Amazonas Teil 2 (Rio Branco)

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Amazonas Teil 2 (Rio Branco)

Beitragvon pety » Sa 3. Sep 2005, 06:13

Da wir unseren ersten Tripp nun hinter uns haben (war geil) überlegen wir uns gerade den nächsten.
Der soll von Manaus direkt zum Rio Branco ohne umwege!!!
Von dort nach Boa Vista.... auf dem Weg dort hin passieren wir 2 National Parks und ein Indio reservat. Nun zu meiner Frage: Weiß jemand von euch wo und wie ich die Erlaubnis diese Gebiete betreten zu dürfen bekommen kann? Bisher harpert es nur daran. Als alternative haben wir uns BANGLADESCH ausgesucht was aber für mich nur die 2. wahl wäre.

THX im vorraus ..... pety!
BildBild
Benutzeravatar
pety
 
Beiträge: 6
Registriert: So 14. Aug 2005, 13:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon pety » So 11. Sep 2005, 15:36

Ähmm, keiner ne´n Tip?
Dat wär schit :?
BildBild
Benutzeravatar
pety
 
Beiträge: 6
Registriert: So 14. Aug 2005, 13:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon belinda » So 11. Sep 2005, 15:59

pety hat geschrieben:Ähmm, keiner ne´n Tip?
Dat wär schit :?

hi pety,

schreib doch mal direkt den alexausmanaus an, der kann dir vielleicht weiterhelfen... allerdings ist er momentan leider nicht so oft hier, sonst über seine homepage.

toitoitoi und...
belinda.
Benutzeravatar
belinda
 
Beiträge: 797
Registriert: So 28. Nov 2004, 14:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon and.m » Di 13. Sep 2005, 03:19

hallo
das indianergebiet würde ich dir nicht empfehlen.......die sind nicht gut auf die regierung zu sprechen und es gibt immerwieder auseinandersetzungen ....speziell mit nicht legalen goldsuchern im reservat. da sind im letzten oder anfang diesen jahres ein paar regelrecht massakriet wurden, wenn man den hiesigen zeitungsberichten glauben kann.
auch können einem füher sonstwas für geld versprechen die indianer hier haben eigene gesetze und die sind nicht immer sehr nett.
also vorsicht .....
:roll:
ich habe lieber einen guten feind als einen schlechten freund
Benutzeravatar
and.m
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 12. Sep 2005, 02:53
Wohnort: manaus
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon pety » Di 13. Sep 2005, 16:43

Hab mich so weit es geht informiert, habe auch schon böse sachen gelesen/gehört. Wenn wir aber den Rio Branco hoch wollen müssen wir dort eh vorbei. Ne info zu den Berechtigungen wär net schlecht: Wie teuer und wo bekommt man so etwas? Darüber hab ich noch nichts gelesen/gehört nur das man eine braucht und es ca. 3Wochen dauert bis man sie hat! :roll:
BildBild
Benutzeravatar
pety
 
Beiträge: 6
Registriert: So 14. Aug 2005, 13:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon and.m » Mi 14. Sep 2005, 00:44

indianerangelegenheiten werden von der police federal bearbeitet also kannst nur dort nachfragen und beantragen
genehmigungen der police federal haben aber nicht zur folge, das die indianer es auch genehmigt haben.
risiken und nebenwirkungen........
drei wochen.....das wäre ja unheimlich schnell......unheimlich
ich habe lieber einen guten feind als einen schlechten freund
Benutzeravatar
and.m
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 12. Sep 2005, 02:53
Wohnort: manaus
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorhaben Manaus, Rio Branco, Indianer etc.

