Auswandern / Auszeit

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon dimaew » Fr 4. Feb 2011, 16:27

Such Dir doch was im Dreiländereck Brasilien/Paraguay/Argentinien. Bis auf die Wasserfälle ist das eigentlich kein wirkliches "Touristengebiet". Es ist ruhig und die Umzüge alle sechs Monate wären relativ unkompliziert zu handhaben.
Ich befürchte, als Tourist wirst Du Dich schwer tun, ein Zimmer zu mieten, ich würde an Deiner Stelle eine Pousada vorziehen. Wenn Du länger bleiben möchtest, kannst Du mit dem Besitzer sicher über einen annehmbaren Preis verhandeln.

Wie aber von den meisten meiner Vorredner schon gesagt: Portugiesisch und ggfls. Spanisch ist nahezu unabdingbar. Es muss nicht fließend sein, aber Du soltest Dich schon einigermaßen verständigen können.

Und bevor ich es vergesse: Die beste Art, die Abneigung vor dem Konsumwahn zu bekämpfen ist ein Besuch in Ciudad del Este in Paraguay :wink:
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon Bahiafan » Fr 4. Feb 2011, 20:44

"Ciudad del Este" gggggg !
Dann soll er sich aber als "Saceiro" nicht erwischen lassen !
Benutzeravatar
Bahiafan
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 15. Jul 2010, 12:08
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon nonato » Fr 4. Feb 2011, 20:46

Wer dem "Konsumwahn" entfliehen möchte, für den kommt Brasilien derzeit wohl kaum in Frage. Die brasilianischen Verbraucher sind noch konsumwütiger als die US-Amerikaner. Vielleicht wäre Bolivien recht gut geeignet.
Pior do que tá não fica.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Wohnort: Caxias do Sul / Nürnberg
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon Takeo » Fr 4. Feb 2011, 20:48

... oder Venezuela, die haben staatlich verordnetes Konsumverbot: kein Angebot, keine Nachfrage...

... es heisst übrigens Sacoleiro... wieder was gelernt!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon Tuxaua » Sa 5. Feb 2011, 01:31

Trigx hat geschrieben:...dass ich mich nach 1 Jahr oder sogar mehreren Jahren dort niederlasse. ...
Mein Ziel ist es aber mit dem Touistenvisum ...
Mit diesem Visum ist nach max. 180 Tagen dein offizieller Aufenthalt in BR erst mal zu Ende :(
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon berti1 » Sa 5. Feb 2011, 10:25

Moin Trigx,
fliege nach Uruguay.

Steuer mäßig interessant. Internet gut ausgebaut.... Aufenthaltsgenehmigung null Probleme.....
Buenos Aires nicht weit..... Flüge nach Brasilien nicht teuer.

Musst nur aufpassen, dass du bei längerem Aufenthalt nicht lethargisch wirst.... :mrgreen: Da ist nämlich nicht besonders viel los......
Die laufen mit ihren Mate Thermoskannen durch die Gegend und strahlen ne Ruhe aus die du so noch nicht erlebt hast.

Da kannst du dich auskurieren.
Wäre genau die richtige Ecke um runter zu kommen.

Wenn du dann auf dem Damm bist, kannst du dich in Brasilien wieder verheizen :dancing:
Benutzeravatar
berti1
 
Beiträge: 40
Registriert: So 6. Dez 2009, 20:00
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon Rio_de_Janeiro » Sa 5. Feb 2011, 11:22

Ich kenne bisher nur die Mentalität der Brasilianer. Diese sagt mir zum überwiegenden Teil zu, auch wenn ich es furchtbar finde, wie teilweise versucht wird, den Amis nachzueifern. Das hat ein Volk wie das von Brasilien überhaupt nicht nötig. Im Gegensatz zu den USA haben sich die Brasilianer ihre Kultur wenigstens erhalten, während die Amis nur in einer Scheinwelt aus Plastik und Fastfood-Restaurants verweilen. Eine Stadt wie Salvador da Bahia, Parati oder Ouro Preto haben die Vereinigten Staaten nicht zu bieten. Alte Kirchen, Kolonialbauten und Kultur - das sucht man in vielen Teilen der USA vergebens.

