Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon traumhaft » Mi 15. Apr 2009, 12:36

Hallo Brasilienfreunde,

ich benötige mal ein paar Informationen zu einer Amazonas Tour, die wir im Oktober 2009 vorhaben. Hab mich zwar intensiv belesen, doch je mehr ich das tue, umso weniger weiß ich was Phase ist.

Wir wollen am 08. Oktober in Manaus (spät abends) ankommen und am 17. oder 18. Oktober wieder abfliegen. Wir sind zu fünft, drei Erwachsene, eine Jugendliche (14J) und ein Kind (8J) und können deswegen kein allzu großes Risiko mit zweifelhaften Anbietern eingehen, sprich wir suchen etwas Seriöses.
Sicher braucht man erst mal ne Unterkunft für eine Nacht und einen Transfer dorthin.

Wir wollen ein paar Tage (ca. 1Wo) den Amazonas von Manaus aus erkunden (für bezahlbares Geld). Diese Zeit wollen wir überwiegend auf dem Fluss verbringen, um Fauna, Flora und Menschen erleben zu dürfen. Wir haben ein Angebot von Amazonas Reisen aus München bzw. Brazil c/o Amazon Verde Ltda. Hier wird uns eine Woche Rio Negro für alle 4.648 Euro angeboten, dass klingt seriös vom Anbieter her, doch der Preis hat uns sehr erschreckt. Der Flug von und nach Deutschland kostet schon für uns ca. 4.500 €uro, ne Menge Geld oder?

Welche Touren könnt Ihr am Amazonas empfehlen, wie gesagt vorwiegend mit dem Boot und Familienfreundlich?
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Was habt Ihr für Eure Tour ausgegeben?


Also ich würde mich über Antworten und Hilfe freuen.

Danke schon mal im Voraus

Thomas
Benutzeravatar
traumhaft
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 11:15
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon Hebinho » Mi 15. Apr 2009, 12:59

Hallo,

habt ihr euch mal bei Hajo Siewer erkundigt? http://www.hajosiewer.de/flugreisen/brasilien/
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon ManausTip » Mi 15. Apr 2009, 13:37

Hallo
Ich habe hier in Manaus eine kleine Pousada und führe auch Touren durch das Amazonas Gebiet. Ich kenne Manaus seit 22 Jahren und arbeite seit 18 Jahren als Guide. Die ersten 14 Jahre nur als Hobby, seit ich fest hier lebe Hauptberuflich.
Schaut euch doch mal meine Seite an.
www.pousada-manaus.de (Flug selber buchen dann bei mir die Angebotenen Touren)
Für die Reiseargentur Abenteuerteam bin ich auch der Guide für die Region Amazonas.
www.abenteuerteam.com der Preis liegt bei denen mit Flug bei 2400€
Ich würde mich freuen euch als meine Gäste begrüssen zu können.
Gruss Jürgen
www.pousada-manaus.de
Touren und Unterkunft in und um Manaus
Benutzeravatar
ManausTip
 
Beiträge: 535
Registriert: Di 19. Aug 2008, 16:54
Wohnort: Manaus
Bedankt: 103 mal
Danke erhalten: 131 mal in 86 Posts

Folgende User haben sich bei ManausTip bedankt:
traumhaft

Re: Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon rwschuster » Mi 15. Apr 2009, 14:31

traumhaft hat geschrieben:Wir wollen am 08. Oktober in Manaus (spät abends) ankommen und am 17. oder 18. Oktober wieder abfliegen.
Wir sind zu fünft, drei Erwachsene, eine Jugendliche (14J) und ein Kind (8J)
und können deswegen kein allzu großes Risiko mit zweifelhaften Anbietern eingehen,
sprich wir suchen etwas Seriöses.
Sicher braucht man erst mal ne Unterkunft für eine Nacht und einen Transfer dorthin.

Wir haben 24 Stunden einen Guide am airport der euch abholt und in ein Hotel bringt. Ist im Preis inbegriffen. Diese Guides sprechen allerdings nur Englisch und Spanisch, auf dem Lodge haben wir dann deutsch sprechende


Wir wollen ein paar Tage (ca. 1Wo) den Amazonas von Manaus aus erkunden (für bezahlbares Geld).

Wir haben ein Angebot von Amazonas Reisen aus München bzw. Brazil c/o Amazon Verde Ltda.
Hier wird uns eine Woche Rio Negro für alle 4.648 Euro angeboten, dass klingt seriös vom Anbieter her,
doch der Preis hat uns sehr erschreckt. Der Flug von und nach Deutschland kostet schon für uns
ca. 4.500 €uro, ne Menge Geld oder?

