Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Beitragvon Marathonman » Mi 20. Okt 2010, 14:18

Jeitinho hat geschrieben:"Nach einer rechtskräftigen Heirat kann niemand mehr ausgewiesen werden, weil es schon gegen das Grundgesetz verstößt!"


Ist meiner Frau im Jahr 2007 passiert! Als Touristin eingereist, die Heirat beim Standesamt vorbereitet, dann beim Ausländeramt eine Befristung bekommen und eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt. Das Amt hat die Sache bis zu jenem Tag verschleppt, an dem der verpflichtende Sprachtest eingeführt wurde und dann den Antrag abgelehnt und meine Frau ausgewiesen. In Brasilien dann war niemand auf die neuen Regelungen vorbereitet und sie mußte erst einmal auf einen Kursplatz warten. Letztlich wurden wir acht Monate getrennt.

Ok ich weiß, ist Schnee von gestern und die Rechtslage mag sich geändert haben, aber es kam gerade wieder hoch...
Von wegen Grundgesetz...
Benutzeravatar
Marathonman
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:01
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei Marathonman bedankt:
Jeitinho

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Beitragvon Jeitinho » Do 21. Okt 2010, 00:42

Marathonman hat geschrieben:
Ist meiner Frau im Jahr 2007 passiert! Als Touristin eingereist, die Heirat beim Standesamt vorbereitet, dann beim Ausländeramt eine Befristung bekommen und eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt. Das Amt hat die Sache bis zu jenem Tag verschleppt, an dem der verpflichtende Sprachtest eingeführt wurde und dann den Antrag abgelehnt und meine Frau ausgewiesen.


Leider gibt es Ausländerämter, die versuchen auszuweisen.
Fragen:
Habt ihr diesem "Ablehnungs- und Ausweisungsbescheid" widersprochen?
Habt ihr mit einen Anwalt versucht, dem Ausländeramt die Rechtslage klar zu machen (Familie/Grundgesetz steht über Deutschlern-Pflicht) ?

Entschuldigung für diese Fragen, aber ich glaube nicht, dass ihr den Weg über den Anwalt gegangen sein, denn sonst hätte sie nicht ausreisen müssen!
Benutzeravatar
Jeitinho
 
Beiträge: 55
Registriert: Mi 28. Dez 2005, 11:07
Wohnort: Welt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Re: Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Beitragvon Marathonman » Fr 22. Okt 2010, 11:56

Wir haben einen Anwalt kontaktiert. Dieser hat uns mitgeteilt, dass wir natürlich Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid einlegen können, aber dies zunächst keine Auswirkung auf den Ausweisungsbescheid hat und somit die innerhalb von vier Wochen zu erfolgende Ausreise unumgänglich ist. Deshalb haben wir darauf verzichtet, zumal ich auch nicht wußte, dass inzwischen (am Tag des Bescheides) die neue Sprachkursregelung in Kraft getreten war. Das halte ich der Ausländerbehörde noch heute vor: Sie haben uns mehrere Monate zappeln lassen und erst dann entschieden, als die neue Sprachkursregelung in Kraft trat. Als ob eine Ausweisung nicht gereicht hätte, sie wollten uns noch zusätzlich in den A... treten.

So waren wir acht Monate getrennt. Nach der Rückkehr hat meine Frau dann den Integrationskurs besucht, ohne allerdings die B1 Prüfung zu bestehen. Ich hoffe, dass sie im Mai 2011 nach 3 Jahren die unbefr. Aufenthaltsgenehmigung erhält. Erst dann bin ich mit der AB und den dortigen Mitarbeitern versöhnt.
Benutzeravatar
Marathonman
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:01
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Re: Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Beitragvon Rio_de_Janeiro » Do 11. Nov 2010, 23:44

Hmm, momentan scheinen es die Behörden echt ziemlich genau zu nehmen mit allem.

Wie verhält es sich eigentlich, wenn jemand mit einer Brasilianerin ein Kind hat und dann dieses samt seiner Partnerin nach Deutschland holen möchte, ohne dass eine Hochzeit beabsichtigt ist?

Diesen Fall hatte ich nämlich vor ca. 1/2 Jahr im Bekanntenkreis. Er (Deutscher, berufstätig) hat mit ihr (Brasilianerin aus dem Nordeste) ein gemeinsames Kind (er attestiert, dass es sein Kind ist) und würde gern mit ihr und dem Kleinen zusammen in Deutschland leben. Allerdings kann er nicht heiraten, da er noch mit einer Italienerin verheiratet ist und das Trennungsjahr läuft.
Benutzeravatar
Rio_de_Janeiro
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:35
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 149 mal in 70 Posts

Re: Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Beitragvon MESSENGER08 » Fr 12. Nov 2010, 14:03

Rio_de_Janeiro hat geschrieben:Wie verhält es sich eigentlich, wenn jemand mit einer Brasilianerin ein Kind hat und dann dieses samt seiner Partnerin nach Deutschland holen möchte, ohne dass eine Hochzeit beabsichtigt ist?


Kein Problem, hat sogar Vorteile.

Der dt. Vater muss nur die Vaterschaft anerkennen (Jugendamt oder dt. Konsulat in BRA), dann das Kind beim dt. Konsulat anmelden, Pass beantragen.

