Auflösung der Residents

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Auflösung der Residents

Beitragvon dietmar » Mi 25. Jun 2008, 12:40

Die Gruppe Residents wird zum 01. Juli 2008 aufgelöst und die Threads in die verschiedenen öffentlichen Unterforen verschoben. Wer evtl. seine Beiträge editieren will, bitte PN mit Link zum Posting, alter und neuer Version an mich. Änderungen werden jedoch nur berücksichtigt, sollte es "sensiblere" persönlicher Daten betreffen. Eine endgültige redaktionelle Berarbeitung behalte ich mir vor.

Zudem verweise ich auf die Angaben des damaligen Admins Lemi bei der Eröffnung dieser Gruppe, wonach dies schon bei Eröffnung der Gruppe am 29.03.2007 in Betracht gezogen wurde:

Lemi hat geschrieben:Lass es mal den Versuch wert sein. Wenn es nicht klappt, schliessen wir die Gruppe wieder und verschieben die Beiträge ins "Auswandern"-Forum.
forum-fuer-leute-die-fest-in-brasilien-leben-t6376-10.html#p56141
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auflösung der Residents

Beitragvon dietmar » Do 3. Jul 2008, 20:54

Die Gruppe Residents wurde aufgelöst, das Forum gelöscht und die Threads in anderen Foren verschoben.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Auflösung der Residents

Beitragvon Scala-Bahia » Do 3. Jul 2008, 21:11

Admin hat geschrieben:Änderungen werden jedoch nur berücksichtigt, sollte es "sensiblere" persönlicher Daten betreffen. Eine endgültige redaktionelle Berarbeitung behalte ich mir vor.
....................................................................................................
"und muss darauf nicht aggressiv reagieren. Das nennt man Diskussionskultur ..."


genau deshalb poste ich nicht alle meine bilder hier. editieren kann man seine beiträge auch nur noch sehr kurze zeit.- weniger als eine stunde.

schöne grüße
Scala-Bahia
 
Beiträge: 315
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 07:28
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

Re: Auflösung der Residents

Beitragvon dietmar » Do 3. Jul 2008, 21:19

Bitte lerne doch endlich einmal vernünftig zu zitieren. Die Wortfetzen stammen von zwei komplett unterschiedlichen Einträgen zu zwei komplett unterschiedlichen Themen und liegen zudem über 1 Woche auseinander. Wer so leichtfertig die Aussagen anderer manipuliert und aus dem Kontext reisst, sollte sich nicht wundern, desöfteren moderiert oder sogar verwarnt zu werden.

Nachtrag: Es sind genau dreissig Minuten. Ziemlich viel, wenn man bedenkt, dass in den meisten anderen Foren, in denen ich unterwegs bin, eine nachträgliche Bearbeitung gar nicht oder nur 5 - 10 Minuten möglich ist. Zudem dient dies nur, um eben Tippfehler zu korrigieren oder schnell noch etwas zu ergänzen. Viele Tippfehler lassen sich bereits dadurch vermeiden, in dem man vor dem Absenden auf "Vorschau" klickt, sich seinen Beitrag noch einmal gewissenhaft durchliest, Zitate und andere Formatierungen überprüft, bevor man ihn letztendlich veröffentlicht. Wer dies sorgfältig befolgt, muss auch nichts mehr editieren, weder nach Stunden, Tagen und auch nicht am nächsten Morgen nach Absenkung gewisser Konzentrationen innerhalb von Körperflüssigkeiten.

P.S.: Manchmal ist es auch besser, nicht alle Bilder zu posten ...
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Auflösung der Residents

Beitragvon Scala-Bahia » Do 3. Jul 2008, 21:31

Admin hat geschrieben:Bitte lerne doch endlich einmal vernünftig zu zitieren. Die Wortfetzen stammen von zwei komplett unterschiedlichen Einträgen zu zwei komplett unterschiedlichen Themen und liegen zudem über 1 Woche auseinander. Wer so leichtfertig die Aussagen anderer manipuliert und aus dem Kontext reisst, sollte sich nicht wundern, desöfteren moderiert oder sogar verwarnt zu werden.


das "und muss darauf nicht aggressiv reagieren. Das nennt man Diskussionskultur ..."
habe ich gepostet, weil es deine eigenen worte waren, damit wir diskutieren können und damit du mich nicht sofort "moderierst" oder verwarnst. vielleicht sogar sperrst. erziehung ist eine sache, diskutieren eine andere.
fakt ist, dass man kurze zeit nach dem posten keinen einfluss mehr auf seine texte und bilder hat. es sei denn der admin ist gnädig.

viele grüße nach T(r)olledo
Scala-Bahia
 
Beiträge: 315
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 07:28
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

Re: Auflösung der Residents

Beitragvon mikelo » Do 3. Jul 2008, 21:35

Scala-Bahia hat geschrieben:fakt ist, dass man kurze zeit nach dem posten keinen einfluss mehr auf seine texte und bilder hat.



