Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon Takeo » Di 3. Nov 2009, 01:42

Naja, lieber Atheist als "gläubiger" Moslem!!!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon jorchinho » Di 3. Nov 2009, 01:53

BeHarry hat geschrieben:
ptrludwig hat geschrieben: Damit kann ich mir auch die Falschheit erklären, die ich oft bei Leuten dieses Glaubens vorgefunden habe.
Auch hier im Forum hat ein bekennender Katholik schon mit den schlimmsten Verunglimpfungen um sich geworfen. .


Oh, Du arme sensible Seele !
Na, die Falschheit finde ich mehr bei den Heiden. Schau mal in die Knäste, wie die von denen Überquellen !

Echte Christen sind da wohl eher die Unterzahl, genauso vor anderen Zivilgerichten.
Ausserdem erinnere ich daran, dass dieses keine geschützte Bezeichnung ist. Darfst sogar Du Dich als einer ausgeben.

Könntest Du bitte mal diese bösen Verunglimpfungen zitieren. Oder besser: nochmal durchlesen.
So schlimm ist das nämlich nicht wenn ich mal stichel. Und wenn Du Dir die Beiträge davor durchliesst, dann wirst Du merken, dass die wohl meist ganz gut zu den Vorbeiträgen passen.



So, mal zurück zu Brasilien: warum wollt ihr denn da jetzt unbedingt Euch ins Nest setzen?
da seid ihr doch wie die Moslems in Mitteleuropa: fremdkörper, die nicht in die Gesellschaft hinein passen !
Halt Sonderlinge.
Braucht man nur die Reaktionen hier teilweise sehen. Wie hiess der noch, Sauerwein oder so... macht sogar Psychoterror dort gegen seine Nachbarn ! Bis hin zu Hausfriedesbruch !

Das ist doch ziemlich respektlos dem Land und seinen Bürgern gegenüber.


Du glaubst doch selber nicht, was du da loslässt, oder doch???????????? Ich komme aussem Ruhrpott, bin manche Knaller gewohnt, aber du schaffst mich (fast). Boah, ey............
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 438 mal in 331 Posts

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon Takeo » Di 3. Nov 2009, 01:59

BeHarry... nichts gegen gemässigtes Christentum, nichts gegen gläubige Christen... aber bei Dir kann man regelrecht den Fortgang Deiner eigenen Gehirnwäsche "live" mitverfolgen!
Bist Du unter die Evangélicos gegangen???

Deine Post bestätigen mir nur, dass mein Bogen um diese ganzen Bibelquacksalber noch grösser werden sollten, als sie eh schon sind!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Itacare, jorchinho, Teckpac, Westig

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon Westig » Di 3. Nov 2009, 05:26

etliche user hatten schon vor längerer Zeit empfohlen: nicht mehr für voll nehmen. Kirchliche Missionsarbeit dümmlichster Sorte ist das, für die dieses Forum als Plattform herhalten soll. Die er ja hier auch immer wieder bekommt.

Was er da gravitätisch empfiehlt, komm mal her zu mir, und ich zeig Dir auch eine Kirche und so weiter und ich komme auch zu Dir in die Pampa: für wie bescheuert hält der dieses Forum eigentlich??
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon tinto » Di 3. Nov 2009, 07:34

Achtung! Verkehrsdurchsage: da sind ganz viele Be Harrys unterwegs!!!
http://br.noticias.yahoo.com/s/02112009 ... 0-mil.html
Marcha para Jesus começa com 250 mil pessoas
Seg, 02 Nov, 10h38



Cerca de 250 mil pessoas deram início nesta manhã, por volta das 10 horas, à Marcha para Jesus, um dos maiores eventos evangélicos do mundo. De acordo com a assessoria do evento, que acontece em São Paulo, são esperadas cinco milhões de pessoas.


Reunidos desde o início da manhã na Estação Tiradentes do metrô, na região central, os fiéis seguirão para Santana, na zona norte da cidade. O evento, organizado há mais de dez anos pela Igreja Renascer em Cristo, tem previsão para terminar por volta das 14 horas, na Praça Heróis da Força Expedicionária Brasileira, junto à Avenida Santos Dumont, entre a Praça e a Rua Santa Eulália, onde serão realizados diversos shows, com a presença das Bandas Resgate, FLG, KatsBarnea, Militantes, Marcelo Aguiar, Cassiane, Regis Danese, Banda do PA, Perpétua Aliança, Ao Cubo e Praise Machine.


