Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon Interessiert » Sa 2. Apr 2016, 04:50

Hallo!
Kennt jemand einen amtlichen Übersetzer (tradutor juramentado) in Sergipe?
Ich hätte da so einige deutsche Dokumente, die ganz offiziell übersetzt werden müssen.
Benutzeravatar
Interessiert
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 12:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon GatoBahia » Sa 2. Apr 2016, 10:28

Interessiert hat geschrieben:Hallo!
Kennt jemand einen amtlichen Übersetzer (tradutor juramentado) in Sergipe?
Ich hätte da so einige deutsche Dokumente, die ganz offiziell übersetzt werden müssen.


Hi, willkommen im Forum! Die üblichen Floskel lass ich mal weg das macht dann ein Kollege :cool:

Ruf einfach beim Konsulat an, die haben eine aktuelle Liste und du gehst auf Nummer sicher :idea:

Gato :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3863
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 908 mal
Danke erhalten: 455 mal in 369 Posts

Re: Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon Regina15 » Sa 2. Apr 2016, 10:46

http://www.brasil.diplo.de/contentblob/3916814/Daten/5621370/bersetzer_Recife.pdf
Na dann viel Glück.
In Sergipe selbst gibt es niemanden.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 779
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1114 mal
Danke erhalten: 449 mal in 273 Posts

Re: Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon Interessiert » Sa 2. Apr 2016, 15:07

Vielen Dank für Eure Antworten.
Die Liste habe ich mir schon vor einiger Zeit selbst angeschaut. Aber das Konsulat gibt eben an, dass die Liste nicht vollständig ist. Deswegen habe ich hier nochmal nachgefragt.
Also falls noch jemand einen Übersetzer kennt, der nicht gelistet ist und etwas näher für mich wäre... :D
Benutzeravatar
Interessiert
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 12:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon GatoBahia » Sa 2. Apr 2016, 17:43

search.vivalocal :arrow:

http://bit.ly/1ZTL4Bd
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3863
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 908 mal
Danke erhalten: 455 mal in 369 Posts

Re: Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon Ararenser » Di 5. Apr 2016, 21:10

Es muss doch nicht na sein. Schicks per Sedex. Ich habe meine Dokumente nach Campinas geschickt. ca. 80 km von mir entfernt. Allerdings nicht die Originale. Habe Kopien gemacht und diese im Cartorio für kleines Geld beglaubigen lassen. War alles kein Problem.
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Re: Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon angrense » Di 5. Apr 2016, 23:59

Ararenser hat geschrieben:Es muss doch nicht na sein. Schicks per Sedex. Ich habe meine Dokumente nach Campinas geschickt. ca. 80 km von mir entfernt. Allerdings nicht die Originale. Habe Kopien gemacht und diese im Cartorio für kleines Geld beglaubigen lassen. War alles kein Problem.


also ich mußte damals übersetzungen bei dem cartorio beglaubigen lassen, bei dem auch die unterschrift des übersetzers hinterlegt wurde. wird aber auf dieser distanz sergipe - campinas eher schwierig werden! :?:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon Interessiert » Mi 6. Apr 2016, 00:49

Vielen Dank für Eure Tipps. :)
Ich frag mal im Cartorio nach, ob das hier auch so ist.
Benutzeravatar
Interessiert
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 12:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Amtliche Übersetzungen in Sergipe

Beitragvon Ararenser » Mi 6. Apr 2016, 13:57

angrense hat geschrieben:
Ararenser hat geschrieben:Es muss doch nicht na sein. Schicks per Sedex. Ich habe meine Dokumente nach Campinas geschickt. ca. 80 km von mir entfernt. Allerdings nicht die Originale. Habe Kopien gemacht und diese im Cartorio für kleines Geld beglaubigen lassen. War alles kein Problem.


also ich mußte damals übersetzungen bei dem cartorio beglaubigen lassen, bei dem auch die unterschrift des übersetzers hinterlegt wurde. wird aber auf dieser distanz sergipe - campinas eher schwierig werden! :?:


Damit wollte ich ja nicht sagen, dass er es nach Campinas senden muss, sondern einen Übersetzer in seiner Region wählen kann, ohne persönlich vorbei gehen zu müssen.
Bei mir spielte das keine Rolle in welchem Cartorio und das war für die PF wegen meiner Perma.
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts


Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]