Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon CANARINHO CACHACEIRO » Di 22. Jul 2014, 13:36

amazonasklaus hat geschrieben:Nur weil Deutschland "international" drauf druckt, muss der Führerschein ja nicht automatisch von anderen Staaten anerkannt werden, schon gar nicht, wenn er nicht in der jeweiligen Landessprache ausgestellt ist. In Brasilien ist er nicht relevant. So sieht die Lage aktuell aus:

1. Für Touristen reicht der deutsche Führerschein. Damit kann man problemlos Autos mieten und Verkehrskontrollen meistern.

2. Leute mit einer befristeten oder dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung können in den ersten sechs Monaten ihres Aufenthalts den nationalen Führerschein mit einer von der DETRAN abgestempelten Übersetzung benutzen. (Früher, so vor zehn Jahren, gab's diese Sechsmonatsfrist noch nicht, da kam man mit der Übersetzung jahrelang über die Runden.)

3. Innerhalb der sechs Monate hat man reichlich Gelegenheit, den deutschen Führerschein in einen lokalen brasilianischen umschreiben zu lassen. Nach Ablauf der sechs Monate muss man ihn haben.

4. Wenn man sich ausschließlich wegen Brasilien einen internationalen Führerschein besorgt hat, dann hat man sein Geld schlicht und ergreifend zum Fenster raugeschmissen. Wenn man zufällig mal damit durch eine Verkehrskontrolle gekommen ist, dann lags daran, dass sich der Polizist keinen Stress aufhalsen wollte, um die Situation zu klären.

Davon unabhängig gilt der internationale Führerschein grundsätzlich nur in Verbindung mit dem nationalen.



Also irgendwie kommen wir hier vom Thema ab !!!

In diesem Beitrag geht es doch um "Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind" ich sehe da Überhaupt keinen Zusammenhang mit Führerscheinen ! #-o

:shock:
Benutzeravatar
CANARINHO CACHACEIRO
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 21:10
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon amazonasklaus » Di 22. Jul 2014, 13:42

Ist es verboten, ein Thema weiterzuentwickeln? Und bist Du hier mit deinen 3 läppischen Beiträgen schon der Moderator? #-o #-o #-o
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
BrasilJaneiro, CANARINHO CACHACEIRO

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon Regina15 » Mi 23. Jul 2014, 14:14

Warum gleich so angepxxxt reagieren. Wir sind mit dem Thema Führerschein abgeglitten, wie so oft. Macht ja nichts, aber es kann doch jemand darauf hinweisen. Wir verlieren uns ja leicht mal beim Schreiben. Warum die Anzahl der Beiträge erwähnen :?: . Hier hat jeder das gleiche Recht zu schreiben.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 906
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1249 mal
Danke erhalten: 527 mal in 318 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
cabof, sfio

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon Gringo1971 » Fr 25. Jul 2014, 18:13

Danke für die neuen Ideen.

Werde dann mal zu der Personalabteilung gehen.
Mal sehen was die sagen.

Falls die doch eine Beglaubigung haben wollen, stellt sich die Frage, wo ich dies mache.
Muss ich das dann bei der Holländischen Botschaft machen weil ich Holländer bin oder bei der Deutschen, weil ich ja in Deutschland Lebe/Wohne/Arbeite ?

Und wie sieht das mit Kindergeld aus ? Meine Lebenspartnerin bleibt ja noch was in Brasilien mit unserem Sohn. Kann/darf ich das sofort beantragen oder geht das erst wenn er bei mir ist ?
Kennt sich da jemand aus ?

Liebe Grüße, der Gringo
Benutzeravatar
Gringo1971
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 14:42
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 3 Posts

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon cabof » Fr 25. Jul 2014, 20:16

Wenn Du einen deutschen FS hast, dürfte wohl die Beglaubigung in DE erfolgen... ansonsten "orange" Farbe genügt (off-topic)

Das mit dem Kindergeld solltest Du beim Bürgeramt erfragen... mit offenen Karten spielen ansonsten zum NL Konsulat. Viel Glück und berichte mal.

PS in meinem Bekanntenkreis sind NL/BR/DE vorhanden und die Leute halten sich ziemlich bedeckt. Ob die Kinder (2) welche Staatsbürgerschaften haben - bis heute keine Antwort.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon MESSENGER08 » Fr 25. Jul 2014, 20:56

Gringo1971 hat geschrieben:Und wie sieht das mit Kindergeld aus ? Meine Lebenspartnerin bleibt ja noch was in Brasilien mit unserem Sohn. Kann/darf ich das sofort beantragen oder geht das erst wenn er bei mir ist ?


