Anerkennung der Vaterschaft

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Anerkennung der Vaterschaft

Beitragvon fortale » Do 21. Feb 2008, 13:57

Hallo Gufe 1 !

"Seit wann seid ihr frei und unabhängig" ?

Warum diese Bemerkung ? Bin ich unhöflich dir gegenüber geworden ?

Ich konnte ja nicht wissen, dass du ein Österreichischer Staatsbürger bist ! ?

Die Doppelstaatlichkeit kann auch bei der Bundesrepublik Deutschland beantragt

werden, ohne mit der Kindsmutter/ Vater verheiratet zu sein. Mit 18 Jahren kann

eine Staatsbürgerschaft zurückgegeben werden muß aber nicht.

Hier geht es dem Deutschen Staat um das Kind und nicht um die Animositäten

der Eltern.

Die Freiheit nehm ich mir. Ich zitierte!!!!!!
Benutzeravatar
fortale
 
Beiträge: 51
Registriert: So 17. Feb 2008, 21:13
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Anerkennung der Vaterschaft

Beitragvon Gunni » Fr 22. Feb 2008, 00:16

@gufe1

Interessant fand ich auch die unterschiedlichen Angaben bezüglich Unterhalt, die da reichen von 250 reais bis zu 40 % des Einkommens, das wären dann ungefähr 5x soviel.


Stimmt und kommt immer darauf an, wie es geregelt wird. - Der Maximalbetrag sind 30% des Brutto (!!) inklusive Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Überstunden, Abfindungen usw. - solltest du nur ein Kind haben, kann die Frau auf den vollen Betrag klagen; hast du mehrere Kinder, werden diese als "Teiler" berücksichtigt, d.h. du kannst nicht über die 30% kommen, aber eben durch die Anzahl der Kinder geteilt. - Dazu kann Sie eine sofortige Dringlichkeitszahlung beantragen, die normalerweise 2 "salario minimos" entspricht (was schon über Düsseldorfer Tabelle liegt), bis die Sache gerichtlich geklärt ist. - Dies ist der Fall, solltest du dich weigern, in irgendeiner Form finanziell für das Kind grade zu stehen.

Zu einer Anerkennung mußt du übrigens nicht unbedingt nach Brasilien - du kannst das auch einfach bei den Behörden deines Herkunftslandes machen - in Deutschland bspw. das Jugendamt - dort kreuzt du einfach mit der Geburtsurkunde deines Kleinen auf (muß nicht mal der Name von dir als Vater drauf stehen) und unterschreibst nach juristischer Aufklärung die Anerkennung. - Davon geht eine Kopie an das internationale Jugendamt in Berlin und eben eine an dich, die du den brasilianischen Behörden vorlegen kannst. - Da du mit der Unterschrift die volle Verantwortung übernimmst, egal ob es dein Kind ist oder vielleicht doch nicht, ist es dem Staat relativ egal, was du anerkennst - er ist durch die Anerkennung nur verpflichtet, Rechtsbeihilfe zu leisten :wink:

Kleiner Trost - Zwangsmaßnahmen, die in Brasilien gegen dich verordnet werden sollten, können außerhalb Brasiliens nicht vollzogen werden :cool: - ...aber wenn die Frau der Ansicht ist, daß die Erziehung des Kindes doch eher Ihre statt Deine Sache ist, kann sie dir ganz schnell jede Möglichkeit nehmen, dein Kind zu sehen - man muß sie nur anständig "beraten" und von diesen "Beratern" gibt es mehr als man denkt.

Hatte ja schon oben erwähnt, was m.E. die beste Art der Anerkennung ist, falls du deinem Kleinen was gutes tun willst .... erkenne Ihn an, wenn er über sich selbst entscheiden kann. - - Kann deine Begeisterung, Vater zu sein, vollkommen verstehen und auch die "Hilflosigkeit", wenn man weit weg ist - aber der vermeintlich gut gemeinte Vorsatz kann auch nach hinten losgehen und dann hast du dir (und deinem Kleinen !) mehr geschadet als geholfen.

Gruß - Gunni
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]