Auswandern...WIE?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Auswandern...WIE?

Beitragvon Leinadius » Mo 9. Jan 2006, 23:03

Hallo

Also, ich habe mal eine Ganz dumme Frage, es giebt ja Leute wie ICH, die weder so Viel Geld, noch eine Brasilianische Frau haben, um sich eines Dauer Visums zu Freuen.

Könnt ihr mir sagen was ich tuen solle wenn ich unbedingt nach Brasilien Möchte, habe 30000 EUR ca. 90000 R$

Ich weis klingt wenig, und das ist es auch....zumindest in D.

Trotzdem Liebe ich das Land, Leute und die Natur, und Würde auf der Stelle umziehen.

Giebt es nicht eine Möglichkeit, wie man NAch Brasilien Kommt.

Von Mehreren Leuten habe ich Antworten Gehöhrt wie, das wenn man mit einem Schiff einreist, und von Dort dann aus an Land geht und eine Daueraufenthaltsgenemigung stellt, diese Bekommt (Man hat mir gesagt das gilt Weltweit)


Man :( Ich Beneide euch die ihr in Brazil seit.

Bitte schreibt mir doch eure erfahrungen wie ihr es gemacht habt, bzw wie man es machen könnte, wenn ihr in meiner Situation sein würdet.

Vielen Dank!" :D
Bis ans Ende der Welt
Benutzeravatar
Leinadius
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 28. Jun 2005, 11:42
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon ulrico » Di 10. Jan 2006, 08:04

Naja, wenigstens können Dich keine fehlenden Portugiesischkenntnisse abhalten, da Du deutsch auch nicht kannst. :D

Vielleicht suchst Du Dir eine reiche brasilianische Frau und machst den Digdigger?

Hier im Forum ist auch jemand, der seit Ewigkeiten illegal in BRA ist.

Oder Du machst ein Bra-Kind. Wie das geht, erklärt Dir sicherlich Supergringo gerne.

Oder kannst Du vielleicht Fußball? So wie Ronaldinho? Dann könntest Du ganz gut über die Runden kommen.

Favelamafiadealer soll in Bra auch ein Ausbildungsberuf sein. Kann ich Dir aber aus forumspolitischen Gründen nicht wirklich empfehlen.
Benutzeravatar
ulrico
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 16:54
Wohnort: Am Strand
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Beitragvon Viva Floripa » Di 10. Jan 2006, 10:16

Leinadius hat geschrieben:Ich würde mir gerne ein Haus von ca bis 100,000 Real kaufen, sollte halt schon einen Pool haben :wink:
:!:

Leinadius hat geschrieben:Ich denke schon eine ganze weile darüber nach ob ich mir ein Lancha (Boot) zulege, Es würde mich auch interresieren was so ein Stellplatz z.b am Hafen von Fortaleza im Monat kosten würde.

Leinadius hat geschrieben:Könnt ihr mir sagen was ich tuen solle wenn ich unbedingt nach Brasilien Möchte, habe 30000 EUR ca. 90000 R$


Hallo Leinadius, wir sind hier nicht in einem Rechtschreibforum. Mach Dir nichts draus, ich wurde auch schon korrigiert und zur geistigen Reifung zu Trolls heaven geschickt.
Ich glaube, Deine Finanzplanung stimmt nicht so genau. Überleg Dir zuerst, wovon Du leben willst, bevor Du ans Auswandern denkst.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Beitragvon ulrico » Di 10. Jan 2006, 10:49

Viva Floripa hat geschrieben:
Leinadius hat geschrieben:Ich würde mir gerne ein Haus von ca bis 100,000 Real kaufen, sollte halt schon einen Pool haben :wink:
:!:

Leinadius hat geschrieben:Ich denke schon eine ganze weile darüber nach ob ich mir ein Lancha (Boot) zulege, Es würde mich auch interresieren was so ein Stellplatz z.b am Hafen von Fortaleza im Monat kosten würde.

Leinadius hat geschrieben:Könnt ihr mir sagen was ich tuen solle wenn ich unbedingt nach Brasilien Möchte, habe 30000 EUR ca. 90000 R$


Hallo Leinadius, wir sind hier nicht in einem Rechtschreibforum. Mach Dir nichts draus, ich wurde auch schon korrigiert und zur geistigen Reifung zu Trolls heaven geschickt.
Ich glaube, Deine Finanzplanung stimmt nicht so genau. Überleg Dir zuerst, wovon Du leben willst, bevor Du ans Auswandern denkst.



