Amazonas: Anreise, Unterkunft, Zeitraum, Reisepartner

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Beitragvon Diter_Rio » Mo 17. Sep 2007, 14:48

micha82 hat geschrieben:
Ich werde dann mal schreiben was ich so rausfinde.




oi micha, ne, am 4.10. bin ich nicht mehr in rio, will diese woche weg. aber du wirst das schon machen, so, wie du die dinge angehst.

hab einen sohn in deinem alter, auch student, deshalb hab ich mich hier so ein bisschen echauffiert, als dir bruno strahm so dumm kam.

und was das "dumm kommen" anbelangt, da muss ich dir noch was sagen:

es gab mal unter der rubrik

Nichts für Pauschaltouristen

interessiert-an-einem-reisebericht/

das forums mitglied loca, ein junges maedchen, das, wie du, den amazonas bereisen wollte und anbot, darueber zu berichten.

ich und auch viele andere fanden das toll, vor allem, weil sie mal ehrlich IHRE sicht der dinge schildern wollte, auch wenn was negatives dabei war.

und was passierte:


am 12.7.07 kam ein oberschlaues, uuuuuunheimlich erfahrenes forumsmitglied (etwa seit 150 jahren dabei, falls das reicht), und begann mit folgenden worten auf loca einzudreschen:

"Was loca sagen wollte:
Bei der Landung hatte sie besten Ausblick auf das grüne Amazonas-Gebiet.." und so weiter und so fort.

der hat loca damit so genervt, dass sie zu weiteren berichten nicht mehr bereit war. jetzt war sie also am amazonas, und jemand, wie du, der sich jetzt da von ihr ein paar informationen haette holen koennen, findet nun nichts - sondern stattdessen halt eben nur die bilder á la reisefuehrer des oberschlauen mitglieds, von dem loca vergrault wurde.

falls also so was nochmal passiert, bitte ich dich, dich nicht beeindrucken zu lassen.

schreib einfach so, wie du es empfindest.

ich garantiere dir, dass es viele geben wird, die das dann interessiert lesen.

und wenn wieder so einer kommen sollte diesmal mit "was micha schreiben wollte..", dann lass ihn doch und denk dir deinen teil..

in diesem sinn: viel spass!
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon micha82 » Do 20. Sep 2007, 15:27

Oi Diter! Keine Sorge, so leicht lass ich mich nicht verschrecken. Aber Danke für deine Unterstützung!

Das mit dem Reisebüro war ein ziemlicher Reinfall, googlen kann ich auch selber, und wenn dann Kooperationen der Varig bei Wikipedia nachgeschlagen werden zeugt das auch nicht gerade von Kompetenz.

Dass Fernando de Noronha und enges Budget nicht wirklich zusammenpassen habe ich mittlerweile auch gesehen, aber diese Insel klingt so beeindruckend, dass ich sie trotzdem gern sehen würde. Ich überlege jetzt, mit einen Brasil Airpass von VARIG zu holen, 479$ sind bei dem aktuellen Dollar-Kurs ja echt nicht viel, und nur mit GOL Brasília - Manaus zu fliegen kostet fast das gleiche wie die vier Airpass-Flüge. Und bei VARIG darf man auch umsteigen, nicht wie bei dem TAM-Airpass.

Wenn ich das mache, würde ich in den 10 Tagen die ich vor Beginn meines Praktikums habe, Rio - Fernando, Fernando - Manaus (über Sao Paulo und Rio - direktere Verbindungen gibts leider nicht) und dann Manaus - Rio (oder gleich Belo Horizonte) fliegen (oder Fernando de Noronha und Manaus andersrum). Wird dann etwas stressig mit nur je 3-4 Tagen in Manaus und Fernando de Noronha, aber anders passt es zeitlich leider eher schlecht.

Irgendwelche Tipps, Meinungen etc. dazu? (Gerne auch warum das ganze eine bescheuerte Idee ist :wink: ) Reichen 3-4 Tage in Manaus um einen Eindruck von der Stadt und dem Regenwald zu gewinnen?


EDIT: Ach ja, am 12. Oktober ist Feiertag in Brasilien habe ich gehört - gibts da was zu beachten? Irgendwelche Orte die man an dem Tag besuchen oder meiden sollte? Insgesamt wird es vermutlich ein höheres Touristenaufkommen geben, oder?
Benutzeravatar
micha82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 13. Sep 2007, 10:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Diter_Rio » Do 20. Sep 2007, 16:14

micha82 hat geschrieben:
Ach ja, am 12. Oktober ist Feiertag in Brasilien habe ich gehört -



oi micha,

bevor ich nach rio fliege, schau ich jedesmal unter weltzeituhr.com nach,

http://www.weltzeituhr.com/laender/026_01.shtml

welche feiertage anstehen.

der betreiber der website, klaus marten, macht das, glaube ich, ganz sorgfaeltig.

danach ist der 12.10.2007 der Tag der Schutzpatronin Brasiliens.
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Neto » Do 20. Sep 2007, 17:12

@Diter_Rio,

deine väterliche Bemutterung in allen Ehren, aber so unrecht hat Bruno Strahm nicht.
Zudem gilt: je weniger Zeit, desto teurer wird es.