Beitragvon TOMMY » Do 29. Sep 2005, 19:22

Hallo Pety,
1. Es gibt keine Linienschiffe von MAO nach Boa Vista, nur Frachtschiffe, die ewig unterwegs sind.
2. Noch am Rio Negro bevor man in den Rio Branco nach rechts einfährt liegt das Indianerschutzgebiet der Wamiri Indios und ist mit Schildern gekennzeichnet. Man kann ohne Problem am Gebiet in genügend Abstand ohne Risiko vorbeifahren, sollte aber keinenfalls dort eindringen. Ich persönlich kenne die Gegend sehr gut durch meine Rio Negro Expeditionen, die bis zum Rio Branco führen.
Für alle Fragen zu den Indianern gibt es die Indianerschutzbehörde FUNAI - Fundação Nacional do Indio in Manaus, die auch bei Genehmigungen anzusprechen ist. Ich kann mir nicht vorstellen für die Wamiris eine Genehmigung zu bekommen, da dieser Stamm nicht gut auf die brasilianischen Behörden zu sprechen sind.
3. Nationalparks - Der grösste Nationalpark mit Namen "Parque Nacional do Rio Jaú" in Richtung Rio Branco liegt flussaufwärts fahrend auf der linken Seite des Rio Negro und ist ein von der Umweltschutzbehörde IBAMA geschlossener Nationalpark.
Um diesen Park zu besuchen benötigt man die Genehmigung von IBAMA in Manaus.
Soweit erstmal richtige Infos für dich.
Viele Gruesse aus dem Herzen Amazoniens
TOMMY
AmazonTommyTours - Brasil
ATT-Reisen - Deutschland
Benutzeravatar
TOMMY
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 29. Sep 2005, 18:37
Wohnort: Manaus Amazonas Brasilien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon alexausmanaus » Fr 30. Sep 2005, 04:25

Hallo leute!
ich bin wieder einmal kurz da - wie man sieht hat der TOMMY jetzt auch heierher gefunden. - ich kann seinen bericht nur bestaetigen - war vorgestern extra bei der waimiri atroari -indianern - aussenstelle in Manaus in der rua -recive - und hab mit dem geschaeftsfuehrer dort gesprochen - und der hat gesagt dass der rio branco ueberhaupt kein problem ist da das reservat nich bis dorthin geht - also kein problem. Die waimiri atroari -indianer kann man 100% nicht besuchen - die machen total zu und wollen von uns ueberhaupt nichts wissen. beim rio branco kann das problem der wasserstand sein (zu wenig wasser). Linienverkehr nach boa vista gibts deshalb nicht da es ja die stasse nach boa vista gibt (durchs indianerschutzgebiet waimiri atroari) - diese Geschichte lasst euch vom Tommy mal erzaehlen.(sehr blutig) - hallo tommy -aetsch. - herzlich willkommen im forum.- wir sehen uns beim deuschen treffen naechste woche am montag dem 3. oktober im bureau de alemau. wer lust hat zu kommen ist herzlichst eingeladen 20 uhr.
Muss jetzt schlafen gehen
Alex
Hi -lebe seit 2002 in Manaus,komme aus Oesterreich, wer Informationen ueber Manaus und Umgebung braucht kanns sich gerne bei mir melden, skype: alexmanaus1
http://www.amazoncanoetours
Benutzeravatar
alexausmanaus
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 5. Apr 2005, 00:36
Wohnort: Manaus/Amazonas
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon pety » Fr 30. Sep 2005, 22:11

THX, die infos sind schon ganz jut.
Wir haben jemanden der uns fährt und deswegen ist das mit den Linienschiffen nicht so wild.
Der Wasserstand ist im Juli auch eher hoch.

. Nationalparks - Der grösste Nationalpark mit Namen "Parque Nacional do Rio Jaú" in Richtung Rio Branco liegt flussaufwärts fahrend auf der linken Seite des Rio Negro und ist ein von der Umweltschutzbehörde IBAMA geschlossener Nationalpark.
Um diesen Park zu besuchen benötigt man die Genehmigung von IBAMA in Manaus.
Code: Alles auswählen

Ist es irgend wie möglich die von deutschland aus zu bekommen?
BildBild
Benutzeravatar
pety
 
Beiträge: 6
Registriert: So 14. Aug 2005, 13:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Besuchsgenehmigung Nationalpark

Beitragvon TOMMY » Sa 1. Okt 2005, 17:41

Hallo Pety,
Hier mal die HP-Adresse direkt von IBAMA
http://www.ibama.gov.br/licenciamento/
Schreib halt mal hin und erkläre was du vorhast.
Falls du das in portugiesisch nicht schaffst, solltest du ENGLISCH wählen als Komunikationssprache. Besteht eher die Möglichkeit auf eine Antwort von dort.
Gruss
TOMMY
AmazonTommyTours - Brasil
ATT-Reisen - Deutschland
Benutzeravatar
TOMMY
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 29. Sep 2005, 18:37
Wohnort: Manaus Amazonas Brasilien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]