Wenn Ihr aber wirklich unberührten Urwald sehen wollt müsst ihr schon ein gutes Stück von Manaus weg suchen.
Die Region, in der unsere Touren stattfinden, JUMA RIVER RESERVE, wurde von den Behörden als UC (Jungle Conservation Unit, Regenwald Reservat) wegen ihrer schönen und vielfältigen biologischen Zusammensetzung.
Das Gebiet hat Seen, überfluteten Regenwald, kleine Kanäle, Bäche, uralten niemals berührten Dschungel und Sumpfgebiete.
Schau mal auf meine site unten oder skype mich an, die Preise sind christlich, da alle Lodges und sonstige Ausrüstung Firmeneigen sind.
Vom Abholen vom Flughafen bis zur Abreise ist alles inclusive nur Schnaps und Bier nicht, da wären wir schnell pleite. Deutsch, englisch... sprachige, einheimische Führer, die den Urwald seit Geburt kennen, sind selbstverständlich immer an eurer Seite
Diese Zeit wollen wir überwiegend auf dem Fluss verbringen, um Fauna, Flora und Menschen erleben zu dürfen.

2 unserer lodges sind "flutuantes" das heisst auf einem auf dem Wasser schwimmenden Floss gebaut.
Welche Touren könnt Ihr am Amazonas empfehlen, wie gesagt vorwiegend mit dem Boot und Familienfreundlich?
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Was habt Ihr für Eure Tour ausgegeben?

Der Preis ist so eine Sache. Um ehrlich zu sein, die Tour ist in jeder Preislage die selbe, wenn es dich interessiert schicke ich dir ein detailliertes Programm.
Der Preis hängt im Prinzip von der Art und Qualität der Unterkunft ab. Am Billigsten ist die Unterkunft in der Hängematte. Da würde ein 7 Tage Paket für 4 Erwachsene und ein Kind etwa 1500.00 € ausmachen
Apartement mit Betten kosten etwa 2000.00 € und ist schon sehr Komfortavel, in eurem Fall mit Kindern zu empfehlen. Und wenn ihr eine reine Bootststour machen wollt: Die Bootsfahrt sind die teuerste Touren die wir haben, sie fangen bei 380.00 R$ pro Tag und Person (wäre in eurem Fall ab 3600.00 €) ,an mit deutschsprachigem Führer. So ein Boot verbraucht ganz schön Benzin wenn es 24 Stunden herumdüst.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Folgende User haben sich bei rwschuster bedankt:
traumhaft

Re: Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon stefanbukkel » Mi 15. Apr 2009, 14:42

Ich habe eine wunderbare voll auf dem Fluss, in Amazonien. Der Tag begann mit einem Rundgang durch das Treffen zwischen den Gewässern des Flusses Río Negro und Solimões. Es ist wirklich fantastisch der Geraden zwischen den schwarz (Negro) ein Teil des Wassers und die braun ist, aus Solimões Fluss. Danach gingen wir, um zu sehen, die Victoria Regia Pflanze, die grüne, runde und schöne Pflanze, die in Amazonien Flüsse. Fantastisch. Und endlich, aber nicht das Mindeste, was wir in eine Float-Restaurant, nur in der Mitte des Flusses neben den Dschungel, wo wir hatten eine wunderbare Mittagessen. Die Fischerei auf der "Piranha" Fische, nach dem Mittagessen, war sehr friedlich beenden und nur in einem Kanu in der Mitte des Flusses. Und das Beste war, als der Kerl neben mir fischte eine sehr große "Piranha". Es war wirklich ein fantastischer Tag. Alle Guides waren pünktlich, und der Führer der Piranhas angeln war unglaublich.

Wenn Sie auf der Suche nach einem netten Abenteuer Reise!


Kontakt www.amazingtours.com.br
E-Mail: amazonjungle@amazingtours.com.br

Hoffe, dass dies hilfreich sein kann!
Benutzeravatar
stefanbukkel
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 02:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei stefanbukkel bedankt:
traumhaft

Re: Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon traumhaft » Mi 15. Apr 2009, 17:39

Vielen Dank für die hier schon schnellen Antworten.

Für uns ist es wichtig etwas Bezahlbares zu finden und nach Möglichkeit eine Bootstur ca. 1 Woche. Sicher bietet sich der Rio Negro als einer der wohl schönsten Flüsse (auch wegen der wenigeren Moskitos) und seine angrenzenden Landschaften und Tierwelt an.
Wer hier einen preisgünstigen Tipp geben kann, der dennoch etwas Qualität (wegen der Kinder) hat und vor allem auch seriös ist (man liest ja vieles!), dem wären wir sehr dankbar.
Auch tolle Alternativen wären hier denkbar und das schließen wir generell nicht aus, dass Amazonasgebiet ist ja riesig und sicher einzigartig. Darauf gekommen sind wir bei einem Aufenthalt in Venezuela im Orinocodelta, traumhaft halt.

