Aracaju: Tipps

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Aracaju: Tipps

Beitragvon Boris » Mo 11. Feb 2008, 17:22

Ich kenne einigermassen die Städte Rio und SP. Habe dort während der letzten 5 Jahre verschiedene medizinaltechnische Projekte im Bereich Sales / Marketing mit (mittelmässigem) Erfolg geführt. Mittlerweile möchte ich in diesen Mega-Städten nicht mehr leben, d.h. ich bin 55 Jahre alt möchte dort nicht meinen Lebensabend verbringen. Generell stelle ich mir vor, dass ich mit meiner Arbeit in den nächsten 10 Jahren einen eher bescheidenen Lebensstandard (ca. 2'000 reais) finanzieren möchte.
Gegenwärtig bin ich ein Franchising-Angebot einer Schulungssoftware (ganze Palette 2.grau) zu prüfen. Die Kosten für den Bundesstaat Sergipe belaufen sich auf US$ 75'000. Habe mit 2 Franchising-Nehmern in Rio und Curitiba über ihre Erfahrungen gesprochen, die insgesamt positiv waren; scheinbar konnten sie mit sehr viel interessanter Arbeit einen entsprechenden Markt aufbauen.
Meine Fragen:
. ist Sergipe / Aracaju aus kommerzieller Sicht mit dem Süden vergleichbar?
. wie ist die Lebensqualität (Strände, Kriminalität, Mentalität etc.) in Aracaju?
. kennt jemand ein bevorzugtes Wohngebiet?
. welche positiven oder negativen Erfahrungen wurden mit Aracaju / Sergipe generell gemacht?

Bin gespannt, ob brauchbare Infos kommen werden.
Benutzeravatar
Boris
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 09:25
Wohnort: Köln / Rio
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon Boli » Mo 11. Feb 2008, 18:34

Aracaju ist eine freundliche und saubere Stadt. :D

Vielleicht hier kannst Du mehr erfahren:
http://www.brasilienportal.ch/index.cfm ... ,14,53,143

Wenn Du dahin fährst und Unterkünft beim Privat brauchst, sag es Bescheid, ich kenne dort jemand. Schick mir ein pn wenn Du die Tel. Nr. oder E-Mail-Adress brauchst.
Vermeintlich Glück ist sich Dinge zu kaufen die man nicht braucht, von einem Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon patecuco » Di 12. Feb 2008, 16:25

Boris hat geschrieben:. ist Sergipe / Aracaju aus kommerzieller Sicht mit dem Süden vergleichbar?


Nein. Allerdings ist Aracaju das Zentrum für Sergipe, ausserhalb läuft gar nichts.

Boris hat geschrieben:. wie ist die Lebensqualität (Strände, Kriminalität, Mentalität etc.) in Aracaju?


Aracaju liegt am Meer, Atalaia ist überlaufen, Aruana ok, Mosqueiro etwas weit, ansonsten noch Caueira und Abais am Wochenende und Feiertage ok. Kriminalität existiert auch, nicht in dem Maße wie in Rio .
Mentalität ist nordestino typisch, allerdings nicht so lahm wie in Bahia.

Boris hat geschrieben: kennt jemand ein bevorzugtes Wohngebiet?

am Fluß (beira mar) schon erkennbar durch die vielen Condominios


Boris hat geschrieben:. welche positiven oder negativen Erfahrungen wurden mit Aracaju / Sergipe generell gemacht?


Positiv: meine Frau ist aus Aracaju

Negativ: ist nicht viel los, wenn man Rio oder SP kennt.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon Fredi » Do 14. Feb 2008, 14:10

Ich war letzten Herbst 5 Tage in Aracajú, wir waren in Atalaia. Insgesamt hat es uns recht gut gefallen: Leute sehr nett und hilfsbereit, ziemlich sauber und ruhig. Es stimmt schon, richtig viel los ist dort schon nicht. Ich kenne recht gut Salvador, wenn ich ich vergleiche kommt Aracajú um einiges besser weg: weniger nervös, keine Kriminalität, überschaubar. Aracajú kann in vielen Belangen mit Joao Pessoa verglichen werden.
Könnte mir vorstellen, später mal dort zu leben; den Lebensabend zu verbringen.
Benutzeravatar
Fredi
 
