Apotheke von Deutschland nach Brasilien?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Apotheke von Deutschland nach Brasilien?

Beitragvon Itacare » Di 5. Aug 2014, 14:54

cabof hat geschrieben:Itacare.... kenne ich nicht "cerevisiasitis" - hat das was mit Cerveja zu tun? Dann bescheinige ich Dir hiermit, das die brasil. Biere unter den Begriff "Generika" fallen, schlechte Imitate - mag ein offtopic sein, aber bitte mal erklären "cerevisiasitis"....


cerevisia = Bier, sitis = Durst :mrgreen: Klingt doch so viel spannender. Es soll auch Menschen geben, die unter Terminallergie leiden oder so......
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Apotheke von Deutschland nach Brasilien?

Beitragvon moni2510 » Di 5. Aug 2014, 15:33

Cerveja=Bier und Cereja=Kirsche... wenn man das verwechselt ist es Zeit mit dem Trinken aufzuhören :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Apotheke von Deutschland nach Brasilien?

Beitragvon Colono » Di 5. Aug 2014, 16:16

Itacare hat geschrieben:cerevisia = Bier, sitis = Durst :mrgreen: Klingt doch so viel spannender. Es soll auch Menschen geben, die unter Terminallergie leiden oder so......


Ich empfehle da das alte Hausmittel Saccharomyces cerevisiae, eingenommen in fluessiger Form.

Gibt es auch mit Kirschgeschmack.

http://schwarzgebrautes.blog.de/2012/11/24/schwarzgebrautes-kirschweissbier-garten-bier-15242794/
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2358
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Re: Apotheke von Deutschland nach Brasilien?

Beitragvon cabof » Di 5. Aug 2014, 18:05

Apotheken-Frage: gibt es all die leckeren Sachen auf Rezept in Deutschland? Der Grundfred bezieht sich auf Medikamente....

durch hinzufügen von lat. Namen werden die Gesöffe auch nicht besser. Residents in Brasil - schon gehört: Kanabis konnte und kann
man in DE in der Apotheke kaufen (kein Witz!) - sehr teuer und jetzt dürfen Schmerzpatienten Hanf zu Hause anbauen...

Wo wir gerade das Thema Medizin behandeln... in flüssiger Form, Oral einzunehmen....

http://g1.globo.com/economia/fotos/2014/08/veja-cervejas-apresentadas-em-festival-em-sp.html#F1301759
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Apotheke von Deutschland nach Brasilien?

Beitragvon Itacare » Di 5. Aug 2014, 19:27

why not, Cabof?
Ein gutes Weißbier ist gesunder als 99,9 Prozent dessen, was manche Leute sich da so gegen ihre Wehwehchen einwerfen. Vom Geschmack gar nicht zu reden. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Apotheke von Deutschland nach Brasilien?

Beitragvon cabof » Di 5. Aug 2014, 20:47

Das ist klar - Tabletten "können" gesundmachen aber hinterlassen u.U. auch Kolateralschäden (in vielen Fällen)

Beim "Paulaner" - so stehts auf dem Beipackzettel.... kann es zu einem Brauereigeschwür kommen (Bierwampe) und bei übermässigem
Konsum kann auch die Leber leiden - aber dafür sind dann die Nieren gut gespült....

Habe schon lange aufgehört über solche Sachen nachzudenken.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Apotheke von Deutschland nach Brasilien?

Beitragvon Itacare » Di 5. Aug 2014, 21:19

cabof hat geschrieben:Das ist klar - Tabletten "können" gesundmachen aber hinterlassen u.U. auch Kolateralschäden (in vielen Fällen)

Beim "Paulaner" - so stehts auf dem Beipackzettel.... kann es zu einem Brauereigeschwür kommen (Bierwampe) und bei übermässigem
Konsum kann auch die Leber leiden - aber dafür sind dann die Nieren gut gespült....

Habe schon lange aufgehört über solche Sachen nachzudenken.


Paulaner baut grad ne neue Brauerei in Langwied, Investition 350 Mio. Euros. Das lässt Rückschlüsse auf die Umsatzerwartungen zu, dabei gehören die nicht mal zu den Großen. Klar, das wird alles nicht getrunken, sondern weggeschüttet. Natürlich erst nach der Nierenspülung :mrgreen:

Manche Medikamente sind ganz klar der Hammer und nicht wegzudenken, obwohl damit oft nur Zivilisationskrankheiten bzw. Symptome behandelt werden.
Bei der guten alten Grippe - die ist in 14 Tagen vorbei. Geht natürlich auch schneller. Zum Arzt, n Haufen Chemie geschluckt, dann dauerts nur 2 Wochen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
cabof

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]