Aufenthalt/Ausreiseticket

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon Phaninho » Mi 29. Nov 2017, 22:59

Ich bin mit einer Frage gekommen. Beim Stöbern ergab sich eine zweite. :-)

Mal kurz die Konstellation. Ich und unsere Kinder (5 und 2 Jahre) sind Deutsche Staatsbürger, die Mutter ist Brasilianerin. Wir hatten bisher nicht geheiratet, weil uns das Standesamt ständig Stöcker zwischen die Beine geworfen hat. Das soll sich hoffentlich in Brasilien ändern. Ich werde das erste Mal seit 6 Jahren wieder einreisen.

1. Frage. Offensichtlich ist es noch immer verpflichtend, eine geplante Ausreise mittels eines Tickets zu beweisen. Wir wissen noch nicht, wann wir wieder ausreisen. Welches könnte denn die günstigste, kürzeste Busstrecke raus sein?

2. Frage. Beim Stöbern wurde ich wieder daran erinnert, dass nur 3 Monate - bzw. bei zeitiger Verlängerung 6 Monate - Aufenthalt gestattet ist. Wenn wir heiraten, würde sich daran etwas ändern?
Benutzeravatar
Phaninho
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 22:18
Wohnort: Münster - João Pessoa - Fort Lauderdale
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon GatoBahia » Do 30. Nov 2017, 00:39

Bem Vindo :cool:

Die brasilianische Staatsbürgerschaft für die Kinder beantragen, vor Ort im zuständigen Registro des anderen Elternteils :idea: Brasilien hat noch nie ( :idea: ) in seiner gesamten Geschichte jemals Angehörige seiner eigenen Staatsbürger ausgeliefert oder ausgewiesen :idea: Evt. versucht dann jemand von der Bundespolizei dir dauernd auf deine Füße zu treten damit du doch eine reguläre Aufenthaltserlaubnis beantragst, musst du aber nicht [-X =D> :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5086
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon BeHarry » Do 30. Nov 2017, 03:38

Phaninho hat geschrieben:1. Frage. Offensichtlich ist es noch immer verpflichtend, eine geplante Ausreise mittels eines Tickets zu beweisen. Wir wissen noch nicht, wann wir wieder ausreisen. Welches könnte denn die günstigste, kürzeste Busstrecke raus sein?

Hallo phaninho

Kürzestes Busstrecke : der Stadtbus von Foz do Iguacu Über die Brücke nach Puerto Stroessner (hehe: jetzt Ciudad del Este) in Paraguay.
Du wirst deren Ticket aber kaum Online kaufen können, um es einem Policia Federal Mann an der Grenzestelle vorlegen zu können.

Das Ausreiseticket will vor allem die AIRLINE sehen - denn diese sind verpflichtet Dich wieder auszufliegen, falls Du irgendwann abgeschoben werden sollst. (einreise-flug-Nr. muss man ja auf dem Einreiseformular mit angeben.... also weiss die PF auch mit wem sie dich irgendwann wieder abschieben könnten).
Um nicht auf diesen Kosten sitzen zu bleiben, erwarten die Airline also ein Rückticket.

Am bras. Zoll wurde ich nie aufgefordert dieses vorzulegen, oder nachzuweisen. Also: checke das besser mit der Airline, man bekommt auch One Way Tickets. Bin selbst schon One Way geflogen (Österreich Pass).

Phaninho hat geschrieben:2. Frage. Beim Stöbern wurde ich wieder daran erinnert, dass nur 3 Monate - bzw. bei zeitiger Verlängerung 6 Monate - Aufenthalt gestattet ist. Wenn wir heiraten, würde sich daran etwas ändern?


Klar ändert sich das - wenn Du heiratest stellst Du deinen Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung.
Auch wenn diese noch nicht erteilt ist: niemand wird dich ausweisen, oder belästigen.

Selbst als Tourist mit "überzogenem" Aufenthaltstitel hat man keine Probleme, bis zur Ausreise (Grenzstelle), wo man dann höchstens einen Strafbefehl bekommt (Strafe wegen Überziehung, ist aber auch erst bei der nächsten Einreise zu bezahlen).

