Antrag auf Investorenvisum und illegal im Land

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Antrag auf Investorenvisum und illegal im Land

Beitragvon safadao » Di 16. Jun 2009, 12:00

ich war in exakt der gleichen Situation wie dein Freund. Als mein Antrag endlich durch war, war ich bereits über 2 Monate "illegal". Ich habe bei der Ausreise den Stempel in den Pass gekriegt, aber erstmal nicht bezahlt, weil die Zeit nicht reichte vor dem Abflug. Auch kein Problem, ich habe dann bei der Wiedereinreise bezahlt.
Bezüglich der Wiedereinreise war ich durch meinen Anwalt beruhigt, der mir sagte: der böse Stempel bedeutet nur, dass man mit einem Touristenvisum nicht innerhalb von 6 (oder waren es 12?) Monaten wieder einreisen darf. Da man aber in der Heimat ja ein Visum von neuem Typ bekommt (Investorenvisum), gibt es kein Problem. So war es dann auch.
Alles halb so wild!
Benutzeravatar
safadao
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 21. Jun 2007, 01:14
Wohnort: Fortaleza
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]