Trânsito


Por conta do evento, foram bloqueadas algumas avenidas da região. Estão totalmente bloqueados, em ambos os sentidos, a Avenida Tiradentes, Praça Heróis da Força Expedicionária Brasileira e a Avenida Santos Dumont, no trecho entre a Avenida Brás Leme e a Praça Campo de Bagatelle.


Desde as 6 horas de hoje, a pista local da Avenida Tiradentes foi bloqueada, entre a Avenida do Estado e o Túnel Tom Jobim, sentido Aeroporto, e a pista expressa da Avenida Tiradentes, que foi interditada para o desenvolvimento da marcha. O trecho da Avenida Olavo Fontoura entre a Praça Campo de Bagatelle e a Rua Professor Milton Rodrigues também foi interditado.


O terminal Armênia foi desativado às 10 horas e as linhas de ônibus serão desviadas para a Ponte Vila Guilherme, seguindo pela Avenida Bom Jardim, pelas ruas Araguaia, Canindé, Olarias, Pedro Vicente e pela Avenida Cruzeiro do Sul, até as 14 horas.


O tráfego, no sentido Sul, será desviado para a Avenida Braz Leme, seguindo em direção à região central da cidade pelas avenidas Rudge, Rio Branco e Rótula Central. Os veículos que têm como destino a região Sul devem seguir pelas avenidas Abraão Ribeiro e Pacaembu. Os veículos que têm como destino a região Norte devem seguir pela pista local do eixo até a Avenida Tiradentes, Rua Pedro Vicente e Avenida Cruzeiro do Sul.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon Itacare » Di 3. Nov 2009, 07:35

Westig hat geschrieben:etliche user hatten schon vor längerer Zeit empfohlen: nicht mehr für voll nehmen. Kirchliche Missionsarbeit dümmlichster Sorte ist das, für die dieses Forum als Plattform herhalten soll. Die er ja hier auch immer wieder bekommt.

Was er da gravitätisch empfiehlt, komm mal her zu mir, und ich zeig Dir auch eine Kirche und so weiter und ich komme auch zu Dir in die Pampa: für wie bescheuert hält der dieses Forum eigentlich??


In seinem Wahn hält er es wohl für so bescheuert, wie er selbst ist.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5212
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon rwschuster » Di 3. Nov 2009, 09:12

ptrludwig hat geschrieben:Irgend wie sind doch aber die Katholiken beneidenswert. Wenn sie mal gegen ihre 10 Gebote verstoßen gehen sie zur Beichte und alles ist vergeben.

Sünde ist was man bereut!
Ich habe nichts zu beichten, ich bereue nix :bprust: :bprust: :bprust:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Folgende User haben sich bei rwschuster bedankt:
Itacare

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon supergringo » Di 3. Nov 2009, 09:49

Niemand hat sich mit den Worten von "Beharry" auseinander gesetzt. "Ihr" fühlt oder fühltet Euch beleidigt. Angesprochen. Allein das gibt ihm recht. Porra, was?!
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Folgende User haben sich bei supergringo bedankt:
BeHarry

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon jorchinho » Di 3. Nov 2009, 13:39

supergringo hat geschrieben:Niemand hat sich mit den Worten von "Beharry" auseinander gesetzt. "Ihr" fühlt oder fühltet Euch beleidigt. Angesprochen. Allein das gibt ihm recht. Porra, was?!


Mein Kommentar dazu ist: Ich gebe keinen Kommentar.
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 438 mal in 331 Posts

Re: Als Atheist ausgerechnet nach Brasilien ???

Beitragvon tinto » Di 3. Nov 2009, 14:20

supergringo hat geschrieben:Niemand hat sich mit den Worten von "Beharry" auseinander gesetzt. "Ihr" fühlt oder fühltet Euch beleidigt. Angesprochen. Allein das gibt ihm recht. Porra, was?!


Heiliger Supergringo, wir sind Dankbar für Deinen Beistand. in Ewigkeit Amen!
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]