Daruafhin kann die Mutter, egal ob mit dem Vater verheiratet oder nicht, ein Familienzusammenführungs Visum zur Fürsorge eines dt. Kindes beantragen.
Da das Kind ja dt. Staatsbürger ist braucht es weder Visum, noch müssen die Eltern rechtfertigen warum das Kind in Deutschland leben will/soll. Da es ja einen Anspruch darauf hat. Somit kann auch niemand der Mutter verweigern zusammen mit dem Kind in D zu leben.
In wie weit es Voraussetzung ist das Vater und Mutter in einem gemeinsamen Haushalt in D leben müssen, kann ich nicht beurteilen. Kann mir aber vorstellen das u.U. die ABH sogar getrennte Haushalte akzeptiert, bzw. akkzeptieren muss. Wenn nachgewiesen kann das alle wie eine Familie zusammen leben, sprich wenn nachgewiesen wird das sich beide Elternteile GEMEINSAM um die Erziehung und Fürsorge des KIndes kümmern, dürfte es egal sein ob dies in einem gemeinsamen oder zwei Haushalten stattfindet. Kommt sich auch auf die fleixibiltät und Entgegenkommen der ABH an!?

Vorteil, es werden keine Sprachkenntnisse (A1 Nieveau) vorausgesetzt !

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 869
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 176 mal in 154 Posts

Re: Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Beitragvon hamilton » Fr 12. Nov 2010, 16:58

MESSENGER08 hat geschrieben:
Rio_de_Janeiro hat geschrieben:Wie verhält es sich eigentlich, wenn jemand mit einer Brasilianerin ein Kind hat und dann dieses samt seiner Partnerin nach Deutschland holen möchte, ohne dass eine Hochzeit beabsichtigt ist?


Kein Problem


wenn die brasilianerin verheiratet ist mit einem andern, gibts sehr wohl ein problem, oder mehrere.

dann KANN er naemlich zunaechst mal gar nicht anerkennen, selbst wenn er das kind gezeugt hat

dies mal nur als ein - gegen - beispiel :shock:
gruesse
hamilton
Benutzeravatar
hamilton
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 5. Dez 2007, 00:05
Wohnort: Cartagena/Colombia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 8 Posts

Re: Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 13. Nov 2010, 15:32

Harry1168 hat geschrieben:Hallo,
bei uns sind jetzt alle Klarheiten beseitigt.........
Meine Frau ist momentan in Brasilien. Wie erwähnt sollte sie die Familienzusammenführung in Brasilien beantragen.
Jetzt der Hammer. Im Konsulat sagte man ihr, sie muss alles in Deutschland im brasilianischen Konsulat erledigen.
Was nun ???

Gruß
Harry


Das habe ich auch schon mal gehört. Besonders vom Konsulat in Recife. Hier scheint jede Behörde möglichst für die "Noch-Deutschen" wenig tun zu wollen, weil sie mit Drogenkartellen genügend zu tun haben. Oder wollen sie den Rest Germaniens vor Überfremdung schützen? Armes Deutschland. Deine Frau musste nicht nach Brasilien. Notfalls hätte ich sie bei Verwandten oder Bekannten in anderen Gemeinden angemeldet, wenn das Ausländeramt dort zugänglicher gewesen wäre. Jetzt muss sie allerdings 3 Monate in Brasilien bleiben. Hoffentlich nicht über Weihnachten. Wäre schade.
Über dieses Thema hatte ich unserer Schwuchtel beim AA schon vor sechs Monaten geschrieben. Bis heute keine Antwort. Stockschwule Lebenspartner dürfen bleiben und die Ehefrau nicht. Nochmal armes Deutschland.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4675
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 720 mal in 564 Posts

Re: Aufenthalt in Deuschland ohne Visum (Aufenthaltsverordnung §

Beitragvon dierk_0476 » Mi 1. Dez 2010, 14:52

Also, ich kann nicht genau sagen, wie die Konsulate es regeln, aber ich weiss, das jemand, der verheiratet ist, und evtl sogar ein gemeinsames Kind hat, kaum Probleme mit dem Aufenthalt hier haben wird.
Das einzige Problem ist:

Sobald die Anweisung zum Integrationskurs kam, gibt es keine andere Lösung mehr.

Hintergrund:

meine Frau Oktober 2007 also Tourist eingereist und November das Visum erhalten, mit der Auflage den Integrationskurs zu machen.
Somit haben die Behörden den Grundstein für das Visumverhalten jeglicher Ausländerbehörde entschieden.
Aktuelle Behörde in einer anderen Region sagt nun:
"Sobald der B1 gefordert wurde _muss_ er für eine Daueraufenthaltsgenehmigung abgelegt werden, ansonsten muss jährlich das Visum verlängert werden gegen eine Gebühr von 15 Euro"
Auf gut deutsch, wenn der Integrationskurs B1 nicht abgelegt wird, muss also jedes Jahr das Visum erneuert werden und es kann kein Dauervisum erteilt werden.

Gruss, Dierk
Tellerrand, was ist das, muss ich da drüber hinaussehen? oder reicht es in meiner welt zu leben :shock: :mrgreen:
Benutzeravatar
dierk_0476
 
Beiträge: 253
Registriert: Sa 15. Jul 2006, 14:56
Wohnort: nähe Kempten // Ponte dos Carvalhos /Recife
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]