Auswandern aus Ungarn

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Auswandern aus Ungarn

Beitragvon nini » Sa 12. Jan 2008, 01:17

@tarifa
einfach nur arbeiten und glücklich sein, das wollen wohl in brasilien wohl einige millionen und werden doch nicht jeden tag satt.

nini
nini
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auswandern aus Ungarn

Beitragvon Takeo » Sa 12. Jan 2008, 17:23

cabof hat geschrieben:Vielleicht eine "Pußta-Hütte" an der Copacabana aufmachen, Gulasch bis zum Abwinken....


Wenn Du das machen würdest, hättest Du sofort einen Stammgast: MICH!!!

(Allerdings ginge sowas besser im multikulti São Paulo!)
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Auswandern aus Ungarn

Beitragvon B.O.P.E. » Sa 12. Jan 2008, 20:28

tarifa hat geschrieben:...wir wollen auch nicht nach brasilien weil wir dort reich werden wollen, wir wollen einfach von hier(europa) weg, es gefaellt uns nicht mehr dass hier nur mehr über geld gesprochen wird,...


Dann seid Ihr in BRA genau richtig, da redet keiner vom Geld :twisted: entweder man hat es und zeigt es, oder man hat kein´s, dann ist man dort ein nichts! :lol:

=D> Bem Vindo Ao Brasil!  :-)br
Benutzeravatar
B.O.P.E.
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 10. Jan 2008, 23:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Auswandern aus Ungarn

Beitragvon cabof » Sa 12. Jan 2008, 22:09

....hahahaha - in Brasilien redet man viel über Geld, weil man keins hat - und die, die welches haben reden
nicht mir Dir.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9845
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Auswandern aus Ungarn

Beitragvon cwoern » Sa 23. Feb 2008, 00:19

tarifa hat geschrieben:hallo,
weil wir glücklich verheiratet sind und ungarn sind schliesst es nicht aus dass wir nach brasilien auswandern wollen, aber ich verstehe euch, dass ihr etwas nachdenklich seid,
wir werden im maerz oder im april nach brasilien fliegen dort 2-3 wochen verbringen,
wir haben gedacht dass wir dort ( bahia, fortaleza ? ) eine kleine baeckerei oder pansion kaufen und dort davon leben,
wir wissen auch dass wir ersparnisse haben müssen mindestens für das erste halbe jahr, wir wollen nicht dass uns leute dort die haende halten, wir werden so schnell wie möglich die sprache lernen, und wenn wir uns dort normal benehmen dann werden wir dort auch glücklich leben können und dort auch freunde haben,
es gefaellt mir dass ihr so offen und errlich seid(hoffe ich!),seid ihr überhaupt in brasilien glücklich?
es muss auch ein grund haben warum ihr in brasilien lebt,
schreibt uns bitte darüber ein wenig was ihr in brasilien machts, über die leute ...
wir wünschen euch alles gute


Warum wollen soviele eine Pension eroeffnen, erst recht, wenn Sie nicht aus der Hotelbranche zu kommen scheinen? Glaub vielen hier, es ist nicht einfach, aber auch nicht gaenzlich unmoeglich, erfolgreich zu sein. Bedenke jedoch eines:
Gerade in der Branche Gastronomie, Kneipe, Mittagstisch, Baeckerei, Fressbuden... muss man anders sein, um erfolgreich und gluecklich zu sein. Durchschnitt gibt es ueberall in Brasilien genug und mehr als genug. Bedenke auch, dass viele Brasilianer Deine geplante Arbeit vielleicht noch billiger machen koennen oder wollen, die Produkte oft mit Pfenniggewinnen verramschen, die Sprache sprechen, Kontakte (und oft die notwendige kriminelle Energie) haben...
Schaue es Dir genau an in einem Urlaub. Wenn Du mit einer Ungarin sprechen willst (ich bin mir 95% sicher, dass sie eine Gebuertige ist), die in Sao Paulo seit mehr als 10 Jahren lebt und arbeitet (und trotz ihrer Bildung verhaeltnismaessig bescheiden lebt), sende mir eine PM.