Rechtschreibung ist sicherlich kein Thema. Ich hatte dies nur angesprochen, da seine Rechtschreibung konsistent mit seinen Gedankengängen ist. Mir ist auch aufgefallen, daß er zunächst anfragt "Was kostet mein Haus, mein Boot, meine Brasilianerin" und jetzt die finanzielle Weitsicht eines Finanzministers zeigt. Er ist vermutlich doch noch kurz vor der Einschulung oder müllt uns aus anderen Gründen mit diesen Fragen zu. Aber nix für ungut, wollte niemandem zu nahe treten. Sorry, sorry, sorry.
Benutzeravatar
ulrico
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 16:54
Wohnort: Am Strand
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Beitragvon Vinhedense » Di 10. Jan 2006, 11:23

Zitat Leinadius:
Bitte schreibt mir doch eure erfahrungen wie ihr es gemacht habt, bzw wie man es machen könnte, wenn ihr in meiner Situation sein würdet.

Lieber Leinadius,
es gibt ein Sprichwort das sagt: "Unzufriedenheit durch Wohlstand". :wink:

Ich könnte vielleicht in meiner Firma ein gute Wort für dich einlegen... vielleicht als Angestellter in der Produção... aber mehr als ein Salário von 650,00 R$ im Monat wird nicht gezahlt..... :lol:
Dann wirst Du schnell erkennen, das deine 30.000 Euro schnell aufgebraucht sind.... :shock:

Tipp von mir, bleib da wo du bist und träume lieber davon.... :P weil die Realität sieht sehr anderster aus - viel anderster... :cry: :wink:


Lieben Gruss aus São Paulo
"....dumm ist der, der dummes tut...." zitat Forrest Gump
Benutzeravatar
Vinhedense
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 21. Okt 2005, 17:00
Wohnort: Vinhedo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Bagi » Di 10. Jan 2006, 19:24

Dir wird letztendlich nicht anderes übrig bleiben als eine Brasilianerin zu ehelichen um die eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Alle anderen Alternativen kommen wahrscheinlich nicht in Frage.

Mit Deinem ersparten kannst Du Dir ein schönes Haus kaufen, aber mache Dir Gedanken wie Du Deinen Lebensunterhalt bestreiten möchtest.

Reise doch einfach ein oder zweimal im Jahr nach Brasilien. Das kommt unterm Strich billiger und mit Sicherheit lernst Du mehr Land, Leute und Natur kennen als wenn Du Dich in Brasilien niederlässt.
Bis dann
Bagi
Benutzeravatar
Bagi
 
Beiträge: 364
Registriert: So 28. Nov 2004, 16:11
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Takeo » Mi 11. Jan 2006, 01:09

Ich hab' ne Idee: Wenn Du wirklich in Brasilien leben willst, bereite es einfach von langer Hand vor - überleg' Dir was Du hast oder kannst, was man in Brasilien brauchen könnte - bereite Dich vor und nimm' Dir Zeit. Glänze nicht nur durch Dein gepflegtes Portugieschisch sondern nehme 'en passant' Deutsche Rechtschreibung mit, glänze durch eine kluge Finanzplanung, spanne Supergringos GdPs aus, werde der Chef vom Chef von Vinhedense, schicke Bagi ein oder zweimal im Jahr eine Postkarte aus Kathmandu und kauf' das Hotel von Olaf Knocke... Na? Das wär's doch oder?
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon Bagi » Mi 11. Jan 2006, 01:35

Takeo hat geschrieben:Ich hab' ne Idee: Wenn Du wirklich in Brasilien leben willst, bereite es einfach von langer Hand vor - überleg' Dir was Du hast oder kannst, was man in Brasilien brauchen könnte - bereite Dich vor und nimm' Dir Zeit.


Das ist tatsächlich noch eine Möglichkeit. Ich würde dann ein Studium der Luft- und Raumfahrttechnik vorschlagen.
Bis dann
Bagi
Benutzeravatar
Bagi
 
Beiträge: 364
Registriert: So 28. Nov 2004, 16:11
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Auswandern

Beitragvon Olaf Knocke » Mi 11. Jan 2006, 06:33

Hallo,
nun es gibt viele Beiträge hier.Ich bin zur Zeit in Deutschland in Leverkusen,aber ich lebe in Belem.
Wo bist Du gerade in Deutschland.
Ich kann Dir einiges erklären.
Pass nur auf das Du nicht über den Tisch gezogen wirst.
Also Du kannst mich anrufen oder mail schreiben.

Olafknocke@hotmail.com oder 015204012808

Gruß Olaf
Benutzeravatar
Olaf Knocke
 
Beiträge: 26
Registriert: So 8. Jan 2006, 11:16
Wohnort: Belem Para Brasilien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Auswandern

Beitragvon Ursinho » Mi 11. Jan 2006, 10:09

Olaf Knocke hat geschrieben:Ich kann Dir einiges erklären.


Ich kann Dir auch einiges erklären. Z.B., dass man nie seine e-mail Adresse in "Klarschrift" in Foren stellen sollte. Außer, Du möchtest vollgespamt werden...
Benutzeravatar
Ursinho
 
Beiträge: 489
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 18:00
Wohnort: RJ Grajaú
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]