[color=#FF0000]LG Thomas[/color]
Benutzeravatar
traumhaft
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 11:15
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon ManausTip » Mi 15. Apr 2009, 23:48

Hallo Tommas die wo sich bei dir bis jetzt gemeldet haben sind alle Seriös und bei denen kannst du dich wirklich sicher fühlen. Für welchen auch immer du dich entscheidest und der auf dich am besten zugeschnitten ist mußt du selbst entscheiden.Anhand der web sites.
Denn Rio Negro mit 5 Personen hinauf fahren für eine Woche ist aber mit einem Seriösen Unternehmen mit Sicherheit nicht günstig.
Der Preis für ein Motor Kanu bis zu acht Pers. Beträgt für den ganzen Tag 250 Reais ohne Guide. Der Preis für ein Deutschsprechenden Guide liegt bei 100 Reais bei einer Woche könnte ich es aber für 80 anbieten. Schlafen kann man dann bei den Combocolos (Halbindios wo am Fluß leben) In der Hängematte.
Als weiteres kannst du auch ein Boot mit Schlafkabienen mieten aber unter 2000 Reais pro Tag wirst du da kein Glück haben.(Diese Reise führe ich selber nicht durch)
Die billigste Variante ist ein Linienboot in Richtung Barcelos zu nehmen. Hier lernt man wirklich
Leute kennen, für mich auch immer ein Erlebnis. Das negative ist das Boot fährt nur am Hauptfluß entlang. Die Schönheit des Regenwalds sieht man besser von den zahlreichen Nebenflüßen.
Wie Von Robert schon beschrieben ist das Kanu nicht günstig und die Empfernungen sind groß auf dem Amazonas. Wenn ein Kanu den ganzen Tag fährt sind im nu für 100 Reais Sprit herausgeblasen ohne das Öl was noch dazu kommt. Sei vorsichtig bei günstigeren Angeboten
oder bei den Jägern die am Airport abfangen das kann ins Auge gehen.
Mit freundlichen Grüßen Jürgen
www.pousada-manaus.de
1€ sind ungefähr 2,9 Reais
www.pousada-manaus.de
Touren und Unterkunft in und um Manaus
Benutzeravatar
ManausTip
 
Beiträge: 535
Registriert: Di 19. Aug 2008, 16:54
Wohnort: Manaus
Bedankt: 103 mal
Danke erhalten: 131 mal in 86 Posts

Re: Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon geto55 » Do 16. Apr 2009, 18:47

Hallo habe eine Amazonas Reise im Januar 09 gemacht ,Belem -Santarem.In Santarem kann man Boote mieten mit Kapitän und Schiffsjungen kosten pro woche ca.1000 Real plus Diesel.Die Boote sind mit Küche WC und teilweise mit kleinen Kajüten ausgestattet.Weitere Auskünfte unter mail.tobisch.web.de
Benutzeravatar
geto55
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Apr 2009, 18:28
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Amazonas/Rio Negro-Tour Familientauglich

Beitragvon ManausTip » Do 16. Apr 2009, 19:53

Geto 55 das ist ein absolutes supper supper supper Angebot gib mal paar Infos direkt hier weiter auf BFN. Die 2 Leute würden für 142 Reais den Tag arbeiten?????????
Die Bootsauslagen ausser Benzin sind alle inbegriffen.
Motor muß gewartet weden.
Bootwartung allgemein.
Lizens braucht es auch.
Motoröl.
Ersatzteile.
Das Angebot kann man vergleichen wie ein Auto mieten mit 2 Fahren eine Woche für 1000 Reais.
Du hast bestimmt irgent welche Fotos oder auch vor Ort Kontakte. Ich komme selber Ende Juni nach Santarem mit einer Gruppe von Touristen.
Das Angebot ist mit sicherheit sehr Interresant für mich.
Natürlich will ich das aber erst sehen und auch paar Patente. Kommt schon vor in unserer gegend so ein Boot beschlagnahmt wird.
Stell mal paar Fotos von dem Boot wo ihr Unterwegs wart ins BFN. Gruss Jürgen
www.pousada-manaus.de
www.pousada-manaus.de
Touren und Unterkunft in und um Manaus
Benutzeravatar
ManausTip
 
Beiträge: 535
Registriert: Di 19. Aug 2008, 16:54
Wohnort: Manaus
Bedankt: 103 mal
Danke erhalten: 131 mal in 86 Posts

Tobis Amazonastour Jan.09

Beitragvon traumhaft » Fr 17. Apr 2009, 10:13

Hallo Tobi,

das klingt echt interessant, kannst du mir einige ausführlichere Info’s über deine Reise geben,
wie Route, Zeiten, Entfernung, Transport, Wetter, Ausrüstung, Gefahren, Tipps, Erfahrungen usw.
Das ist sicher aufwendig, doch jeder Hinweis ist Goldwert und uns würde es sehr helfen.
Das wäre echt toll von dir. Schreibe dir parallel eine Mail!


LG Thomas
Benutzeravatar
traumhaft
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 11:15
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]