3 - 4 Tagesstops ähneln einer Flucht.

P.S. auf Locas Berichte hatte ich mich gefreut, aber mir sind nach kurzer Zeit die Füsse eingeschlafen.

so, oder so, ich wünsche Micha einen schönen Ausflug und würde mich freuen, einen Bericht zu lesen.
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Amazonas: Anreise, Unterkunft, Zeitraum, Reisepartner

Beitragvon Fischkopp » Sa 29. Sep 2007, 11:10

Zeit muss man schon haben, Gehetze bringt nichts. Gute Reise.

Was ist denn mit Bruno S. los? Warum lässt der sich so hart anmachen?
Ist der jetzt auch am Amazonas verschollen oder untergetaucht wie robertwolfgangschuster ?
-----------------------------------------------------------------------------------------
Und immer eine handbreit Rum in der Bilge
Benutzeravatar
Fischkopp
 
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Dez 2004, 13:01
Wohnort: Am Deich 11a, Cuxhaven
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Amazonas: Anreise, Unterkunft, Zeitraum, Reisepartner

Beitragvon micha82 » Mi 3. Okt 2007, 07:45

Hallo!

Eben kurz bevor ich heute abend in den Flieger steige, wenns jemanden interessiert :-)

Habe mich jetzt für einen Varig Airpass entschieden und werde vom 5. - 9. in Fernando de Noronha und vom 10. - 16. (früh morgens) in Manaus und Umgebung sein.

In Fernando de Noronha gibt es mittlerweile eine für die Insel echt bezahlbare Unterkunft im Stil eines Hostels, da habe ich was für 50 R$ die Nacht gefunden (Anfragen bei adriana at yourway.com.br bei Interesse).

Falls jemand zur gleichen Zeit in F.d.N. oder in und um Manaus ist, sagt doch mal Bescheid. Besser per Mail als per PM, weil die PM-Benachrichtigung bei mir in letzter Zeit nicht funktionierte.

Ich werde mal berichten, wie's war.

Danke an alle für Tips und Infos!

Micha
Benutzeravatar
micha82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 13. Sep 2007, 10:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Amazonas: Anreise, Unterkunft, Zeitraum, Reisepartner

Beitragvon mikelo » Mi 3. Okt 2007, 17:02

micha82 hat geschrieben:Hallo!

Eben kurz bevor ich heute abend in den Flieger steige, wenns jemanden interessiert :-)

Habe mich jetzt für einen Varig Airpass entschieden und werde vom 5. - 9. in Fernando de Noronha und vom 10. - 16. (früh morgens) in Manaus und Umgebung sein.

In Fernando de Noronha gibt es mittlerweile eine für die Insel echt bezahlbare Unterkunft im Stil eines Hostels, da habe ich was für 50 R$ die Nacht gefunden (Anfragen bei adriana at yourway.com.br bei Interesse).

Falls jemand zur gleichen Zeit in F.d.N. oder in und um Manaus ist, sagt doch mal Bescheid. Besser per Mail als per PM, weil die PM-Benachrichtigung bei mir in letzter Zeit nicht funktionierte.

Ich werde mal berichten, wie's war.

Danke an alle für Tips und Infos!

Micha


vergiss nicht, unbedingt den amazonas-oekopark, ein privates Naturschutzgebiet mit einem besucherzentrum, liegt eine halbe stunde bootsfahrt von manaus entfernt, zu besuchen. in diesempark werden ueberlebenskurse im tropischen regenwald mit einheimischen waldhuetern veranstaltet. neben dem oekopark wurde der amazonas-affendschungel gegründet, angelegt von der Stiftung für einen lebendigen Regenwald "lvingrainforestFoundation", für die auswilderung von tierwaisen..
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Amazonas: Anreise, Unterkunft, Zeitraum, Reisepartner

Beitragvon micha82 » Do 4. Okt 2007, 12:01

mikelo hat geschrieben:vergiss nicht, unbedingt den amazonas-oekopark, ein privates Naturschutzgebiet mit einem besucherzentrum, liegt eine halbe stunde bootsfahrt von manaus entfernt, zu besuchen. in diesempark werden ueberlebenskurse im tropischen regenwald mit einheimischen waldhuetern veranstaltet. neben dem oekopark wurde der amazonas-affendschungel gegründet, angelegt von der Stiftung für einen lebendigen Regenwald "lvingrainforestFoundation", für die auswilderung von tierwaisen..

danke fuer den tipp! hab meinen manaus-trip noch nicht so detailliert geplant, und das klingt auf jeden fall interessant.

schoene gruesse aus rio! bisher hat alles gut geklappt.
Benutzeravatar
micha82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 13. Sep 2007, 10:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]