''mann'' sollte vielleicht auch vorher ueberlegen, was man alles fuer gequirrle von sich gibt.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Auflösung der Residents

Beitragvon Scala-Bahia » Do 3. Jul 2008, 21:43

mikelo hat geschrieben:
Scala-Bahia hat geschrieben:fakt ist, dass man kurze zeit nach dem posten keinen einfluss mehr auf seine texte und bilder hat.



''mann'' sollte vielleicht auch vorher ueberlegen, was man alles fuer gequirrle von sich gibt.


ist klar, dass man am kontext nichts mehr verändern sollte.
jedoch sind angehängte bilder (ich poste gerne visuelle hintergründe zum tema) meiner meinung nach urheberrecht des eigentümers.

schade, dass du nicht mehr moderierst mikelismus. Thread schließen und in die besenkammer? cachassa aus dem hals lassen?
Scala-Bahia
 
Beiträge: 315
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 07:28
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

Re: Auflösung der Residents

Beitragvon mikelo » Do 3. Jul 2008, 21:46

Scala-Bahia hat geschrieben:
mikelo hat geschrieben:
Scala-Bahia hat geschrieben:fakt ist, dass man kurze zeit nach dem posten keinen einfluss mehr auf seine texte und bilder hat.



''mann'' sollte vielleicht auch vorher ueberlegen, was man alles fuer gequirrle von sich gibt.


ist klar, dass man am kontext nichts mehr verändern sollte.
jedoch sind angehängte bilder (ich poste gerne visuelle hintergründe zum tema) meiner meinung nach urheberrecht des eigentümers.

schade, dass du nicht mehr moderierst mikelismus. Thread schließen und in die besenkammer? cachassa aus dem hals lassen?


betroffene hunde bellen nun mal. wenn du dich angesprochen fuehlst---bitte :^o :^o :^o
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Auflösung der Residents

Beitragvon dietmar » Do 3. Jul 2008, 22:01

Ein Forum ist nichts anderes als ein Gesprächsrunde in Schriftform. Wenn du am Stammtisch sitzt, gehst du dann irgendwann nach 45 Minuten hin und willst, dass alle Anwesenden einen Satz am Anfang der Diskussion nie gehört haben sollen? Ihn kollektiv aus dem Gedächtnis streichen? 1984 spielen? Du kannst doch jederzeit dein älteres Posting heranziehen, es sogar zitieren und Dinge klarstellen, korrigieren.

Es wird eben viel Missbrauch getrieben mit so was. Siehe z.B. den Bankkonto Thread ... der User Tubarao geht nun hin und ändert Policia Federal auf Receita Federal ab. Die komplette nachfolgende Diskussion ist komplett falsch. Andere User zitieren ihn nun falsch, alles rutscht aus dem Kontext. Anderes Beispiel: Jemand schreibt sehr aggressiv. Andere reagieren entsprechend und der User ändert sein Hass-Post später in eine Schmuse-Post ... und greift zusätzlich in einem neuen Post die anderen User für ihre Äusserungen an, unterstellt Zitate verfälscht zu haben, etc. Da hilft auch keine Zeile "zuletzt geändert ..."

Fakt ist, dass du alle drei Tage eine andere Meinung hast und Fotos rein machst, aus Frust wegen einem anderen Thread alles gelöscht haben willst, dann zwei Wochen später doch wieder alles reinmachen willst und dann zudem Thread nicht mehr findest ... sorry, aber bei solchem "Rumgemenge" wäre bald nichts mehr im Archiv vernünftig nachzuvollziehen. Daher diese Restriktionen, die ich - du solltest dich erinnern - auf deinen persönlichen Wunsch auch schon mitten in der Nacht ausser Kraft gesetzt habe ... manchmal glaube ich, für dich wäre es besser, einen Blog zu führen als deine Geschichten in einem Forum zu platzieren.

Nachtrag: Deine Fotos kannst du doch anders einbinden. Gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Auch deine Texte sind urhebrrechtlich geschützt. Du hast sie aber publiziert. Glaubst du, du kannst ein Büchlein schreiben, jede Menge davon verschenken und dann später alle wieder einsammeln, weil du es dir anders überlegt hast? Bitte werde erwachsen! Und vor allem lies mal die Nutzungsbedingungen dieses Forums und vergleiche dies mit anderen netten Foren.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]