Gruss Christian
Benutzeravatar
cwoern
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 19:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Auswandern aus Ungarn

Beitragvon Brasileiro » Sa 23. Feb 2008, 14:09

cwoern hat geschrieben:
tarifa hat geschrieben:hallo,
weil wir glücklich verheiratet sind und ungarn sind schliesst es nicht aus dass wir nach brasilien auswandern wollen, aber ich verstehe euch, dass ihr etwas nachdenklich seid,
wir werden im maerz oder im april nach brasilien fliegen dort 2-3 wochen verbringen,
wir haben gedacht dass wir dort ( bahia, fortaleza ? ) eine kleine baeckerei oder pansion kaufen und dort davon leben,
wir wissen auch dass wir ersparnisse haben müssen mindestens für das erste halbe jahr, wir wollen nicht dass uns leute dort die haende halten, wir werden so schnell wie möglich die sprache lernen, und wenn wir uns dort normal benehmen dann werden wir dort auch glücklich leben können und dort auch freunde haben,
es gefaellt mir dass ihr so offen und errlich seid(hoffe ich!),seid ihr überhaupt in brasilien glücklich?
es muss auch ein grund haben warum ihr in brasilien lebt,
schreibt uns bitte darüber ein wenig was ihr in brasilien machts, über die leute ...
wir wünschen euch alles gute


Warum wollen soviele eine Pension eroeffnen, erst recht, wenn Sie nicht aus der Hotelbranche zu kommen scheinen? Glaub vielen hier, es ist nicht einfach, aber auch nicht gaenzlich unmoeglich, erfolgreich zu sein. Bedenke jedoch eines:
Gerade in der Branche Gastronomie, Kneipe, Mittagstisch, Baeckerei, Fressbuden... muss man anders sein, um erfolgreich und gluecklich zu sein. Durchschnitt gibt es ueberall in Brasilien genug und mehr als genug. Bedenke auch, dass viele Brasilianer Deine geplante Arbeit vielleicht noch billiger machen koennen oder wollen, die Produkte oft mit Pfenniggewinnen verramschen, die Sprache sprechen, Kontakte (und oft die notwendige kriminelle Energie) haben...
Schaue es Dir genau an in einem Urlaub. Wenn Du mit einer Ungarin sprechen willst (ich bin mir 95% sicher, dass sie eine Gebuertige ist), die in Sao Paulo seit mehr als 10 Jahren lebt und arbeitet (und trotz ihrer Bildung verhaeltnismaessig bescheiden lebt), sende mir eine PM.

Gruss Christian


Die Antwort warum viele eine Pension oder in der Gastronomie was machen wollen ist sehr einfach, weil wir aus Europa mehr Wissen, andere Ideen, Produkte und Erfahrungen mitbringen die uns vor Ort einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringt.

Du hast recht wenn du schreibst das es sehr viel Durchschnitt gibt und gerade das ist es wo die Chancen für uns Europäer liegen, etwas zu tun was besser als der Durchschnitt ist, oder gänzlich anders.
Denn ich kenne keinen Brasilianer der ein richtig gutes ungarisches Gulasch, Semmelknödeln, Wiener Mehlspeisen, Salzburger Nockerln, Spätzl etc... kochen könnte und da gibt es noch sehr viele andere Beispiele wie Wurstwaren, Würsteln, Weisswurst, diverse Backwaren, etc..etc...

Gerade in diesen Bereichen hat der Europäer enorme Vorteile, weil er eine andere Kultur, Schule, Wissen und Erfahrung mitbringt.

Es reicht nun nur noch das ganze richtig und langsam anzugehen, Schritt für Schritt und mit viel Arbeitseinsatz dann kann kaum etwas schiefgehen. Die meisten die es in Brasilien geschafft haben, die tummeln sich nicht in diesen Foren herum, weil sie für solche Diskussionen wohl keine Zeit haben.

Ich wünsche tarifa viel Erfolg und Glück in Brasilien.

Bis dann
Alexander
Nachrichten, Anzeigen, Wissenwertes,... - Brasil-Link
Älteste Linkssammlung über Brasilien - Brasilien-Links
Reise nach Brasilien: Urlaub in Brasilien
Benutzeravatar
Brasileiro
 
Beiträge: 153
Registriert: Do 19. Jul 2007, 19:45
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]