An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon Itacare » Di 22. Sep 2015, 18:13

Mit dem Geld, das VW gerade vernichtet hat, hätten wir ganz Syrien kaufen können.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4958
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 835 mal
Danke erhalten: 1248 mal in 870 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon GatoBahia » Di 22. Sep 2015, 18:38

Itacare hat geschrieben:Mit dem Geld, das VW gerade vernichtet hat, hätten wir ganz Syrien kaufen können.


Das will aber keiner geschenkt haben, wozu also :?:

Gato :mrgreen:

PS: Wer jetzt noch Autos baut die Öl verbrennen hat den Schuß nicht gehört) :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 462 mal in 372 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon angrense » Di 22. Sep 2015, 19:23

Männers....also schon vom lesen hier kann man sich ein klares Bild von der Gesinnung so mancher Forenmitglieder machen.
Ich denk mir hier einfach mein Teil. :D
Ich hoffe mal auf Besserung. =D>
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon GatoBahia » Di 22. Sep 2015, 19:44

angrense hat geschrieben:Männers....also schon vom lesen hier kann man sich ein klares Bild von der Gesinnung so mancher Forenmitglieder machen.
Ich denk mir hier einfach mein Teil. :D
Ich hoffe mal auf Besserung. =D>


Das mit der Gesinnung ist doch ein Totschlagargument, ich muss eine falsche und gefährliche Politik in einer Demokratie offen als solche kritisieren können. Erst sinnlose Angriffskriege zu führen und dann mit der daraus resultierenden Flüchtlingswelle nicht umgehen zu können erscheint mir nicht als weise und vorausschauende Politik. Und Linke die solche Kriege bejubeln und die Massenflucht die daraus resultiert auch noch gut finden weil sie sich damit profilieren können sind einfach nur krank :!:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 462 mal in 372 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 22. Sep 2015, 19:55

cabof hat geschrieben:Was ich über das abgelehnte Hilfspaket vom Roten Kreuz geschrieben habe ist in Köln von einer Bekannten dokumentiert und dürfte sicherlich ein Einzelfall sein... wenn man aber nach solchen Fällen googelt, scheint es öfters vorzukommen.
Nix am A... aber gleich fordern und auswählen dürfen und weiter geht`s... mag nicht für das Gros der Flüchtlinge gelten aber die wenigen die darunter sind mischen ganz schön auf.


Es gibt viele Flüchtlinge, die haben klare Vorstellungen. So wie so mancher Forenmitglied bevor er seine Erfahrungen in Brasilien und mit Brasilianer besonders Brasilianerinnen gemacht hat. Nun sagte einer, dass man in Deutschland nur sechs Stunden arbeiten muss. Meine Befürchtung ist nicht, dass die Flüchtlinge Deutschland unterwandern und die Deutschen ausrotten. Ich glaube an die "Herrenrasse" als stärkste. In 200 Jahren wird kein Schwarzer mehr zu erkennen sein. Alles wird vermischt und am Ende wird die Haut immer heller. SP wirkt heute auch weißer als Frankfurt. Ich befürchte nur, dass die Erwartungen nicht erfüllt werden - eigentlich gehe ich bei Merkel, Gabriel, den grünen und linken Idioten davon aus - und sie werden den ersten Stein werfen und Merkel und Gabriel als Nazis beschimpfen. Nun warte ich mal ab, wie schnell unsere Politik (natürlich ihre beauftragten Beamten) die Asylanträge bearbeiten und bei Ablehnung auch ausweisen. Schon jetzt kann jeder ausrechnen, dass wir keine 2.000.000 Flüge bezahlen können.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4558
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 47 mal
Danke erhalten: 665 mal in 529 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon GatoBahia » Di 22. Sep 2015, 20:18

BrasilJaneiro hat geschrieben: Ich glaube an die "Herrenrasse" als stärkste. In 200 Jahren wird kein Schwarzer mehr zu erkennen sein. Alles wird vermischt und am Ende wird die Haut immer heller. SP wirkt heute auch weißer als Frankfurt.