Dazu muss das Kind aber in Deutschland leben und auch dort mit Wohnsitz gemeldet sein.
Oder gilt das nicht mehr !?!?! :roll:

Für Kinder, die im Ausland leben, können Sie als Eltern durchaus Kindergeld in Deutschland bekommen.
Entscheidend ist dabei, dass
- Sie in Deutschland unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind und
- Ihr Kind in einem EU- oder EWR-Staat lebt oder in einem Drittstaat lebt, mit dem Deutschland ein
Abkommen über soziale Sicherheit abgeschlossen hat.
HINWEIS: Voraussetzung für die Gewährung von Kindergeld ist jedoch, dass für das Kind im Ausland keine
Leistungen gewährt werden, die dem Kindergeld vergleichbar sind

Quelle: http://www.harald-thome.de/media/files/Materialien-Kindergeld-f-r-Kinder-im-Ausland-10-2012.pdf
Zuletzt geändert von MESSENGER08 am Fr 25. Jul 2014, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 869
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 176 mal in 154 Posts

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon MESSENGER08 » Fr 25. Jul 2014, 21:02

Gringo1971 hat geschrieben:Falls die doch eine Beglaubigung haben wollen, stellt sich die Frage, wo ich dies mache.
Muss ich das dann bei der Holländischen Botschaft machen weil ich Holländer bin oder bei der Deutschen, weil ich ja in Deutschland Lebe/Wohne/Arbeite ?



Das glaube ich nicht. Als ich damals meinen dt. FS in BRA umgeschrieben habe hat die DETRAN (MG) keine Beglaubigung verlangt. Du legst ja den Original FS vor.

In welchem Bundesstaat willst Du denn den FS umschreiben lassen ? In RJ geht das z.B. erst wenn Du schon den Ausländerausweis (CIE) in Händen hast !!!

Wenn tatsächlich eine Beglaubigung verlangt wird, dann muss die dort gemacht werden wo der FS ausgestellt wurde.
Wenn Du also einen dt. FS hast dann muss der in Deutschland vom zuständfigen bras. Konsulat beglaubigt werden. Wenn Du einen holländischen FS hast muss das in Holland gemacht werden.

Für eine Beglaubigung von Dokumenten ist es unrelevant welche Staatsangehörigkeit Du hast. Es ist entscheidend WO das Dokument ausgestellt wurde !

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 869
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 176 mal in 154 Posts

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon cabof » Fr 25. Jul 2014, 21:07

Messenger, für Schengen-Europa und Türkei soll es Aenderungen geben, bin aber nicht auf dem Laufenden......

Der Hammer, ziemlich informiert, soll es für Schengen-Europa sogar Kindergeld für Saisonarbeiter geben... und mehr.... habe irgendwo im Netz mal gepostet: Bin in Rumänien/Bulgarien als Beach-Animator beschäfftigt, zahlen DIE für meine Kids während dieser Zeit Kindergeld?

Tritt in den Hintern für Euro-Politiker!

Lobe mir Brasilien... da gibt es nichts.... no work no money, -------------------- :mrgreen:

Ein Pärchen im Bekanntenkreis ist aus Spanien zurück.... friß oder stirb - Viva Europa.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
MESSENGER08

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon cabof » Fr 25. Jul 2014, 21:11

schaut mal hier und ff http://www.kindergeld.org/kindergeld-fuer-im-ausland-lebende-deutsche.html

mal rumgoogeln.... das Netz ist voll von Infos.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Antrag auf Permanencia bei gemeinsamen Kind

Beitragvon MESSENGER08 » Fr 25. Jul 2014, 21:30

cabof hat geschrieben:Tritt in den Hintern für Euro-Politiker!

Lobe mir Brasilien... da gibt es nichts.... no work no money, -------------------- :mrgreen:


Ja das ist typisch nicht nr für die Europapolitik aber auch für die deutsche.

Da Gringo1971 aber Holländer ist und somit EU Bürger, würde es mich nicht wundern, wenn es da wieder eine Sonderlösung (EU Freizügigkeit sei dank) gibt und der dt. Staat eben doch Kindergeld zahlt, da der Anspruchsberechtigte EU-Bürger ist und nicht deutscher! #-o

Die sind im eigenen Land eh nichts wert. :evil:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 869
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 176 mal in 154 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]