Also ruhig bleiben - ich wünsche Dir gute Hochzeit und vergiss nicht: uns zur Feiér einzuladen !
(ich bringe auch gerne den Pfarrer mit).
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 130 mal
Danke erhalten: 119 mal in 97 Posts

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon Phaninho » Do 30. Nov 2017, 22:27

GatoBahia hat geschrieben:Bem Vindo :cool:

Die brasilianische Staatsbürgerschaft für die Kinder beantragen, vor Ort im zuständigen Registro des anderen Elternteils :idea: Brasilien hat noch nie ( :idea: ) in seiner gesamten Geschichte jemals Angehörige seiner eigenen Staatsbürger ausgeliefert oder ausgewiesen :idea: Evt. versucht dann jemand von der Bundespolizei dir dauernd auf deine Füße zu treten damit du doch eine reguläre Aufenthaltserlaubnis beantragst, musst du aber nicht [-X =D> :roll:


Vielen Dank für den Tip. Allerdings fürchte ich, dass die Fluggesellschaft nicht auf diese Argumentation eingehen wird. Außerdem wollte ich die BR Staatsbürgerschaft für meine Kinder vorerst vermeiden. Das können wir zu gegebenem Zeitpunkt nachholen, aber ich glaube, dass wir erstmal nur mit der deutschen besser fahren. Schon allein wegen der Reisen meiner Frau mit ihnen. Ich hoffe, mit der Heirat dann residencia etc. erreichen zu können.
Benutzeravatar
Phaninho
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 22:18
Wohnort: Münster - João Pessoa - Fort Lauderdale
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Folgende User haben sich bei Phaninho bedankt:
GatoBahia

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon Phaninho » Do 30. Nov 2017, 22:36

BeHarry hat geschrieben:
Phaninho hat geschrieben:1. Frage. Offensichtlich ist es noch immer verpflichtend, eine geplante Ausreise mittels eines Tickets zu beweisen. Wir wissen noch nicht, wann wir wieder ausreisen. Welches könnte denn die günstigste, kürzeste Busstrecke raus sein?

Hallo phaninho

Kürzestes Busstrecke : der Stadtbus von Foz do Iguacu Über die Brücke nach Puerto Stroessner (hehe: jetzt Ciudad del Este) in Paraguay.
Du wirst deren Ticket aber kaum Online kaufen können, um es einem Policia Federal Mann an der Grenzestelle vorlegen zu können.

Das Ausreiseticket will vor allem die AIRLINE sehen - denn diese sind verpflichtet Dich wieder auszufliegen, falls Du irgendwann abgeschoben werden sollst. (einreise-flug-Nr. muss man ja auf dem Einreiseformular mit angeben.... also weiss die PF auch mit wem sie dich irgendwann wieder abschieben könnten).
Um nicht auf diesen Kosten sitzen zu bleiben, erwarten die Airline also ein Rückticket.

Am bras. Zoll wurde ich nie aufgefordert dieses vorzulegen, oder nachzuweisen. Also: checke das besser mit der Airline, man bekommt auch One Way Tickets. Bin selbst schon One Way geflogen (Österreich Pass).


Ich war eigentlich mehr daran interessiert, was geht; nicht, was nicht geht. :-) Aber trotzdem danke. Ich bin mir bewusst, dass es ein Airline-Ding ist; macht auch Sinn. Bisher hatte ich nie Problem. Nur 2011, als ich letztmalig nach BR flog, wollte man in Miami plötzlich ein Flugticket haben. Da musste ich innerhalb von 20 Minuten etwas vorlegen. Glücklicherweise konnte ich schnell ein Billigticket von REC nach Caracas ergattern. Condor hat gestern bestätigt, dass ich ohne Nachweis einer gebuchten Ausreise nicht aufs Flugzeug komme. Ein Bus scheint mir kostengünstiger als das Flugzeug zu sein.


BeHarry hat geschrieben:
Phaninho hat geschrieben:2. Frage. Beim Stöbern wurde ich wieder daran erinnert, dass nur 3 Monate - bzw. bei zeitiger Verlängerung 6 Monate - Aufenthalt gestattet ist. Wenn wir heiraten, würde sich daran etwas ändern?


Klar ändert sich das - wenn Du heiratest stellst Du deinen Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung.
Auch wenn diese noch nicht erteilt ist: niemand wird dich ausweisen, oder belästigen.

