aufraeumaktion an der beira mar

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

aufraeumaktion an der beira mar

Beitragvon mikelo » Mi 18. Jul 2007, 03:50

heute morgen um 10.00uhr ist vor den baracas die prefeitura(fortaleza) mit einem aufraeumtrupp erschienen. vor saemtlichen baracas mussten die frei dort stehenden kuehlschraenke, kuehltruhen und andere lagerbehaelter(kokosnuesse-etc.--diese gemauerten behaelter wurden sogar mit hammer und anderem handwerkszeug zerstoert) entfernt werden. diese wurden auf einen lkw geschmissen. ab sofort duerfen nur noch innerhalb der baracas diese teile aufgebaut werden--da sonst das erscheinungsbild der promenade darunter leidet.
auch wurde per sofort das abspielen von musik untersagt.

mal gespannt fuer wie lange das funktioniert. :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon dietmar » Mi 18. Jul 2007, 04:32

Wie siehst du die Aktion denn aus deiner Sicht? Ist das okay, oder geht Flair verloren? Ist die Neuregelung im Sinne vieler oder nur einiger weniger Spiesser? Würde mich mal interessieren was ihr darüber denkt, wenn Brasilien immer "ordentlicher" wird ...
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon mikelo » Mi 18. Jul 2007, 04:59

brasilblog hat geschrieben:Wie siehst du die Aktion denn aus deiner Sicht? Ist das okay, oder geht Flair verloren? Ist die Neuregelung im Sinne vieler oder nur einiger weniger Spiesser? Würde mich mal interessieren was ihr darüber denkt, wenn Brasilien immer "ordentlicher" wird ...


dieses wilde --ich nenne es mal platzieren---von kuehltruhen und anderen geruempelkammern---hat schon unordentlich ausgeschaut---hatte aber auch etwas. wir sind ja hier zum glueck nicht in ............, wo alles immer genau gesetzlich geregelt ist.
bei den nicht mehr erlaubten musikberieselungsorgien denke ich, dass dadurch weniger frequenz in den baracas sein wird.

gewollt?---das stelle ich mal in die runde
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Ein typischer Fall

Beitragvon bruzundanga » Mi 18. Jul 2007, 05:27

von "Prioritätenblindheit".

"Schlagsäzte" wie "was denkt Ihr darüber wenn Brasilien immer ordentlicher wir" sind mir ???? einfach zu einschlägig.

Abraços

Br.
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Beitragvon didi » Mi 18. Jul 2007, 05:53

hallo,
ich seh mich nicht so als 'ordnungsfanatiker', aber so ein paar regelungen die unsere prefeitura hier so macht sind schon in ok. in den vergangenen jahren hat jeder bauherr sich den sand und kies vor seinem bau auf die strasse schuetten lassen mit dem erfolg das man nur noch im slalom durch die gegend fahren konnte.
was heute nach 24std. noch auf der strasse liegt wird auf kosten des bauherren kostenpflichtig wieder weggekarrt.
die einfuehrung einer 'normierung' der strandbuden hat allerdings zu einer, meiner meinung nach, 'tristesse' verholfen.
gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dietmar » Mi 18. Jul 2007, 05:56

@bruzundanga:

Naja, du kannst ja nicht abstreiten, dass so eine Aufräumaktion etwas mit Ordung zu tun hat. Ich kanns halt nicht beurteilen, weils sowas hier nicht gibt. Wenn man hier seinen Bürgersteig z.B. nicht macht pflastert oder zementiert, gibts Strafe und die Stadt macht es, stellt es dann dem Eigentümer in Rechnung. Hier gibts keine Buden, und wenn dann ganz ordentlich mit abgesperrten Bereichen etc.

Hier bei mir ist es fast ordentlicher wie in Deutschland. Hier haben wir sogar Fussgängerampeln für Blinde, die akktustisch (gesprochene Worte) die Sehbinderten darüber aufklärt wann es grün ist. :D

Daher meine sicherlich etwas provokante Frage. Aber der Bericht von Mikelo impliziert ja eine gewisse Neuordnung der dortigen Situation. Und anscheinend wird jetzt das Gesetz (inkl. Genehmigung für vendedores ambulantes, etc.) durchgesetzt.

Wegen der Ordnung? Wegen der öffentlichen Sicherheit? Wegen finanziellen Interessen? Das war meine Frage! :wink:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

So gefragt

Beitragvon bruzundanga » Mi 18. Jul 2007, 06:49

@brasilblog

Eindeutig finanzielle Interessen.

Solche Massnahmen sind einfach und kostengünstig durchzuführen. Man braucht keine Steuergelder für dringende Massnahmen "zweckentfremdet" (der eigentliche Zweck von Steuergeldern ist hier im Nordosten der desvio) vergeuden. Im Gegenteil, es werden neue Einahmequellen (Bussgelder) erzeugt. Eine wirkliche sanitäre Kontrolle findet mit Sicherheit nicht oder nur sehr sporadisch statt.

Aussen hui innen pfui heisst dass Motto.

Wenns mal ein bisschen regnet ist halb FOR unter Wasser und die häufig auftretenden Schlaglöcher erinnern oft an Meteoriteneinschläge. Um sowas in Ordnung zu bringen würde man aber erhebliche Steuergelder ausgeben müssen. Für Korruption bliebe dann kein Spielraum mehr.

So in etwa läufts ab. Will mich hier nicht als Verteidiger der Barracken am Beira Mar aufspielen. Die interessieren mich eigentlich weniger, vielmehr das Prinzip.......

Ordem e Progresso

Até a proxima.

Graças a deus moro num torre de marfim.

Br.
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts


Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]