An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Sollten sich wirklich alle dieses Video ansehen

Beitragvon Reviersport » Mo 21. Sep 2015, 16:28

das Video sollten sich wirklich alle ansehen, damit die unbegründete Angst und Hass vor dem Fremden endlich aufhört.
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 501
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 342 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon cabof » Mo 21. Sep 2015, 16:46

soeben erfahren, 1. Hand - Flüchtlinge muslimischen Glaubens - haben Hilfepakete abgelehnt weil diese von einem "roten Kreuz Transporter" angeliefert wurden. Kaum hier und schon Forderungen stellen. Lasse meine rechte Keule in der linken Hosentasche - sonst Sperre. Ich sage den DE Residents nur... da kommt der große Knall, eher früher als später und die sog. Unverantwortlichen ziehen sich zurück - mit ner dicken Pension. Der Hosenanzug voran.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Re: Sollten sich wirklich alle dieses Video ansehen

Beitragvon GatoBahia » Mo 21. Sep 2015, 16:51

Reviersport hat geschrieben:das Video sollten sich wirklich alle ansehen, damit die unbegründete Angst und Hass vor dem Fremden endlich aufhört.


Was ist mit begründeten Ängsten? Hier bekommt ein Dorf mit siebzig Einwohnern sechs Afrikaner zugewiesen. In dem Dorf gibt es weder einen Bus noch einen Supermarkt, die Politik läuft zur Zeit völlig amok :!:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon amazonasklaus » Mo 21. Sep 2015, 17:25

Man man ehrlich mit der Bevölkerung umgehen würde, müsste die Regierung jetzt hergehen und sagen, Leute, schaut mal her, wir finden es gut, dass die Flüchtlinge zu uns kommen, damit stehen wir international super da. Aber wir haben eine große Aufgabe zu bewältigen, bei der jeder seinen Beitrag leisten muss. Konsequenterweise müssen wir die Steuern zur Finanzierung der langfristigen Integrationskosten anheben, den Solidaritätsbeitrag umwidmen oder staatliche Leistungen wie das Kindergeld kürzen. Stattdessen heißt's einfach, jau, das schaffen wir schon und bringen die Kosten neutral im Haushalt unter.

Leider geht man nicht ehrlich mit der Bevölkerung um, wie am Beispiel der Griechenland-Rettung eindrucksvoll demonstriert wurde. Auch da wird den Leuten weisgemacht, dass es die Rettung umsonst gibt und alle Darlehen voll zurückgezahlt werden. Natürlich ist der Regierung klar, dass die Solidarität stark abnehmen würde, wenn die Kosten nicht abstrakt sind, sondern sich jeder Steuerzahler oder Kindergeldbezieher selber seinen Beitrag ausrechnen kann. Im Endeffekt ist die Bevölkerung für die Folgen ihrer Wahlentscheidung verantwortlich, auch wenn es für viele bequemer ist, an Märchen zu glauben.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon zagaroma » Mo 21. Sep 2015, 17:30

@Cabof, was sollten die Flüchtlinge denn gegen das Rote Kreuz haben? Die arbeiten überall im Nahen Osten und sind immer gerne gesehen. Solche Dinge passieren, wenn keine Übersetzer dabei sind und irgendwas missverstanden wird. Vielleicht waren Schweinewürstchen in den Carepaketen, wer weiss.

Diese Leute werden ihre Kultur nicht in drei Tagen ablegen. Das würden wir auch nicht tun. Stell' Dir nur mal vor, da sitzen tiefverschleierte Muslimfrauen auf einer Bank im Englischen Garten in München und sehen splitternackte Männer da rumlaufen. Wundert's Dich, wenn die total schockiert sind? Ein wenig von der Geistesarbeit, die diese Leute tun müssen, um sich bei uns anzupassen, sollten wir auch tun, um sie nicht total vor den Kopf zu stossen. Sonst wird das nix mit dem friedlichen Zusammenleben.

@Gato, die sechs Pechvögel in dem 70-Seelen-Dorf tun mir aufrichtig leid! Aber wer weiss, vielleicht sind die Dörfler ja doch nicht so dörflich und helfen ihnen weiter. Wunder gibt es immer wieder! :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Re: Sollten sich wirklich alle dieses Video ansehen

Beitragvon Brazil53 » Mo 21. Sep 2015, 17:36

GatoBahia hat geschrieben:
Reviersport hat geschrieben:das Video sollten sich wirklich alle ansehen, damit die unbegründete Angst und Hass vor dem Fremden endlich aufhört.


