Auswandern Brasilien

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon cabof » Fr 23. Mai 2014, 18:09

Ich versuche "wertfrtei" zu schreiben, blödele manchmal mit und auch manchmal am Thema vorbei - in Deinem Falle sind die Parameter klar gesetzt und bedürfen auch einer vernünftigen Antwort das jemand ein solches Hobby pflegt, das hatten wir noch nicht - scheint nicht billig zu sein und in BR wohl eher was für die Betuchten... heisst im Klartext, ein sehr gut bezahlter Job. Viel Glück und berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon zagaroma » Fr 23. Mai 2014, 19:30

evo_enthusiast hat geschrieben:
Noch ein schöner Zitat:

Der Gewinner sagt: "Es mag schwierig sein, aber es ist möglich"
Der Verlierer sagt: "es ist vielleicht möglich, aber es ist zu schwierig"




Das meine ich mit "Superman-Attitüde", evo-enthusiast, weil es sich im Zusammenhang mit Deinem Beitrag so anhört, als würdest Du uns Brezn-Liebhaber als Looser abtun. Und Du bist natürlich der Winner.

Alles hier ist möglich, aber schwierig. Das wirst Du merken, wenn Du wie ich jeden Monat zweieinhalb Stunden Deines Lebens, die Du nicht wiederkriegen kannst, am Telefon hängst mit Deiner Telefongesellschft, weil Du plötzlich 3 Kundennummern hast und alles dreimal berechnet wird, und Du kriegst das nicht wieder aus dem System und sie stellen Dir jeden Monat Telefon und Internet ab, obwohl Du längst bezahlt hast. Weil sie einfach nicht glauben wollen, dass ihre Berechnung verkorkst ist und sowieso niemand im Callcenter authorisiert ist, Rechnungen zu stornieren.

Ich bin auch Vielreiser, ausser in China und Japan war ich überall. Ich habe 30 Jahre lang in Rom gelebt, länger als in Deutschland, und ich dachte, ich kenne die latinische Welt ziemlich gut. Irrtum, die brasilianischen Spezialitäten sind wirklich einzigartig. Hier hat der Kunde immer Unrecht.

Aber wir lieben dieses Land, es ist schön, gross, das Klima ist wundervoll und das Essen kochen wir uns selber. Alles gut.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1188 mal in 641 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Albino, evo_enthusiast, Itacare, ptrludwig

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon Itacare » Fr 23. Mai 2014, 19:42

Warum nicht das Beste aus beiden Ländern? Wie sähe die brasilianische Küche aus, wäre sie nicht 500 Jahre lang von Einwanderern geprägt worden. Haben die Pataxo den Caipi erfunden? Wäre mir neu #-o

Meine Schwiegermutter ist eine sehr zurückhaltende Frau. Wenn gekocht wurde, schaut sie erstmal ob jeder seinen Teller voll hat und ermuntert alle noch nachzufassen. Erst dann nimmt sie sich etwas. Außer... ja, außer wenn meine Frau bayerische Semmelknödel mit Soße gemacht hat. Dann hat sie 3 davon auf dem Teller, noch bevor der Topf den Tisch erreicht. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5294
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 898 mal
Danke erhalten: 1376 mal in 953 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
zagaroma

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon Brazil53 » Sa 7. Jun 2014, 07:38

Der "Südkurier" berichtet über einen Ingenieur, welcher 14 Jahre in Brasilien gearbeitet hat.

Was sind die positiven Seiten des Lebens in Brasilien?

Die Brasilianer sind sehr angenehme Menschen, sowohl privat als auch im Arbeitsalltag. Das spürt man sofort. Sie haben eine positivere Einstellung zum Leben als wir Deutschen, obwohl der Alltag für viele beschwerlicher ist als bei uns. Mich hat auch das pulsierende Leben Sao Paulos begeistert. Man nennt es mit Recht das New York des Südens. Und natürlich ist auch das angenehme Klima nicht zu vergessen.


Warum sind Sie im vergangenen November nach 14 Jahren zurückgekehrt?

