Arbeiten in Brasilien

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Arbeiten in Brasilien

Beitragvon Banni » So 5. Nov 2006, 00:24

Hallo zusammen !

Ich habe evt. die möglichkeit in Brasilien Várzea Paulista SP für 2 Jahre zu arbeiten !
Mich würde interessieren mit was ich für kosten rechnen müßte im Monat ? Kann mir jemand etwas über den ort sagen ? Vielen Dank im voraus !
Benutzeravatar
Banni
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:41
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon HeisseSambaNacht » So 5. Nov 2006, 19:22

also um auf den 1. teil deiner frage zu antworten:

das haengt davon ab, was du fuer anspreuche hast.....

wenn du dir n auto zulegen willst und n eigenes haus, kinder uswdann rechne mit rund mind. 4000 euro mind.

wenn du oeffentliche benutzen willst, keine restaurants besuchen willst, keine bars, keine freudentempel ;-), in einer 10 quadrat-m bude leben willst, keine kinder usw....... dann kommst du mit 2000 euro sehr gut aus :-) pro monat

:-)

cheers

abraco
Benutzeravatar
HeisseSambaNacht
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 21:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon lobomau » So 5. Nov 2006, 19:47

4000 EURO Netto? :roll:
Keine schlechten Ansprüche.
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon robertwolfgangschuster » So 5. Nov 2006, 20:30

lobomau hat geschrieben:4000 EURO Netto? :roll:
Keine schlechten Ansprüche.

Verdient in Wien nicht mal ne Putzfrau :wave:
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon caboclo » So 5. Nov 2006, 20:35

.
Zuletzt geändert von caboclo am Fr 23. Nov 2007, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
caboclo
 
Beiträge: 543
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 20:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Latino » Mo 6. Nov 2006, 09:05

der samba verwechselt euro mit real :idea: nicht verwunderlich bei ihm :lol:
gruß latino
Float like a butterfly,
Sting like a bee! - Muhammad Ali
Benutzeravatar
Latino
 
Beiträge: 123
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:31
Wohnort: stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Mo 6. Nov 2006, 10:43

Auch mit 2000 R$ lebst Du schon super gut. Da gibt es schon 12 m2-Wohnung und jeden Abend im Restaurant essen...
Der Durchschnittslohn liegt bei R$ 1100. Davon müssen ganze Familien klar kommen. Der Salario (Minimallohn) ist sogar nur bei R$ 350.
Mit 4000 Euro spielst du also in der gleichen Liga wie ein General Manager.... Nur hat der seinen Helikopter noch auf der Spesenabrechnung...
Mit Kindern und guter, privater Schulausbildung gibst Du aber schnell 1000 R$ pro Nase aus. ISt eben auch in Brasilien kein Problem die Kohle loszuwerden.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Banni » Mo 6. Nov 2006, 12:37

Erst einaml danke für eure Antworten !
Wie ist denn der umrechnungskurs von Euro in real ? Ich denke mal das ich alleine nach Brasilien gehen werde ! Wohnung und Auto wird gestellt ! Kann mir noch jemand was über den Ort sagen ?
Reichen 500Euro im Monat für eine Person ? Nur zum Leben ?
Benutzeravatar
Banni
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:41
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Mo 6. Nov 2006, 12:45

Heute regnet es dort, bei ca. 23 Grad. Offizielle Site der Stadt:
http://www.varzeapaulista.sp.gov.br/
Für den Euro bekommst Du aktuell so um die 2,70 R$. Die Flasche Bier (600 ml) kostet ca. 2,30 R$ bei uns. In SP wohl eher R$ 3. Somit reichen Deine 500 Euro für eine Person, wenn Wohnung und Auto gestellt wird. Benzin ist allerdings sehr teuer in Brasilien. (ungefähr gleicher Preis wie in D bzw. CH). Dafür sind Bohnen, Rindfleisch und Reis günstig.... Viel Spass dort.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Lemi » Mo 6. Nov 2006, 13:40

Thema wurde in den Bereich "Auswandern" verschoben.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]