Was ist mit begründeten Ängsten? Hier bekommt ein Dorf mit siebzig Einwohnern sechs Afrikaner zugewiesen. In dem Dorf gibt es weder einen Bus noch einen Supermarkt, die Politik läuft zur Zeit völlig amok :!:

Gato :mrgreen:


Ich erkenne da nichts besonderes?
Das ist optimal, dann gibt es dort genug Einwohner, die den untergebrachten Menschen helfen können. Ich denke mal, dass in einem Dorf mit fehlender Infrastruktur auch andere Einwohner auf Hilfe angewiesen sind.

Auch in diesem Dorf wird es noch genug Menschen mit Nächstenliebe geben, da bin ich mir sicher.

Es wäre auch schön, wenn auch Quellen dazu genannt werden.

Die Verteilung der Pakete ist hier zu sehen. Ob es um das rote Kreuz auf den Paketen geht, oder ob es andere Gründe gibt, kann ich nicht erkennen. Und ob es in Deutschland auch zur Verweigerung von Hilfe kommt, davon habe ich nichts gehört.

https://www.facebook.com/michael.stuerzenberger/videos/10200839655110245/

Aber ich sehe wohl von welcher Seite diese Kritik kommt

Michael Johannes Stürzenberger (* 28. September 1964 in Bad Kissingen)[1] ist ein deutscher Blogger und politischer Aktivist. Er ist Bundesvorsitzender der rechtspopulistischen Kleinpartei „Die Freiheit“ und regelmäßiger Autor im islamfeindlichen Blog Politically Incorrect.


https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_St%C3%BCrzenberger
Zuletzt geändert von Brazil53 am Mo 21. Sep 2015, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1074 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Sollten sich wirklich alle dieses Video ansehen

Beitragvon GatoBahia » Mo 21. Sep 2015, 17:46

Brazil53 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Reviersport hat geschrieben:das Video sollten sich wirklich alle ansehen, damit die unbegründete Angst und Hass vor dem Fremden endlich aufhört.


Was ist mit begründeten Ängsten? Hier bekommt ein Dorf mit siebzig Einwohnern sechs Afrikaner zugewiesen. In dem Dorf gibt es weder einen Bus noch einen Supermarkt, die Politik läuft zur Zeit völlig amok :!:

Gato :mrgreen:


Ich erkenne da nichts besonderes?
Das ist optimal, dann gibt es dort genug Einwohner, die den untergebrachten Menschen helfen können. Ich denke mal, dass in einem Dorf mit fehlender Infrastruktur auch andere Einwohner auf Hilfe angewiesen sind.

Auch in diesem Dorf wird es noch genug Menschen mit Nächstenliebe geben, da bin ich mir sicher.

Es wäre auch schön, wenn auch Quellen dazu genannt werden.


(Landsberg/SA) Nimm mal bitte die rosarote Brille ab, die ganze Stimmung kippt doch grade. Flüchtlinge in Designerklamotten mit Markenhandies kommt nicht so gut. Auf der Straße werden noch ganz andere Meinungen zu dem Thema vertreten. Die Leute die jetzt Kinderkleidung und Spielzeug spenden wollen werden auch alle zurückgeschickt, die EU Flüchtlingsstatistik hab ich grad oben zitiert :cry:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon zagaroma » Mo 21. Sep 2015, 17:59

Der Film zeigt, wie die Flüchtlinge da bei Regen und Kälte in Matschpfützen kampieren mit hauchdünnen Zelten. Die wollen nicht mit Paketchen abgespeist werden, die wollen da weg. #-o
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Brazil53

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon Brazil53 » Mo 21. Sep 2015, 18:18

Die große Mehrheit der Ostdeutschen sind weltoffen und solidarisch. Wir sollten uns alle hüten hier Vorurteile zu verstärken. Da tuen wir vielen Menschen unrecht.

Die Anführer und Ideologen der Rechten kommen in der Mehrheit aus Westdeutschland, das Fußvolk von vor Ort. Es ist auch nur eine kleine Gruppe von Schwachköpfen, die dann Anschläge machen und das Ansehen der ostdeutschen Menschen besudeln.

Traurig wie unsere Presse dieses auch noch in ihrer unsäglichen Berichterstattung verstärkt.

Richtig ist, dass die Bürger in den neuen Bundesländern zu 70% Angst vor den Folgen dieser Veränderungen haben. In den alten Bundesländern sind es etwa 40% welche große Sorgen äußern. Dabei darf man nicht vergessen, dass wir im Westen viele Jahrzehnte mehr Erfahrungen mit Zuwanderern und Menschen mit allen möglichen Hautfarben sammeln konnten.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1074 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 21. Sep 2015, 18:25

Wir sollten langsam diesen Thread der "Rechten Ecke" überlassen.
Die, die nicht glauben, dass das Abendland Ende des Jahres untergehen wird, bieten diesen Leuten hier doch nur eine Bühne für ihre rechten Parolen.

Also überlassen wir denen diesen Thread und hören auf zu posten. Argumente gehen hier doch sowieso unter.

Also Tschüss.........

Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]