Auswandern – Welche Erfahrungen oder Pläne habt Ihr?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Auswandern – Welche Erfahrungen oder Pläne habt Ihr?

Beitragvon Marina Guse » Sa 17. Feb 2007, 21:53

Hallo an alle Forum-Teilnehmer!

Ich studiere Pädagogik, und in meiner Diplomarbeit befasse ich mich mit der Auswanderung von Familien aus Deutschland, die in letzter Zeit spürbar zugenommen hat. Dies entwickelt sich inzwischen zu einem äußerst interessanten Trend, den ich gern untersuchen möchte.
Dazu würde ich gern möglichst viele Familien, die in den letzten Monaten oder Jahren gemeinsam Deutschland verlassen haben oder die zur Zeit eine Auswanderung planen, zu ihren Erfahrungen, Plänen und Ansichten selbst befragen.
Aus diesem Anlass wende ich mich heute auch an Euch alle im Forum:

Wenn Ihr Interesse habt, an meiner Befragung teilzunehmen, bitte antwortet mir hier im Forum oder an familien-wandern-aus@gmx.de! Fragen dazu beantworte ich natürlich auch gern hier im Forum, also meldet Euch ruhig.

Es würde mich sehr freuen, viele Rückmeldungen zu bekommen, damit mein Projekt gelingen kann!

Bis bald und viele Grüße

Marina
Zuletzt geändert von Marina Guse am Fr 23. Mär 2007, 07:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Marina Guse
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 21:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Marina Guse » Di 6. Mär 2007, 15:31

Hallo zusammen,

jetzt ist ein bisschen Zeit vergangen, und da wollte ich noch einmal an meinen Aufruf erinnern - in der Hoffnung, dass sich Interessierte bei mir melden!

Vielleicht sollte ich auch nochmal darauf hinweisen, dass es sich hier nicht um eine dieser TV-Auswanderer-Reportagen handelt (von denen ich mich auch eher distanzieren möchte). Es geht um eine Diplomarbeit, für die ich mit jeder teilnehmenden Familie ein Interview am Telefon führen möchte; der Zeitaufwand läge - je nach Familie - bei ca. 45-90 Minuten. Wer von der Familie mitmacht, entscheidet diese natürlich selbst. Dieses Telefonat würde ich von hier aus führen, so dass für die Familien keinerlei Kosten entstehen. Alle Teilnehmer bleiben jederzeit anonym, d.h. in meinen Aufzeichnungen und in der Diplomarbeit werden an keiner Stelle die echten Namen erscheinen.
Auch Familien, die eine Auswanderung erst noch planen oder die evtl. wieder zurück gekehrt sind, wären für mich interessant.

Ich freue mich wirklich über jeden Einzelnen!

Traut Euch ruhig - und wenn Ihr Fragen habt, stellt sie einfach, ruhig auch hier im Forum.

Viele Grüße,
Marina Guse
Benutzeravatar
Marina Guse
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 21:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Boli » Di 6. Mär 2007, 16:16

Hallo Marina,

vielleicht wenn Du hier ein paar Deine Fragen stellst, bekommst irgend einer Meldung - mit Sicherheit es sind viele Auswandern-Kandidaten hier! - Ansonst, keine würde Dir so einfach Infos geben, ich auch nicht.
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Beitragvon Severino » Di 6. Mär 2007, 16:30

Ich denke auch, dass die Gründe sehr individuell sind. Die können beruflich und privater Natur sein. Ich denke auch es wäre interessanter hier einige gezielte Fragen zu stellen.
Viele Antworten findet man ja auch in den einzelnen Diskussionen ums Auswandern.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Boli » Di 6. Mär 2007, 16:34

Hallo Severino,

schon lang nicht mehr "gesehen"! Meine Schuld, bin in Stress. Wann fliegst Du wieder nach Gyn?
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Beitragvon Severino » Di 6. Mär 2007, 17:08

Oi Boli
am 24. März betrete ich wieder die rote Erde... Muss sie aber Ende April leider nochmal verlassen...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Marina Guse » Di 6. Mär 2007, 19:16

Hallo Boli und Severino!

