Arbeiten in Rio de Janeiro

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Arbeiten in Rio de Janeiro

Beitragvon joana_brasil » Mi 8. Aug 2007, 18:50

Hallo Zusammen!

Ich bin auf der suche nach einer Arbeit in Rio de Janeiro und hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Ich möchte 2008 für erst einmal ein Jahr nach Rio. Ich bin Erzieherin würde aber auch eine andere Tätigkeit ausüben. Vielleicht kennt sogar jemand eine Familie die so etwas wie ein Au-Pair sucht...Ich bin für jeden Tip dankbar.
Vielen Dank euch.

Liebe Grüße

Joana
Benutzeravatar
joana_brasil
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:33
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

rio

Beitragvon bruno strahm » Mi 8. Aug 2007, 22:26

ohne visa permanente kannst du nirgends erbeiten. konsultiere die suchfunktion im forum.
so leid es mir tut, vergiss es
Benutzeravatar
bruno strahm
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 20:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Renato11 » Mi 8. Aug 2007, 22:59

Und wie siehts mit Permantent Visa aus?
Hast du irgendwelche Tips für die Stellensuche hier in Rio???
Die Stellensuche hier in Rio schlaucht ganz schön...

Gruss Renato
Benutzeravatar
Renato11
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 16:57
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

vergessen??

Beitragvon joana_brasil » Do 9. Aug 2007, 11:14

Habe wohl vergessen zu erwähnen, dass ich die doppelte Staatsbürgrschaft habe. Also deutschen sowie brasilianischen pass..
Benutzeravatar
joana_brasil
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:33
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: vergessen??

Beitragvon Diter_Rio » Do 9. Aug 2007, 12:20

joana_brasil hat geschrieben:Habe wohl vergessen zu erwähnen, dass ich die doppelte Staatsbürgrschaft habe.


oi joana,

nicht nur das hast du vergessen.

du hast auch aus den augen verloren, dass man, wenn man einen job will, doch ein paar mindestangaben machen sollte.

nicht mal dein alter hast du angegeben.
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

sorry

Beitragvon joana_brasil » Fr 10. Aug 2007, 19:51

Oi,

da habe ich wohl wirklich einiges vergessen, Entschuldigung!

Ich bin 29 Jahre alt. Seit 7 Jahren arbeite ich als Erzieherin in Frankfurt am Main. In den letzten Jahren hat sich der Schwerpunkt meiner Arbeit auf die Betreuung von Kindern im Alter von 2 Monaten bis 3 Jahren verlagert.
Allerdings habe ich während meiner Erzieherlaufbahn auch Erfahrungen mit Kindern bis 12 Jahren gesammelt.
Im letzten Jahr habe ich zusammen mit einer Bekannen eine Krabbelstube gegründet in der ich als pädagogische Leitung tätig war.
Bei einer Familie war ich auch tätig, dort übernahm ich ausser der Betreuung der Kinder ach leichte Hausarbeiten wie putzen, Essen für die Kinder zubereiten, etc.

Wie gesagt, ich bin nicht fixiert auf den Erzieherberuf. Ich kann mir jede Art von Arbeit und neue Herausforderung vorstellen und freue mich sehr darauf.
Mein portugiesisch ist gut aber nicht perfekt. Ich bin zweisprachig aufgewachsen, habe allerdings eben immer hier in Deutschland gelebt.
Mein Englisch ist auch gut und ich habe einen Führerschein.
Da meine Eltern und meine halbe Verwandtschaft in Rio de Janeiro leben, benötige ich keine Unterkunft o.ä.

Mein Umzug nach Rio wird voraussichtlich im Februar/März über die Bühne gehen. Evtl. schon früher.

Ich hoffe, dass sind erst einmal genug Informationen. Falls nicht, bitte melden.

Vielen Dank im Vorraus.
Abrazo
Joana
Benutzeravatar
joana_brasil
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:33
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon jonnyflash » Sa 11. Aug 2007, 11:40

Das klingt doch nach guten Vorraussetzungen, du hast Anschluss in Brasilien, sprichst Portugiesisch dun brauchst kein Visum.
Dafür werden dich wahrscheinlich alle hier am Board beneiden, die auswanderen möchten und sich mit oben genannten Knackpunkten herumschlagen müssen.

N Job hab ich nicht für dich bin demnächst Student, habe keine Kinder und wohne bei Hamburg, sorry :wink:
Benutzeravatar
jonnyflash
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 31. Aug 2006, 14:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 11. Aug 2007, 14:41

Oi Joana
Habe deinen Thread erst jetzt nach Urlaubsrückkehr gefunden und auf die Schnelle ein Tipp.
Thyssen Krupp AG baut in der Nähe von Rio, ein Stahlwerk. Da werden in den nächsten 2 Jahren zig Deutesche zum Bau der Anlage und für den weiteren Betrieb hingehen. Vielleicht bauen die ja gleich einen Kindergarten oder Schülerbetreuung mit auf. Ich habe mal schnell eine der Krupp Seiten gesucht, die mit Personal/Perspektiven zu tun hatte. Les dich mal durch die Folge-Seiten durch, immer mit Kennwort Sepetiba

http://www.thyssenkrupp-steel.de/perspe ... erview.pdf

Einige aus diesem Forum haben sich auch bei Thyssen hier in D beworben, vielleicht kann da mal einer die E-Mail von der Personal-Kontaktstelle reinstellen.

Viel Glück

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]