Aussteigen in Deutschland, einsteigen in Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Aussteigen in Deutschland, einsteigen in Brasilien

Beitragvon weilerlbb » Mi 12. Jun 2013, 01:12

nach über 15 Jahren Abwesenheit bin ich wieder nach Brasilien zuückgekehrt.
Innerhalb von 2 Monaten habe ich in Manaus Cidade Nove 3 Imbissbetriebe (Hähnchen-Grill)eröffnet, so wie man sie in jeder Fußgängerzone in Deutschland antrifft. Außer Geflügel gab es auch täglich Haxen Pommesfrites und Salat.
Außerdem tägliches wechselntes Stammessen, ich habe 6malein deutsches Kochbuch aufgeschlagen und das Rezept was ich aufgeschlagen habe wurde gekocht. Die Bandbreite reicht von der Kohlroulade und Püree bis zum Sauerbraten, Kartoffelklöse und Rotkraut.
Nur Freitags gab es als Stamm immer Frisch.

Ich habe pro Imbiss 4 Mitarbeiter eingestellt für die Gäste und 2 Putzfrauen, insgesamt hatte ich 14 festangstellte Mitarbeiter und mehere Jungen die Essen auf Räder ausserhaus lieferten.

Also wer in Brasilien beruflich Erfolgreich sein will kann das, er muss nur die Kfm.Grundregeln beachten. 2010 habe ich in diesem Forum nach Anschriften gefragt wegen Lieferanten in Brasilien. Es haben sich sehr viele gemeldet die mich belehren wollten, sogar einer aus Manaus der dort einen Imbiss betrieben haben will. Selbstverständlich, wenn ich einen Imbiss eröffne der auf Laufkundschaft angewiesen ist und ich diesen Imbiss abseits des Geschehen eröffne weil ich da nur 100€uro Pacht zahle, dann gehe ich Pleite. Alle meine 3 Imbissbetriebe waren in den Einkaufsstraßen und kosteten natürlich eine entsprechende Pacht, rechts und links neben meiner Betriebe wurden Hähnchen auf dem Holzkohle gegrillt, aber das war alles keine Konkurrenz, bei mir konnte man in Ruhe sein Händel essen, mit Pommes, Salat, Getränke, saubere Sanitäre Anlagen.

Trotzdem muss ich ältere Auswanderer warnen, ich habe mit 30-40 Jahre in Manaus über 10 Jahre gelebt und mich sau wohlgefühlt. Ich bin mit 64 Jahren zurück nach Manaus und auf die Nase gefallen. Ich hatte kaum den Flughafen verlassen als mir der Schweis am ganzen Körper runter lief. Das Problem sind die klimatisierten Häuser und Brasilianer die helfen wollen und einen Ventilator vor einen aufbauen. Ich war Monate erkältet bis ich dann eine Lungenentzündung hatte.
Mir war klar das kein noch so erfolgreiches Geschäft es wert ist so zu leiden. Ich habe meine 3 Betriebe verkauft und bin nach Florianopolis, alle schwärmen von Florionopolis obwohl niemand mit dem ich gesprochen habe in Florionpolis je war. Es ist so wie in diesem Forum, ständig wird man von Personen angegriffen die offensichtlich nicht die geringst Erfahrung von Brasilien oder der Materie haben, aber Ratschläge erteilen.Ich habe Florianopolis enttäuschend verlassen.

Zur Zeit bin ich in Deutschland und werde nach Fortaleza gehen. Ich werde mich nicht wieder so unter Druck setzen wie in Manaus. Das Problem das ich mit vielen Rentner teile, was mache ich mit meiner Zeit, wenn man 45 Jahre gearbeitet hat ist Arbeit die besten Lösung das Problem Zeit zu lösen.
Ich werde in Fortaleza ein Triciclo kaufen, diesen zu einem Imbiss oder Eisverkaufswagen umbauen und am Atlantik meine Ware verkaufen. Ich werde auf jeden Fall nicht noch einmal einen Betrieb aufbauen wo ich 14 Festangestellte beschäftige.

Ich wünsche allen Deutschen in Brasilien den ERfolg den Sie anstreben.

hw
Benutzeravatar
weilerlbb
 
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Dez 2010, 22:28
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts

Folgende User haben sich bei weilerlbb bedankt:
Alexsander, Cheesytom

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Aussteigen in Deutschland, einsteigen in Brasilien

Beitragvon Cheesytom » Mi 12. Jun 2013, 01:53

Ich hab vor 5 Jahren noch auf meinen Baustellen mitgemischt. Das ist definitiv vorbei. Allenfalls im Schatten mit einem Hifi der einigermassen fitt ist, also einem persönlichen, ausserhalb der Turma des ausführenden Maurers/Poliers.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Aussteigen in Deutschland, einsteigen in Brasilien

Beitragvon Limao » Mi 12. Jun 2013, 02:41

@weilerlbb: wir hätten rein zufällig so einen Campingwagen mit Küche!, allerdings auf 4 Rädern, bei Interesse PN, über den Preis müssten wir noch reden.
Benutzeravatar
Limao
 
Beiträge: 313
Registriert: Di 30. Apr 2013, 17:53
Wohnort: BH
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 91 mal in 69 Posts

Folgende User haben sich bei Limao bedankt:
weilerlbb

Re: Aussteigen in Deutschland, einsteigen in Brasilien

Beitragvon weilerlbb » Mo 8. Jul 2013, 23:09

Danke Limao
Vielen Dank für dein Angebot (Campinwagen), aber ich Suche ein Dreirad-Fast Food, wegen des hohen Wiedererkennungswert.
Ich habe in Deutschland vor Jahren einen Versuch unternommen. Ich bin mit 2 umgebauten Fiat, Hähnchengrill und Eisverkaufswagen und 2 Ape 50, ebenfalls Hänchen Grill und Eisverkauf in Mainz aufs Johannesfest, den Fiatwagen und Dreiräder habe ich täglich getausch, ich wollte wissen welche Verkaufstand mehr Umsatatz macht, das Ergebnis die Ape 50, egal an welchen Tag und wo die ape eingesetzt wurden haben diese die größeren Verkaufswagen geschlagen. Auch wenn meine Ape in Wohnsiedlungen fuhren, die Kinder haben auch ohne Glocke gewußt da kjommt der Eismann.

Ich habe bei Alibaba genau das gefunden was ich brauche, aber die schinesischen Anbieter machen es einem unmöglich ihre Ticiclo zu kaufen.
Sollte jemand andere Erfhrungen mit den Schinesen haben. Ich wäre für einen Hinweis dankbar.
Benutzeravatar
weilerlbb
 
Beiträge: 59
Registriert: So 5. Dez 2010, 22:28
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]