Selbst als Tourist mit "überzogenem" Aufenthaltstitel hat man keine Probleme, bis zur Ausreise (Grenzstelle), wo man dann höchstens einen Strafbefehl bekommt (Strafe wegen Überziehung, ist aber auch erst bei der nächsten Einreise zu bezahlen).

Also ruhig bleiben - ich wünsche Dir gute Hochzeit und vergiss nicht: uns zur Feiér einzuladen !
(ich bringe auch gerne den Pfarrer mit).


Das wollte ich hören. Dass mich niemand ausweist, wusste ich bereits. Ich habe einmal ohne, und einmal mit Strafe überzogen. Die Strafe ist günstiger als die ganze Aus- und Einreise gewesen wäre. Zur Hochzeit musst Du nach Joao Pessoa kommen. :-)
Benutzeravatar
Phaninho
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 22:18
Wohnort: Münster - João Pessoa - Fort Lauderdale
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon GatoBahia » Do 30. Nov 2017, 22:45

Fliege entweder direkt oder über Lisboa, noch nie schräg angequatscht wurden :idea: Rückflug kann mann verfallen lassen :roll: Meine Tochter bekommt deutschen Pass nur im äußersten Notfall :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5086
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon BeHarry » Fr 1. Dez 2017, 10:47

.... kommm, kommm, komm, Gato, reiz mal erst !x Deine legalen 3 Monate ab, bevor Du dich zu solchen Themen meldest, oder auf dem Flughafen Guarulhos gestrandet bist.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/frankfurt-problem-deutscher-vom-flughafen-in-so-paulo-kommt-in-psychiatrie-1.3439380
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 130 mal
Danke erhalten: 119 mal in 97 Posts

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon GatoBahia » Fr 1. Dez 2017, 11:04

BeHarry hat geschrieben:.... kommm, kommm, komm, Gato, reiz mal erst !x Deine legalen 3 Monate ab, bevor Du dich zu solchen Themen meldest, oder auf dem Flughafen Guarulhos gestrandet bist.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/frankfurt-problem-deutscher-vom-flughafen-in-so-paulo-kommt-in-psychiatrie-1.3439380

Ich habe sogar vor dauerhaft mit meiner Familie zusammenzuleben, ob nun verheiratet oder in Schande, in Brasilien oder Portugal :idea: Und der deutsche Michel zahlt das =D> [-o< :idea:

Sie werden zahlen für das was sie mir und meiner Familie angetan haben :cool: :evil: :twisted:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5086
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon BeHarry » Fr 1. Dez 2017, 11:28

GatoBahia hat geschrieben:l :idea: Und der deutsche Michel zahlt das =D> [-o< :idea:


Genau das sehe ich ja als das Problem, und ich hoffe mal auf Abhilfe vom Legislaturgeber (siehe meine Kandidatur zum Reichskanzler)


Finde es von Dir trotzdem: würeg.
ich bin ein produktiver Mensch und das macht mir Spass.

Kann also Würmer wie dich nicht verstehen, und bedauerre sie also auch nur.
Wurm aber meinetwegen weiter, weite Dich in in Därme aus, in denen Du dich wohlfühlen magst: ich selbst schwimme nicht gerne in Kot. Aber jedem sein Highlight im Leben. Sei es Dir gegönnt ein Kotfresser zu sein...... solange Du dich dabei wohlofühlst.....
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 130 mal
Danke erhalten: 119 mal in 97 Posts

Re: Aufenthalt/Ausreiseticket

Beitragvon GatoBahia » Fr 1. Dez 2017, 13:22

BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:l :idea: Und der deutsche Michel zahlt das =D> [-o< :idea:


Genau das sehe ich ja als das Problem, und ich hoffe mal auf Abhilfe vom Legislaturgeber (siehe meine Kandidatur zum Reichskanzler)


Finde es von Dir trotzdem: würeg.
ich bin ein produktiver Mensch und das macht mir Spass.

. . .

Reichsbürder? Und bitte keinen Öschi als Kanzler, nicht schon wieder!

Ich werde wohl irgendwie was soziales machen, oder selbstständig und bescheiß die Steuer ;)
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5086
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]