Allein mit Kind reisen?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Allein mit Kind reisen?

Beitragvon ich67 » Di 3. Feb 2009, 19:31

Hallo.
Erstmal, ich finde dass das echt ein gutes Forum ist, habe mir schon viele Tipps geholt. Nun aber konkret.. Ich überlege im August mir mal für 17 Tage Brasilien ein bischen anzuschauen. Ich möchte nach Salvador fliegen, da so ca. 2 Tage bleiben und dann runter nach Imbassai. Ich werde allein mit meiner 9 jährigen Tochter(ich bin Frau, 42) unterwegs sein. Ich war schon oft in Asien alleine unterwegs (allerdings ohne Kind), aber noch nie in Südamerika.

1. Was meint Ihr? Wird das problemlos? Auf was soll ich achten?
2. Schöne günstige Pousada in Salvador.. Ausflugtipps. Sind 2 Nächte genug?
3. Wie ist das Busfahren da unten? Möchte mit dem Bus nach Imbassai...
4. Ausflugtipps da unten?
5. Unterkunfttipps...
6. Im August ist das Wetter dort doch ok, oder? Bischen Regen macht nix

Würd mich freuen wenn mir ganz viele antworten!!!!!!!!!
Benutzeravatar
ich67
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Feb 2009, 19:17
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon Severino » Mi 4. Feb 2009, 01:26

Wer sich schon in Asien durchgeschlagen hat, der kommt auch mit Kind in Brasilien zurecht. Brasilien ist sehr kinderfreundlich.
Leider kann ich aber zu Salvador oder Imbassai nix sagen. Für grössere Distanzen ist der Bus die normale Verbindung. Alternativ könnte man fliegen. Und im August ist Trockenzeit, bzw. bereits Winter. Merkt man aber nicht gross an der Temperatur, sondern eben daran, dass es selten regnet...
Wie sieht es denn mit portugiesisch aus? Englisch bringt hier leider sehr wenig....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon ich67 » Mi 4. Feb 2009, 09:09

Ich spreche ein bischen Spanisch, und ich habe ja noch Zeit. Ich lerne schnell :-)
Klingt aber schon mal beruhigend...
Würd mich aber freuen wenn noch mehr Leute mich ein bischen mit Rat unterstützen würden..........
Benutzeravatar
ich67
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Feb 2009, 19:17
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 10. Feb 2009, 01:31

ich67 hat geschrieben:Hallo.
Erstmal, ich finde dass das echt ein gutes Forum ist, habe mir schon viele Tipps geholt. Nun aber konkret.. Ich überlege im August mir mal für 17 Tage Brasilien ein bischen anzuschauen. Ich möchte nach Salvador fliegen, da so ca. 2 Tage bleiben und dann runter nach Imbassai. Ich werde allein mit meiner 9 jährigen Tochter(ich bin Frau, 42) unterwegs sein. Ich war schon oft in Asien alleine unterwegs (allerdings ohne Kind), aber noch nie in Südamerika.

1. Was meint Ihr? Wird das problemlos? Auf was soll ich achten?
2. Schöne günstige Pousada in Salvador.. Ausflugtipps. Sind 2 Nächte genug?
3. Wie ist das Busfahren da unten? Möchte mit dem Bus nach Imbassai...
4. Ausflugtipps da unten?
5. Unterkunfttipps...
6. Im August ist das Wetter dort doch ok, oder? Bischen Regen macht nix



Würd mich freuen wenn mir ganz viele antworten!!!!!!!!!


1. Alleine mit Kind ist schon ein Problem. Du musst mit dem Vater zum Konsulat in Deutschland gehen und eine Autorização beantragen. Mach mindestens fuenf beglaubigte Kopien!
2. 17 Tage ist nichts. Schau im Internet nach, wie du dir die Reise aufteilen kannst und wo du station machen willst. Vielleicht gibt es hier im Forum auch einige, die eine Pousada haben oder dir welche empfehlen kannst. Ansonsten schau mal bei novavida rein, vielleicht sind die Auswanderer im August noch da. Mit Busse kommst du in Brasilien bis ins kleinste Urwaldnest.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon Itacare » Di 10. Feb 2009, 01:50

@BrasilJaneiro
Zu 1.) das gilt doch nur für brasilianische Mütter / Kinder! Deutsche Mutter, deutscher Pass, deutsches Kind, deutscher Pass sollte kein Problem sein! ich67, wenn dem nicht so ist: Du bist dran!

