Auswandern.... suche Gleichgesinnte....

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beitragvon dietmar » Di 30. Mai 2006, 23:54

Das hatten wir auch Anfang Mai schon einmal hier diskutiert:

http://vidabrasileira.blog.de/2006/05/0 ... nen~779104

Und ich bleibe dabei: MEINER MEINUNG nach ist es nur ein Abzocker, der einen Finanzier für Brasilien sucht. Die Suche dauert allerdings schon jahrelang. :)
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Floriano » Fr 2. Jun 2006, 06:28

schreibt man schnauze nicht ohne "t"?
Benutzeravatar
Floriano
 
Beiträge: 133
Registriert: Di 30. Nov 2004, 15:01
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon lobomau » Fr 2. Jun 2006, 10:25

Floriano hat geschrieben:schreibt man schnauze nicht ohne "t"?

ja, das stach mir damals als Erstes ins Auge.

Aber das ist eben nach seiner Meinung ja auch typisch deutsch:

Hast auch Du die Schnautze voll von den typisch deutschen Eigenschaften??

....
eigene Sprache schlechter beherrschen als Ausländer
....



Vielleicht als Tipp an Floriano2006:
Einfach mal die Schnautze halten!
:lol:
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon Floriano » Mi 7. Jun 2006, 07:41

:shock: 8)
Benutzeravatar
Floriano
 
Beiträge: 133
Registriert: Di 30. Nov 2004, 15:01
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

an floriano + lobomau

Beitragvon Adriano2006 » Mo 12. Jun 2006, 20:51

Schnautze mit T: Wahrscheinlich noch nie was von "marca registrada" oder "marca característica" gehört...!? Auf Deutsch: "Unterscheidungsmerkmal", "besonderes Kennzeichen", "geschützte Marke"...
Ihr gehört wohl eindeutig zu de deutschen Schlaumeiern die keinen Plan von nix haben und nur rummotzen können, richtig? Gehört ja auch nicht viel dazu das mit geschlossenen Augen zu erkennen....
Was habt ihr überhaupt in einen Brasilienforum zu suchen?
Benutzeravatar
Adriano2006
 
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Mai 2006, 19:33
Wohnort: Bayern
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Mo 12. Jun 2006, 20:58

Oi Adriano2006
Ich heisse nicht Meier, Schlaumeier schon gar nicht. Ausserdem sind nur 50% von mir deutsch.....
Aber zurück zum Thema: Was sind denn genau Deine Vorstellungen für den Aufbau einer Existenz in Brasilien? Dazu hast Du bis jetzt nur wenig gesagt. Pousada, Barzinho, Boate....da gibt es nur wenige Gringos, die das geschafft haben. Also, mach mal ein paar konkrete Angaben. Dann sind Deine Aussagen glaubhafter......
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

an brasilblog

Beitragvon Adriano2006 » Mo 12. Jun 2006, 21:00

Geld habe ich genug, das ist garantiert nicht das Problem.... aber das bespreche ich nur mit wirklich interessierten Leuten... und garantiert nicht öffentlich in einen Forum....

Du willst ja eh nur Deine billige Werbung überall loswerden.... und das auf Kosten anderer,... auch wieder typisch deutsch.... bravo....
vai se catar, mané.....
Benutzeravatar
Adriano2006
 
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Mai 2006, 19:33
Wohnort: Bayern
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Mo 12. Jun 2006, 21:17

Oi Adriano2006
Freut mich, dass Du genug Geld hast. Aber warum suchst Du dann Gleichgesinnte? Verstehe ich nicht.
Werbung mache ich für was? Und deutsch bin ich nur zur Hälfte. Also eigentlich ein Bastard, o.k.?
Ansonsten kann ich Dir nur sagen: Ich bin vor Dir in Brasilien und werde mir meine Existenz dort aufbauen. Aber nicht wegen "Schnautze voll" und so. Auch nicht wegen Strand und feiern und Frauen. Sondern weil ich will. Die Schweiz und auch Deutschland sind sicher Länder, wo es einfacher ist Geld zu verdienen.
In Brasilien bist Du ein Ausländer. Und obwohl der Brasilianer neugierig ist, wirst Du sicher als "Sesshafter" nicht so willkommen sein, wie als geldbringender Tourist.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: an floriano + lobomau

Beitragvon lobomau » Mo 12. Jun 2006, 21:44

Adriano2006 hat geschrieben:Schnautze mit T: Wahrscheinlich noch nie was von "marca registrada" oder "marca característica" gehört...!? Auf Deutsch: "Unterscheidungsmerkmal", "besonderes Kennzeichen", "geschützte Marke"...

Der war gut!
:lol:
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

an severino

Beitragvon Adriano2006 » Mo 12. Jun 2006, 21:45

Wenn Du meine Beiträge richtig gelesen hättest wäre dir aufgefallen, dass ich nicht dich als Schlaumeier bezeichnet habe. Übrigens bin auch ich nur 50% deutsch, und deshalb zieht es mich wohl auch wieder zurück nach Süd Amerika....
Benutzeravatar
Adriano2006
 
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Mai 2006, 19:33
Wohnort: Bayern
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]