Hauptsächlich wegen der Kinder. Die Qualität der Schulen und der Berufsausbildung ist in Deutschland viel besser als in Brasilien. Für die Kinder, sie sind fünf und elf Jahre alt, ist Deutschland derzeit das bessere Land.


http://www.suedkurier.de/nachrichten/wirtschaft/themensk/8222-Die-Brasilianer-arbeiten-wie-verrueckt-8220;art410950,6999176
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon Elsass » Sa 7. Jun 2014, 09:23

zagaroma hat geschrieben:. . .
Alles hier ist möglich, aber schwierig. Das wirst Du merken, wenn Du wie ich jeden Monat zweieinhalb Stunden Deines Lebens, die Du nicht wiederkriegen kannst, am Telefon hängst mit Deiner Telefongesellschft, weil Du plötzlich 3 Kundennummern hast und alles dreimal berechnet wird, und Du kriegst das nicht wieder aus dem System und sie stellen Dir jeden Monat Telefon und Internet ab, obwohl Du längst bezahlt hast. Weil sie einfach nicht glauben wollen, dass ihre Berechnung verkorkst ist und sowieso niemand im Callcenter authorisiert ist, Rechnungen zu stornieren.
. . .

Die ueberzogenen Rechnungen der Telefongesellschaften und Internetprovider sind perfiedes System, dem Kunden noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Der funcionario im call-center ist zu nichts weiter authorisiert als dumm rum zu labern. :twisted:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
Brazil53, cabof, ptrludwig, zagaroma

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon Cheesytom » Sa 7. Jun 2014, 22:47

Die PROCON hat mir schon zweimal schnell geholfen. Die unterhalten sich natürlich nicht mit dem Call-Center.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Folgende User haben sich bei Cheesytom bedankt:
zagaroma

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon cabof » Sa 7. Jun 2014, 23:00

Meine Holde hat auch mal immer wieder Probleme mit dem Telefonanschluss - alles sehr, sehr zäh bis man da was erreicht. Leider gehört sie auch nur zu den XY BR`s - bewegen nicht den A. um persönlich vorstellig zu werden.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 7. Jun 2014, 23:07

Brazil53 hat geschrieben:Der "Südkurier" berichtet über einen Ingenieur, welcher 14 Jahre in Brasilien gearbeitet hat.


Im Prinzip hätte ich die gleichen Antworten gegeben, nur dass ich es 18 Jahre ausgehalten habe und Belo Horizonte da ein paar Vorteile hat. Mit Kindern wäre ich nicht so lange in Brasilien geblieben.

Bei den Gehältern ist entweder das € Zeichen falsch (das sind für gewerbliche Arbeitnehmer wohl ehr Reais) oder er spricht von Ingenieuren, dann passt das wieder.

Man merkt seinem Ton an, dass er seine leise Kritik an Brasilien sehr diplomatisch rüberbringt, Externen gegenüber (also auch hier im Forum) sollte man sich besser einer härteren Ausdrucksweise bedienen.

Das Leben eines Exapats in Brasilien kann schon schön sein......und der klar, der Mann ist kein Auswanderer wie auch ich nicht.

Gruß
Trem MInerio
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon zagaroma » So 8. Jun 2014, 02:30

cabof hat geschrieben:Meine Holde hat auch mal immer wieder Probleme mit dem Telefonanschluss - alles sehr, sehr zäh bis man da was erreicht. Leider gehört sie auch nur zu den XY BR`s - bewegen nicht den A. um persönlich vorstellig zu werden.


Cabof, die GVT, von der wir Telefon, Internet und Kabelfernsehen abonniert haben, betreibt keine Läden, wo man hingehen kann. Man kann mit denen nur per Telefon kommunizieren. Sie haben eine zentrale Ouvidoria, zu der ich schon vor 3 Monaten alle falschen Rechnungen hingeschickt habe, nie wieder was gehört. Ein Freund mit den gleichen Problemen ist zum Gericht und hat die verklagt, als er sich nicht mehr anders zu helfen wusste. Mann, können solche Lappalien wirklich so anstrengend sein???

Ich werde es auch mal mit dem PROCON versuchen, danke!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1188 mal in 641 Posts

Re: Auswandern Brasilien

Beitragvon Frankfurter » So 8. Jun 2014, 09:34

Wir hatten auch mal ein juristisches Problem in Belo: Bei PROCON eierten die nur rum. Riefen zwar telf. an, konnten aber nichts bewegen.

Also zu Gericht ein paar Stassen weiter: An einem Schalter wurden unsere Probleme sofort in den PC aufgenommen. Wir reichten am nächsten Tag noch ein paar Unterlagen nach. Termin zu einer Verhandlung bereits 4 Wochen später. Alle 30 min wurden dann 20 bis 30 Fälle behandelt. Vollstreckbarer Titel gab es dann gleich.

Mein Eindruck bei diesen Kleinfällen. 100 mal besser als in Deutschland. Kosten für uns als Kläger : Keine
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
cabof, zagaroma

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]