Auswanderungsgedanken nach Bahia

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon Saelzer » Sa 28. Jan 2017, 21:37

angrense hat geschrieben:
Saelzer hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:nur gut das jeder hier deine expertise braucht.... du willst doch anderen nur deine ansicht einhämmern weil du glaubst es sei die einzig wahre! auch du leidest also am dunning kruger syndrom! google das mal.... passt nämlich! :idea:
falls du des googlen nicht mächtig sein solltest: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

Sehr interessant! Hattest Du damit mal zu tun, oder warum kanntest Du das? :mrgreen:


ich helfe gerne minderbemittelten! brauchst dich nichtmal bedanken!

Das ist schön zu wissen! Wenn mir mal die Mittel ausgehen und ich Geld brauche, dann komme ich bestimmt zu Dir! Im Augenblick bin ich aber recht gut versorgt! :mrgreen:

Wenn Du allerdings etwas anderes aussagen wolltest, dann wäre ich davon überzeugt, dass Dir die Mittel dafür sicherlich fehlen würden! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon angrense » Sa 28. Jan 2017, 22:02

Höhepunkt am heutigen Montag wird die Ermittlung des Jungschützenkönigs und der Prinzen sein. Nach der Schützenmesse am Morgen erfolgt der Empfang befreundeter Bruderschaften .
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon jorchinho » Sa 28. Jan 2017, 22:06

angrense hat geschrieben:Höhepunkt am heutigen Montag wird die Ermittlung des Jungschützenkönigs und der Prinzen sein. Nach der Schützenmesse am Morgen erfolgt der Empfang befreundeter Bruderschaften .

Dunkelstes Mittelalter....erklärt einiges......da lobe ich mir doch meinen Sport, der ist noch älter.....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 907 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon angrense » Sa 28. Jan 2017, 22:09

wer nix wird wird halt zepterprinz.... auch ne tolle aufgabe! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon jorchinho » Sa 28. Jan 2017, 22:11

angrense hat geschrieben:we nix wird wird halt zepterprinz.... auch ne tolle aufgabe! :mrgreen:

Ein Schelm, wer böses dabei denkt........ ....pfffffmuahahaaaaaaa.....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 907 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon angrense » Sa 28. Jan 2017, 22:21

jorchinho hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:we nix wird wird halt zepterprinz.... auch ne tolle aufgabe! :mrgreen:

Ein Schelm, wer böses dabei denkt........ ....pfffffmuahahaaaaaaa.....


ob das zepter auch in südamerika anerkannt wird mag ich zu bezweifeln! :shock:
gibt bestimmt noch kein abkommen zwischen ostwestfalen und mercosur! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon Saelzer » Sa 28. Jan 2017, 22:24

jorchinho hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:we nix wird wird halt zepterprinz.... auch ne tolle aufgabe! :mrgreen:

Ein Schelm, wer böses dabei denkt........ ....pfffffmuahahaaaaaaa.....

Sieht das so aus wenn die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" die ersten Kontakte zur westlichen Kultur aufnehmen? Ist ja spannend! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon jorchinho » Sa 28. Jan 2017, 22:26

Saelzer hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:we nix wird wird halt zepterprinz.... auch ne tolle aufgabe! :mrgreen:

Ein Schelm, wer böses dabei denkt........ ....pfffffmuahahaaaaaaa.....

Sieht das so aus wenn die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" die ersten Kontakte zur westlichen Kultur aufnehmen? Ist ja spannend! :mrgreen:

Sorry, aber du hast einen an der Klatsche.......macht das die Nähe zum Sauerland???
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 907 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon angrense » Sa 28. Jan 2017, 22:31

jorchinho hat geschrieben:
Saelzer hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:we nix wird wird halt zepterprinz.... auch ne tolle aufgabe! :mrgreen:

Ein Schelm, wer böses dabei denkt........ ....pfffffmuahahaaaaaaa.....

Sieht das so aus wenn die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" die ersten Kontakte zur westlichen Kultur aufnehmen? Ist ja spannend! :mrgreen:

Sorry, aber du hast einen an der Klatsche.......macht das die Nähe zum Sauerland???


ja untervögelte zepterprinzen in ostwestfalen! hast du von dieser rasse noch nix gehört? =P~
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon jorchinho » Sa 28. Jan 2017, 22:38

angrense hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
Saelzer hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:we nix wird wird halt zepterprinz.... auch ne tolle aufgabe! :mrgreen:

Ein Schelm, wer böses dabei denkt........ ....pfffffmuahahaaaaaaa.....

Sieht das so aus wenn die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" die ersten Kontakte zur westlichen Kultur aufnehmen? Ist ja spannend! :mrgreen:

Sorry, aber du hast einen an der Klatsche.......macht das die Nähe zum Sauerland???


ja untervögelte zepterprinzen in ostwestfalen! hast du von dieser rasse noch nix gehört? =P~

Doch.....jetzt gerade eben......sollten wir nicht langsam mal wieder auf Bahia zurückkommen?
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 907 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]