An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon GatoBahia » So 13. Sep 2015, 20:05

Die Bundesregierung führt an bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen ein:

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45971/1.html

Bitte, geht doch :!:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon BrasilJaneiro » So 13. Sep 2015, 21:00

GatoBahia hat geschrieben:Die Bundesregierung führt an bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen ein:

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45971/1.html

Bitte, geht doch :!:

Gato :mrgreen:


Wenn ich dies vorgestern gefordert hätte, dann wäre ich als Nazi beschimpft worden. 4000 ISIS Terroristen in Europa eingeschleust müsste doch endlich Warnung genug sein.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
GatoBahia

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon Brazil53 » Mo 14. Sep 2015, 04:38

Dann hoffe ich mal, dass wir den Ungarn, den Balkanländern und Griechenland auch helfen, damit die Situation dort nicht eskaliert.
Der ungarische Grenzzaun, wird in den nächsten Tagen geschlossen sein, dann hat Serbien erstmal die Ar...karte.

Nach der Wiedereinführung von Grenzkontrollen warnt die Menschenrechtsorganisation Amnesty International vor fatalen Folgen. „Flüchtlinge in Ungarn drohen im lebensgefährlichen Chaos zu versinken“, hieß es am Sonntag in einer gemeinsamen Erklärung der deutschen und der österreichischen Sektion von Amnesty. Es sei das Gebot der Stunde, ein gemeinsames Hilfsangebot an Ungarn zu richten und das Land bei der Erstaufnahme von Schutzsuchenden zu unterstützen.


http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/amnesty-international-warnt-vor-lebensgefaehrlichem-chaos-in-ungarn-13801599.html

Und die Freude ist groß bei den Rettern des westlichen Abendlandes

Baune Meinung 1.jpg
Baune Meinung 1.jpg (94.32 KiB) 1522-mal betrachtet
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2953
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1773 mal in 1027 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 14. Sep 2015, 07:10

Für die Flüchtlingsproblematik gibt es nur folgende Möglichkeiten:

A. Die NATO marschiert in jedes Land ein, hängt die selbsternannten Götter mit Kalaschnikows auf und befriedet diese Länder wieder

und

B. Deutschland bzw die EU fordern die großen "Einwanderungsstaaten" Kanada, USA, Brasilien und Australien auf, alle Flüchtlinge nicht nur aufzunehmen, sondern wenn sie bleiben müssen und/oder möchten eine neue Heimat finden.

C. Nachdem die Kriegsverbrecher und politischen Versager alle vernichtet sind sollte die erste Welt diese Problemstaaten in Asien und Afrika in eine Wirtschaftsunion gliedern und sie fair behandeln.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon DerBer » Mo 14. Sep 2015, 08:05

BrasilJaneiro hat geschrieben:Für die Flüchtlingsproblematik gibt es nur folgende Möglichkeiten:

A. Die NATO marschiert in jedes Land ein, hängt die selbsternannten Götter mit Kalaschnikows auf und befriedet diese Länder wieder

und

B. Deutschland bzw die EU fordern die großen "Einwanderungsstaaten" Kanada, USA, Brasilien und Australien auf, alle Flüchtlinge nicht nur aufzunehmen, sondern wenn sie bleiben müssen und/oder möchten eine neue Heimat finden.

C. Nachdem die Kriegsverbrecher und politischen Versager alle vernichtet sind sollte die erste Welt diese Problemstaaten in Asien und Afrika in eine Wirtschaftsunion gliedern und sie fair behandeln.


oder

D: Die australische Methode. Kriegsschiffe fangen alle Schiffe ab und begleiten sie zurück. Besatzungen von Schiffen die in Seenot geraten
werden auf eine Insel gebracht und vorübergehend dort versorgt. Das wäre die ideale Gelegenheit für Griechenland
seine Solidarität zu beweisen indem sie vorübergehend die territorialen Ansprüche auf eine geeignete Insel aufgibt und der Staatengemeinschaft überlässt bis die Krise überwunden ist.

Dazu noch ein paar Flyer verteilen nach australischem Vorbild:
http://www.generationaldynamics.com/ww2010/g130720b.jpg
http://ak-hdl.buzzfed.com/static/2015-05/19/1/enhanced/webdr08/original-4275-1432013070-8.jpg
Benutzeravatar
DerBer
 
Beiträge: 165
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 10:39
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 25 mal in 19 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon Brazil53 » Mo 14. Sep 2015, 10:42

oder vielleicht heute wieder das Abendland retten?

Pegida.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2953
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1773 mal in 1027 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon moni2510 » Mo 14. Sep 2015, 10:55

warum sind eigentlich sowohl katholische und evangelische Kirchen so leer, wo jetzt alle das christliche Abendland retten wollen??? (Ironie off)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon Brazil53 » Mo 14. Sep 2015, 12:02

moni2510 hat geschrieben:warum sind eigentlich sowohl katholische und evangelische Kirchen so leer, wo jetzt alle das christliche Abendland retten wollen??? (Ironie off)


Die Kirchen schieben die geforderten Standards für eine Unterbringung vor. Du weißt doch selber, das der staatliche Bürokratismus nichts gegen die kirchliche Bürokratie ist. Und ohne ein Konzil läuft nichts...
Außerdem sind die materiellen Werte der Kirchen gefährdet.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2953
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1773 mal in 1027 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon zagaroma » Mo 14. Sep 2015, 15:05

Mir ist nicht ganz klar, warum wir jetzt zwei Freds über das gleiche Thema haben, aber ok.

Ja, Der Papst fordert zur Nächstenliebe und Toleranz auf, den Flüchtlingen müsse geholfen werden, das sei eine christliche Pflicht. Jeder solle sein Heim öffnen für die Notdürftigen. Die Italiener fragen nun schon seit Monaten, warum der Vatikan denn bis jetzt niemanden aufgenommen habe. Platz, Unterkünfte und Geld haben sie schliesslich genug.

In ganz Italien stehen riesige Klöster, Priesterseminare und Kanoniken fast leer. Da könnten sie doch die Immigranten zum christlichen Glauben bekehren, ist das nicht die Mission? Und dann sagt ein Abt öffentlich, er würde seine Abtei lieber abbrennen, als Flüchtlinge reinzulassen. Halb Italien lacht sich tot. Das ist wieder mal typisch: predicare bene e razzolare male. Das Gute predigen und Schlechtes tun!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1996
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 720 mal
Danke erhalten: 1218 mal in 658 Posts

Re: An bayerischen Binnengrenzen wieder Kontrollen!

Beitragvon GatoBahia » Mo 14. Sep 2015, 15:22

moni2510 hat geschrieben:warum sind eigentlich sowohl katholische und evangelische Kirchen so leer, wo jetzt alle das christliche Abendland retten wollen??? (Ironie off)


Dein feinsinniger Humor überfordert das Forum scheinbar, was will man aber von Agitatoren und Propagandisten auch anderes erwarten? Und im allerkatholischstem Land der Welt (und nein, ich meine nicht Bayern) sind bei der Messe auch kaum die ersten beiden Stuhlreihen voll [-o<

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]