deutlich verschlechtert, dadurch das Polizisten usw. nicht bezahlt werden oder wird das wieder heisser gekocht als es gegessen wird ;-) ?
Ist deswegen momentan von einem Trip nach Rio abzuraten, wenn man sich sonst an die Ratschlaege (keine dicke Uhr, Schmuck usw) haelt?
Benutzeravatar
smarti
 
Beiträge: 4
Registriert: So 3. Mär 2013, 04:36
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon Colono » So 1. Jan 2017, 15:20

smarti hat geschrieben:Hat sich die Lage deutlich verschlechtert, dadurch das Polizisten usw. nicht bezahlt werden oder wird das wieder heisser gekocht als es gegessen wird ;-) ?

Wie meinen?

http://www.das-dass.de/
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2337
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon GatoBahia » So 1. Jan 2017, 15:28

smarti hat geschrieben:Moin und frohes neues Jahr!

Wie schaetzt ihr die aktuelle Sicherheitslage in Rio ein?
Hat sich die Lage deutlich verschlechtert, dadurch das Polizisten usw. nicht bezahlt werden oder wird das wieder heisser gekocht als es gegessen wird ;-) ?
Ist deswegen momentan von einem Trip nach Rio abzuraten, wenn man sich sonst an die Ratschlaege (keine dicke Uhr, Schmuck usw) haelt?


Sie war schon immer schlecht, hab in Lapa und Villa Mimosa keine Bullen gesehen :idea:

PS: Die Viertel sorgen selber für ihre Belange :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon Colono » So 1. Jan 2017, 15:36

Lass gut sein. Einfach mal da hingehen wo sich wirklich was rührt.

......

Berichte mal!
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2337
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon GatoBahia » So 1. Jan 2017, 15:49

Colono hat geschrieben:Lass gut sein. Einfach mal da hingehen wo sich wirklich was rührt.

......

Berichte mal!


Es sollen wohl die meißten bisher gesund und lebendig zurück gekommen sein, selbst Saeltzer. Und der hat es ja nun wirklich versucht :lol: Aber Rio ist nicht so mein Revier, die ganzen Touristen werden ja in Bahia ermordet :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon cabof » So 1. Jan 2017, 16:12

Hallo Smarti, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen reichen - nachts nicht um dunkle Ecken ziehen, nimm Abstand von Favelabesuchen, keine Wertsachen mit rumschleppen und immer so viel Bargeld mitnehmen wie man gewillt ist auszugeben. Bankkarten in einem Leibgürtel verstecken (bei größeren Einkäufen) - Uhr braucht man nicht, an jeder Ecke steht eine öffentliche Uhr - Zeit, den Begriff gibt es nicht in Brasilien, keine ÖPNV Fahrpläne vorhanden, am Samstagmittag bis Montagmorgen das
Zentrum vermeiden, alles dicht und es laufen nur Elemente rum. Möglichst oft die U-Bahn nehmen, die scheint mir "gefühlt" noch sicher. Keine Bange, wird schon.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon GatoBahia » So 1. Jan 2017, 16:17

cabof hat geschrieben:Hallo Smarti, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen reichen - nachts nicht um dunkle Ecken ziehen, nimm Abstand von Favelabesuchen, keine Wertsachen mit rumschleppen und immer so viel Bargeld mitnehmen wie man gewillt ist auszugeben. Bankkarten in einem Leibgürtel verstecken (bei größeren Einkäufen) - Uhr braucht man nicht, an jeder Ecke steht eine öffentliche Uhr - Zeit, den Begriff gibt es nicht in Brasilien, keine ÖPNV Fahrpläne vorhanden, am Samstagmittag bis Montagmorgen das
Zentrum vermeiden, alles dicht und es laufen nur Elemente rum. Möglichst oft die U-Bahn nehmen, die scheint mir "gefühlt" noch sicher. Keine Bange, wird schon.


Uhren in BR, hahaha :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon GatoBahia » So 1. Jan 2017, 16:25

Du hast deine Geldkarte nur beim Gang zum Automaten dabei, zu normalen Tageszeiten :!: Du hast zwei Geldkarten :!: Du nimmst den maximalen Betrag und bringst in dein Hotel :!:

PS: Schlampen bringst du auch nicht in dein Hotel :!: Viel Spass in Rio :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon GatoBahia » So 1. Jan 2017, 16:42

cabof hat geschrieben:Hallo Smarti, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen reichen - nachts nicht um dunkle Ecken ziehen, nimm Abstand von Favelabesuchen, keine Wertsachen mit rumschleppen und immer so viel Bargeld mitnehmen wie man gewillt ist auszugeben. Bankkarten in einem Leibgürtel verstecken (bei größeren Einkäufen) - Uhr braucht man nicht, an jeder Ecke steht eine öffentliche Uhr - Zeit, den Begriff gibt es nicht in Brasilien, keine ÖPNV Fahrpläne vorhanden, am Samstagmittag bis Montagmorgen das
Zentrum vermeiden, alles dicht und es laufen nur Elemente rum. Möglichst oft die U-Bahn nehmen, die scheint mir "gefühlt" noch sicher. Keine Bange, wird schon.


The Taxi Driver is your Friend [-X

PS: Lapa geht immer, nie mehr sls 59 € in der Tasche :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: aktuelle Sicherheitslage in Rio

Beitragvon angrense » So 1. Jan 2017, 18:06

mit 59 euronen kommste aber in lapa nicht weit! da kannste die schlampe nichtmal mit ins motel nehmen! mão de vaca! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]