Es stimmt, die Gründe für eine Auswanderung und die persönlichen Geschichten sind sehr vielfältig, und vieles steht auch hier im Forum, was ich sehr spannend finde!

Um wissenschaftlich zu arbeiten - und darum geht es ja auch bei einer Diplomarbeit - genügt es allerdings nicht, sich die Informationen aus dem Forum zu holen, sondern man nimmt selbst zu den Leuten Kontakt auf und befragt sie. Dass so etwas im Forum schlecht funktioniert, denke ich auch, denn es ist ja nicht jedermanns Sache, seinen persönlichen Hintergrund so öffentlich zu machen.
Und das ist auch gar nicht meine Absicht: Ich möchte jeden bzw. jede Familie für sich allein befragen, im telefonischen Interview oder, wer das nicht möchte oder allein teilnimmt, in einem Fragebogen. Dadurch ist gewährleistet, dass jeder anonym bleibt und sich nicht öffentlich "preisgeben" muss.
Wer also gern teilnehmen möchte, braucht das auch gar nicht unbedingt ins Forum zu schreiben, sondern kann mir einfach eine PN oder Mail schicken und ich melde mich dann.

So, ich hoffe, das ist soweit verständlich geworden - ansonsten fragt einfach!

LG,
Marina
Benutzeravatar
Marina Guse
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 21:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Marina Guse » Fr 16. Mär 2007, 22:24

Hallo zusammen!

Bei meiner Befragung bzw. den Vorbereitungen dazu hat sich eine Änderung ergeben:

Bisher hatte ich ja geplant, auch auswandernde "Singles" und Paare befragen und dafür einen Fragebogen verwenden zu wollen. Inzwischen habe ich mich aber leider dazu entschließen müssen, wirklich nur Familien mit Kindern, die gemeinsam ausgewandert sind, im telefonischen Interview zu befragen, weil es sonst für meine Diplomarbeit einfach zu umfangreich und unübersichtlich würde.
Es tut mir leid, dass ich damit quasi auch Leute "ausschließen" muss, aber dies hat bestimmt nichts mit Desinteresse o.ä. Euch gegenüber zu tun, sondern ist in Bezug auf die Arbeit einfach nicht anders zu machen - ich hoffe, Ihr habt Verständnis dafür!

Familien mit Kindern, die bereit sind, an meinem telefonischen Interview teilzunehmen, suche ich natürlich weiterhin und freue mich über jede Zusage!

Danke und viele Grüße,
Marina
Benutzeravatar
Marina Guse
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 21:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

auswandern immer gut

Beitragvon brasiljosch » Fr 23. Mär 2007, 17:18

hallo :D

kann dir nur dazu raten brasilien ist zwar nicht reich an Geld aber im herzen der menschen bist selbst du eine persoenlichkeit.
ich wohne seit 3 jahren hier und kann nur sagen "ich geh nur zurueck wen sie mich rausschmeissen"
aber mit respekt und einsatzbereitschaft zur hilfe fuer andere ist es nicht schwierig zu leben hier ganz im gegenteil

Josch
Benutzeravatar
brasiljosch
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Mär 2007, 17:00
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: auswandern immer gut

Beitragvon Bernado » Sa 24. Mär 2007, 00:18

brasiljosch hat geschrieben:aber mit respekt und einsatzbereitschaft zur hilfe fuer andere ist es nicht schwierig zu leben hier ganz im gegenteil

Josch


Genau die Erfahrung habe ich auch gemacht!!!
Einige Sachen habe ich vorgenommen, eine kleine Reparatur hier und da. Wirklich Kleinigkeiten, meine Hilfsbereitschaft wurde sehr geschätzt und ich fühlte mich dabei nicht so verarscht wie in D.

So Leute in D, zu treffen ist sehr selten.
"In Mallorca trifft man mehr Deutsche als in Berlin."
Thomas Gottschalk am 23.6.2007
Benutzeravatar
Bernado
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 20:49
Wohnort: Frankfurt Mörsfelden
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]