Zu 2.) Völlig richtig, 17 Tage ist gar nix.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 10. Feb 2009, 02:00

Itacare hat geschrieben:@BrasilJaneiro
Zu 1.) das gilt doch nur für brasilianische Mütter / Kinder! Deutsche Mutter, deutscher Pass, deutsches Kind, deutscher Pass sollte kein Problem sein! ich67, wenn dem nicht so ist: Du bist dran!

Zu 2.) Völlig richtig, 17 Tage ist gar nix.



Nein gilt nicht nur fuer Brasilianer, sondern seit Maerz 2008 auch fuer Auslaender. Das Gesetz soll sogar noch dieses Jahr verschaerft werden!
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon BeHarry » Di 10. Feb 2009, 03:34

Fahr doch mal nach Morro de Sao Paulo, da fährt von Salvador eine Fähre hin.
Ist auf einer Insel.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 979
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 116 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon Severino » Di 10. Feb 2009, 13:05

BrasilJaneiro hat geschrieben:Nein gilt nicht nur fuer Brasilianer, sondern seit Maerz 2008 auch fuer Auslaender. Das Gesetz soll sogar noch dieses Jahr verschaerft werden!

Würdest Du mir Deine Quelle verraten? Mir ist davon jedenfalls nichts bekannt und als ich im April 2008 eingereist bin, waren diverse ausländische Frauen mit minderjährigen Kindern vor mir in der Schlange der Passkontrolle. Keine hat eine Autorização vorgezeigt, obwohl offensichtlich einige ohne den Vater unterwegs waren...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon ich67 » Di 10. Feb 2009, 16:16

Hallo,
dass das ein Einreiseproblem ist hätte bzw. habe ich null bedacht!!! Und da mach ich mir Sorgen wegen Kriminalität und Machos und so :-)
Da muss ich mich jetzt aber wirklich mal genauer informieren. Zumal, bin allein sorgeberechtigt, aber meine Tochter hat den Nachnamen meines ex... und mit dem habe ich keinem Kontakt mehr! Na super...
Benutzeravatar
ich67
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Feb 2009, 19:17
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Allein mit Kind reisen?

Beitragvon Severino » Di 10. Feb 2009, 16:47

ich67 hat geschrieben:Hallo,
dass das ein Einreiseproblem ist hätte bzw. habe ich null bedacht!!! Und da mach ich mir Sorgen wegen Kriminalität und Machos und so :-)
Da muss ich mich jetzt aber wirklich mal genauer informieren. Zumal, bin allein sorgeberechtigt, aber meine Tochter hat den Nachnamen meines ex... und mit dem habe ich keinem Kontakt mehr! Na super...

Lass Dich nicht von BrasilJaneiro verwirren. Solange er hier keine Quelle angibt ist das simples Geschwätz. Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen, dass Brasilien bei der Einreise kontrolliert, bzw. habe das noch nie gesehen. Wenn schon würden sich die Fluggesellschaften darum kümmern, denn die müssten Euch auf ihre Kosten zurückfliegen, wenn sie Euch trotz besseren Wissens nach Brasilien geflogen haben...
Bisher kenne ich nur das Gesetz, dass für brasilianische Kinder bei der Ausreise Anwendung findet, wenn sie nur von einem (oder keinem) Elternteil begleitet sind. Brasilien mischt sich doch nicht in die Fragen zum Sorgerecht von Ausländern ein, die in Brasilien Ferien machen wollen. Würdest Du einwandern wollen, würde das anders aussehen, aber auch nur deshalb, weil Brasilien kein internationales Recht missachten will.
Wenn Du es genau wissen willst, frag auf einem brasilianischen Konsulat nach. Die müssten ja dann auch die Papiere für Dich ausstellen...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]