Aber sei's drum....

Hat jemand von Euch schon El Salvador kennengelernt? Mich würde brennend interessieren, wie die Mentalität der Menschen dort ist.
Benutzeravatar
Rio_de_Janeiro
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:35
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 149 mal in 70 Posts

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon dimaew » Sa 5. Feb 2011, 12:19

Tuxaua hat geschrieben:
Trigx hat geschrieben:...dass ich mich nach 1 Jahr oder sogar mehreren Jahren dort niederlasse. ...
Mein Ziel ist es aber mit dem Touistenvisum ...
Mit diesem Visum ist nach max. 180 Tagen dein offizieller Aufenthalt in BR erst mal zu Ende :(


Deswegen schreibt Trigx ja auch am Anfang, dass er eine Ecke sucht, wo er problemlos ein halbes Jahr hier, ein halbes Jahr "im Ausland" verbringen kann. Die Wartezeit nach dem Auslaufen des (einmal verlängerten) Touristenvisums muss ja nicht unbedingt im Heimatland verbracht werden.

@Berti: wie sind denn die Visumsbestimmungen in Uruguay? Entsprechen die den barsilianischen Bestimmungen, oder gibt es dort sonst noch etwas zu beachten?
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon Takeo » Sa 5. Feb 2011, 14:04

Rio_de_Janeiro hat geschrieben:Ich kenne bisher nur die Mentalität der Brasilianer. Diese sagt mir zum überwiegenden Teil zu, auch wenn ich es furchtbar finde, wie teilweise versucht wird, den Amis nachzueifern. Das hat ein Volk wie das von Brasilien überhaupt nicht nötig. Im Gegensatz zu den USA haben sich die Brasilianer ihre Kultur wenigstens erhalten, während die Amis nur in einer Scheinwelt aus Plastik und Fastfood-Restaurants verweilen.


Vor langer Zeit sind Engländer, Iren und Mitteleuropäer nach Nordamerika ausgezogen um sich eine neue bessere und freiere Welt aufzubauen. Und diese Mentalität schlägt sich bis heute in den USA nieder. Die Portugiesen sind ausgezogen um Südamerika auszuplündern, auszurauben und auszunutzen, auch diese Mentalität schlägt sich bis heute in Brasilien nieder. Dass es ein paar erhaltene Bauwerke in Salvador oder Ouro Preto gibt ändert nichts an der Tatsache, dass Brasilien nur ein billiger Abklatsch gegen nordamerikanische Restaurationskunst, Geschichts- und Kulturerhaltung ist! Dass Du auf Rio abfährst ist ja schön für Dich, nur lasse die Kirche im Dorf und fange nicht an Dir eine Realität vorzugaukeln die es so nicht gibt! Die Brasilianer wissen schon ganz genau warum sie versuchen den USA nachzueifern... nur 500 Jahre Rückstand, Misswirtschaft und Korruption ist eben schwer aufzuarbeiten!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
nonato

Re: Auswandern / Auszeit

Beitragvon karlnapp » Sa 5. Feb 2011, 14:17

Die Brasilianer wissen schon ganz genau warum sie versuchen den USA nachzueifern... nur 500 Jahre Rückstand, Misswirtschaft und Korruption ist eben schwer aufzuarbeiten!


Na ja, man kann über alles tiefschürfend nachdenken und zu den unterschiedlichsten Ergebnissen geraten. Eines weiß ich aber ganz gewiss, die US-Amerikaner, Brasilianer und sogar die Deutschen (u.v.m.) möchten alle nur einigermaßen gut leben oder zur Not halt über die Runden kommen.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Folgende User haben sich bei karlnapp bedankt:
chato

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]