Aufenthalts - und Arbeitsgenehmigung

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Aufenthalts - und Arbeitsgenehmigung

Beitragvon angrense » Di 5. Jan 2016, 22:46

GatoBahia hat geschrieben:@ angrense:

Du hast ihr doch jetzt nicht wirklich den Link zu diesem Forum gegeben? Meine kann alles essen, braucht aber nicht alles zu wissen :idea:

Gato #-o


deutsch a1 = fehlanzeige ..... lesen ja aber verstehen? :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Aufenthalts - und Arbeitsgenehmigung

Beitragvon GatoBahia » Di 5. Jan 2016, 22:57

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:@ angrense:

Du hast ihr doch jetzt nicht wirklich den Link zu diesem Forum gegeben? Meine kann alles essen, braucht aber nicht alles zu wissen :idea:

Gato #-o


deutsch a1 = fehlanzeige ..... lesen ja aber verstehen? :idea:


Wenn meine Verlobte hier mitlesen würde, und ja sie kennt das Katzenbild, würde sie mit einer Axt am Flughafen auf mich warten :!:


Gato :cry:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4641
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1126 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Aufenthalts - und Arbeitsgenehmigung

Beitragvon cabof » Mi 6. Jan 2016, 07:35

gerät der Fred schon wieder aus den Fugen?

Danke Regina und Brazil 53 - letztendlich, wenn unser Fredsteller eine gewisse Rechtssicherheit
benötigt, soll er sich zum Konsulat begeben. Mittlerweile gibt es auch ein Rentenabkommen mit
Brasilien - scheint aber in seinem Falle nicht zu greifen, da er nur eine rein deutsche Rente
bekommt und es nichts zu verrechnen gibt mit brasil. Beitragszeiten - das Thema ist sehr komplex.
Ihr sprecht nur die brasil. Versteuerung an, sage noch mal: es KANN auch in DE zu einer zusätzlichen
Besteuerung kommen und die RV verlangt ebenfalls Auskünfte über evtl. zusätzliche Einnahmen in Brasilien,
auch hier sollte sich unser Freund bei der RV schlau machen. Fazit: 2 x 90 Tage rübermachen und die Sau
rauslassen ... besonders wenn bei uns Schmuddelwetter herrscht. Viel Glück bei der Entscheidungsfindung.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9829
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]