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 07:34
Wohnort: Basel
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon Boris » Sa 16. Feb 2008, 16:27

Besten Dank für die wertvollen Hinweise.
Der Umstand, dass keine extremen Statements kamen ist wahrscheinlich charakteristisch. Scheint mir, dass Aracaju eher ein ruhiges Pflaster ist, was ich grundsätzlich nicht als Nachteil sehe.
Stelle mir vor, dass ich vorerst 2 bis 3 Wochen mal dort Zeit verbringen und die Stadt kennenlerne werde.
Für weitere Informationen (Hotel, Stadtteile, Events usw.) bin nach wie vor sehr interessiert.
Benutzeravatar
Boris
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 09:25
Wohnort: Köln / Rio
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon timu » Mo 18. Feb 2008, 15:04

Ein guter Freund von mir wohnt seit gut 10 Jahren in Aracajú. Er ist Brasilianer und ursprünglich aus Salvador. Er hat von 1991 - 95 in der CH als Programmierer gelebt und gearbeitet. Leider konnte ich ihn bisher noch nicht besuchen. Aber im gefällt es dort recht gut, jedenfalls viel besser als in Salvador. Er ist im Informatik-Bereich mit einer kleinen Firma tätig, reich wie Onassis wurde er bisher noch nicht, aber zum Leben reicht es doch allemal. So viel ich verstanden habe, wohnt er im bairro, wo gerade die Strandpromenade erneuert wurde. Viel action wird es dort nicht haben, dafür ist alles relativ überschaubar.
Benutzeravatar
timu
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 28. Aug 2007, 15:35
Wohnort: Bern
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon Boris » Mi 20. Feb 2008, 16:19

Timu, auch dir danke ich herzlichst.
Kleine Frage : Du kannst mir nicht die Koordinaten deines Bekannten via PN übermitteln; natürlich nur, falls es für dich und ihn stimmt.
Könnte eventuell noch eine gute Synergie (auch EDV-Bereich) geben.
Werde voraussichtlich Ende Mai für 10 Tage nach Aracaju reisen.
Benutzeravatar
Boris
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 09:25
Wohnort: Köln / Rio
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon timu » Mo 25. Feb 2008, 09:46

Hallo Boris
Leider habe ich gegenwärtig keine Adresse etc. meines Bekannten aus Aracaju. Werde aber versuchen via seine geschiedene Frau etwas herauszufinden und dich dann direkt informieren.
Ich glaube auch, dass es im beruflichen Bereich interessante Berührungspunkte gibt.
Bin gespannt auf deinen ersten Besuch in Aracajú; wäre schön einen kurzen Reisebericht zu lesen.

Grüsse
timu
Benutzeravatar
timu
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 28. Aug 2007, 15:35
Wohnort: Bern
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon Boris » Mo 3. Mär 2008, 15:49

Nochmals herzlichen Dank für alle Infos.
Kann mir jemand für den kommenden Mai einen Strand (Stadtteil) in Aracaju und eine gute Pousada (50 -80 reais, 2 Pers.) empfehlen.
Bis demnächst.
Benutzeravatar
Boris
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 09:25
Wohnort: Köln / Rio
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Aracaju: Tipps

Beitragvon Sergipano » Mo 3. Mär 2008, 20:18

Nur mal als kleiner Tipp, wenn du Pech hast, hast du Ende Mai nur Regen. Liegt voll in der Regenzeit

War 2006 Mitte Mai für 14 Tage da und es hat ca. 10 Tage nur geschüttet. Und da ich ländlich gewohnt habe (auf der Insel Santa Luzia) haben mich dann die Moskitos aufgefressen.

Bin immer 2 - 3 mal im Jahr in Aracaju, immer so Sep/Okt und Dez/Jan und wenn es geht einmal im Frühjahr. Dann versuche ich immer im März - Anfang April dazu sein. Da ist man mit dem Wetter recht sicher.
Dieses Jahr wirds aber auch erst Mitte April bis Anfang Mai.
Benutzeravatar
Sergipano
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:38
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]