Angst ist das falsche Wort

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Angst ist das falsche Wort

Beitragvon dietmar » Do 12. Mär 2009, 00:57

Vor einigen Tagen habe ich den italienischen Film "Stilles Chaos" gesehen. Da habe ich noch über den Protagonisten geschmunzelt. Heute kann ich dies nicht mehr. Vielmehr trug ich mich sogar kurz mit dem törichten Gedanken, es ihm gleich zu tun. Mit Sicherheit werde ich aber morgen um genau 7.30 Uhr, wenn meine 4jährige Tochter in der Walter-Fontana-Schule hier in Toledo ihr Klasssenzimmer der PRE-2 betritt, mir einen letzten Kuss zuwirft und dabei lachend zuwinkt, nachdenklicher an meinen Schreibtisch zurückkehren als heute. Und ich werde sicher stärker ausatmen, wenn ich sie um Punkt 11:30 Uhr wieder in die Arme schliesse. Es ist keine Angst. Es ist mehr die Gewissheit, dass es Fragen gibt, die mir nie jemand beantworten wird. Und dass unser Schicksal eben nicht immer in unseren Händen liegt.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon Cheesytom » Do 12. Mär 2009, 01:04

Hab den Film zwar nicht gesehen, kann aber absolut nachvollziehen, warum Du um 11:30 staerker ausatmest.
Eine ganz bittere Geschichte, was da heute in D. abgegeangen ist.
Nachtrag:
Gestern natuerlich.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon Lauros » Do 12. Mär 2009, 01:20

Ich fuhr morgens zu einen Termin und musste(durfte) mir noch anhören wie man Gewalt auf Schulen verhindert . Auf der Rücktour hörte Ich von dem Massaker und bettete " Bitte nicht meine Stadt "!
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Benutzeravatar
Lauros
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 3. Jul 2007, 14:00
Wohnort: NRW/Bahia
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 22 mal in 21 Posts

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon Teckpac » Do 12. Mär 2009, 02:19

Oi gente, leider gibt es gegen Akte solcher Psychopathen keinen Schutz! Man sollte sich aber fragen, ob dies nicht im Vorfeld zu verhindern gewesen wäre! Haben die Eltern nichts bemerkt? Laut Aussage von Mitschülern soll es sich bei dem Täter angeblich um ein Mobbingopfer gehandelt haben. Hat er sich seinen Eltern nicht mitgeteilt? Der Vater im Schützenverein, woher hatte der 17 jährige Sohn die Waffe? Es ist eine traurige Geschichte wenn auf diese absolut unsinnige Weise junge Menschen und andere Bürger ihr Leben lassen müssen!! Aber wie schon vorher erwähnt, gegen Psychopathen, welche Amokläufer jawohl sind, gibt es keinen Schutz! Traurig aber wahr.
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon Hebinho » Do 12. Mär 2009, 02:31

Das Schlimme bei echten Psychopathen ist, dass die gesamte Umwelt erst mal gar nichts davon mitbekommt. Die bereiten still und sich normal verhaltend im Hinterkopf Taten vor, von denen keiner ueberhaupt etwas merkt.

Vielleicht sollte man in dem Fall mal abwarten, was in den naechsten Tagen so alles dabei herauskommt, weil anfangs immer vom "voellig unauffaelligen Taeter" gesprochen wird.
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon Tuxaua » Do 12. Mär 2009, 02:36

Der Spiegel schrieb was von 15 Toten, die Opfer überwiegend weiblich.
Was muss im Kopf dieses Jungen vorgegangen sein?
Unfassbar sowas.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon Teckpac » Do 12. Mär 2009, 11:59

Morjen, wenn man den neuesten Pressemeldungen Glauben schenken darf, soll mal wieder ein Ego-Shooter Game mitunter als ausschlaggebend gegolten haben. Dazu war der Amokläufer als Waffennarr bekannt! Das und die Mobbingaktionen in der Schule sollen Ihn zum Amok getrieben haben. Den Eltern hat er angeblich einen Brief zukommen lassen, in dem er sich zu seiner ausweglosen Situation geäussert hat. Sollte all das zutreffen, sollte man dann nicht mal ernsthaft diese Spiele als gefährlich einstufen! Möchte auch nicht in der Haut des Vaters stecken, als Schützenvereinsmitglied hat er bestimmt auch seinen Anteil an der Begeisterung seines Sohnes für Waffen beigesteuert! Was mag da jetzt in Ihm vorgehen? Zu tiefst zu Bedauern sind die vielen Familien deren Glück durch eine absolut wahnsinnige Aktion eines scheinbar psychisch gestörten Jugendlichen zerstört wurde!! Schöne kaputte Welt!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon dietmar » Do 12. Mär 2009, 12:19

Da ich als Threaderöffner ja die Diskussion ein wenig steuern soll: es geht mir nicht um den Fall als solches und wollte da eigentlich nicht über Täter, Familie, Ursache, Waffenbesitz, Killerspiele oder ähnliches diskutieren.

Es geht um die Liebe, loszulassen gleichwohl der Gewissheit, die Kontrolle über die Situation zu verlieren. Verantwortung abzugeben, die man nicht abgeben will. Im Fall der Fälle damit leben zu müssen. Und dies schon zu Beginn gewusst zu haben.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon cabof » Do 12. Mär 2009, 13:08

... so nebenbei beobachtet.... Kinder in mir bekannten Familien ringen um Beachtung, Reaktion: laß mich in
Ruhe, jetzt nicht, geh`spielen .... Mutter chatet rum, raucht abgeschieden auf dem Balkon... das sind m.E.
schon die Anfänge für Störungen bei den Kids (will aber nicht damit sagen, es werden Amok-Läufer).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10369
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1519 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Angst ist das falsche Wort

Beitragvon amarelina » Do 12. Mär 2009, 13:45

dietmar hat geschrieben:
Es geht um die Liebe, loszulassen gleichwohl der Gewissheit, die Kontrolle über die Situation zu verlieren. Verantwortung abzugeben, die man nicht abgeben will. Im Fall der Fälle damit leben zu müssen. Und dies schon zu Beginn gewusst zu haben.


............. das gehört meines Erachtens dazu, wenn man vater oder mutter eines kindes ist und zwar von anfang an...

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]