Was für ein Griff ins Klo, bei uns in Bahia sind dafür aber alle ziemlich braun. (ja selbst meine Tochter die einen eher hellen Hauttyp hat) Eine Bekannte von mir aus einer rein brasilianischen Familie ist weiß und hat blaue Augen, da unten erinnert sich nach einer heißen Sommernacht eh niemand mehr mit wem er im Hotel war #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 462 mal in 372 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Cheesytom

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon angrense » Di 22. Sep 2015, 21:14

GatoBahia hat geschrieben:Was für ein Griff ins Klo, bei uns in Bahia sind dafür aber alle ziemlich braun. (ja selbst meine Tochter die einen eher hellen Hauttyp hat) Eine Bekannte von mir aus einer rein brasilianischen Familie ist weiß und hat blaue Augen, da unten erinnert sich nach einer heißen Sommernacht eh niemand mehr mit wem er im Hotel war #-o

Gato :mrgreen:


Was ist denn bitte rein brasilianisch? indogen? portugiesisch? oder meinst du die versklavten Afrikaner die nach Bahia verschleppt wurden? :lol:

PS: Niveau ist keine Hautcreme. Und diese lässt hier zu wünschen übrig. #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
Regina15

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon GatoBahia » Di 22. Sep 2015, 21:23

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Was für ein Griff ins Klo, bei uns in Bahia sind dafür aber alle ziemlich braun. (ja selbst meine Tochter die einen eher hellen Hauttyp hat) Eine Bekannte von mir aus einer rein brasilianischen Familie ist weiß und hat blaue Augen, da unten erinnert sich nach einer heißen Sommernacht eh niemand mehr mit wem er im Hotel war #-o

Gato :mrgreen:


Was ist denn bitte rein brasilianisch? indogen? portugiesisch? oder meinst du die versklavten Afrikaner die nach Bahia verschleppt wurden? :lol:


Sie sind alle brasilianisch, das ist das Selbstverständnis der Menschen da unten. Meine Tochter ist 'ne Brasileira mit deutscher Abstammung, ihre brasilianische Familie vermischt afrikanisch-indigen. (und was sonst noch weiß eh nur der Schinder :cool: )

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 462 mal in 372 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon angrense » Di 22. Sep 2015, 22:03

BrasilJaneiro hat geschrieben: Ich glaube an die "Herrenrasse" als stärkste. In 200 Jahren wird kein Schwarzer mehr zu erkennen sein. Alles wird vermischt und am Ende wird die Haut immer heller. SP wirkt heute auch weißer als Frankfurt.

Dann glaub du mal an die "Herrenrasse" schon allein das Wort hört sich für mich nach SS an und einem Österreicher der vor langer Zeit in Deutschland sein unwesen auf übelster Weise getrieben hat! Bin ich hier im Pegida- Stammtisch Forum oder im Forum für Brasilienfreunde? :?:
Bin fassungslos was das Nivea betrifft. :evil: #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
Cheesytom, GatoBahia

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon zagaroma » Di 22. Sep 2015, 23:34

BrasilJaneiro hat geschrieben: Ich glaube an die "Herrenrasse" als stärkste. In 200 Jahren wird kein Schwarzer mehr zu erkennen sein. Alles wird vermischt und am Ende wird die Haut immer heller. SP wirkt heute auch weißer als Frankfurt.


Irrtum. In der Humangenetik gelten die "hellen" Gene als rezessiv und die "dunklen" als dominant. Das muss auch der Adolf gewusst haben, hat er doch alle andersrassigen Menschen aus seinem Dritten Reich entfernt, damit sie ihm bloss nicht die Arier versauen. Genau das hätten sie nämlich getan und deshalb durften die deutschblütigen Arier sich nur untereinander kreuzen. Tut mit leid, BrazilJaneiro, aber Deine Herrenrasse ist wirklich in Gefahr. :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1898
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 680 mal
Danke erhalten: 1122 mal in 609 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Cheesytom

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]