Auswanderungsgedanken nach Bahia

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon remoausbasel » Mi 18. Jan 2017, 16:23

Hallo zusammen................

Möchte gerne nach Porto Seguro ( Bahia ) auswandern !

Ich bin Ende 40 und komme aus der Schweiz.

Meine Fragen im finanziellem Bereich lauten.......

Was kostet mich eine durchschnittliche Krankenversicherung mit Zahn und Unfalldeckung ungefähr im Monat ??

Kosten ca. für eine 3 Zimmerwohnung evtl. Haus inklusive Strom und Wasser ??

Preis für ein gutes Internet für zu Hause ??


Für ungefähre Angaben wäre ich Euch sehr dankbar

Vom Neuling auf dieser Platform herzliche Grüsse aus der Schweiz :)
Benutzeravatar
remoausbasel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 15:59
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon Regina15 » Fr 20. Jan 2017, 08:40

Herzlich willkommen im Forum. Am besten wird es sein, du nimmst dir deinen Gesamturlaub und fährst rüber. Dort guckst du dir den Immobilienmarkt vor Ort an und auch die Gegend! Miete dich in ein Ferienappartement ein und führe ein ganz normales Leben mit einkaufen, Busfahren, Friseur, ausgehen etc. Dann erfährst du mehr als man dir hier raten kann, denn jeder hat unterschiedliche Bedürfnisse. Denke auch dran die Makler immer nach den Nebenkosten zu fragen, besonders Condominiumkosten. Viele Ratschläge hier sind gut gemeint, einige auch hilfreich, ersetzt aber keine eigenen Recherchen. Auf jeden Fall ist portugiesisch unumgänglich!
Viel Erfolg!
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 857
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1181 mal
Danke erhalten: 498 mal in 300 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
Colono, GatoBahia, remoausbasel

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon cabof » Fr 20. Jan 2017, 08:41

Erst einmal ein herzliches Grüezie in die Schweiz und willkommen im Forum.

Es gibt bei uns Spezialisten für Bahia, nenne hier den Kater, der kann Dir sogar sagen was eine Stecknadel im Einzelverkauf kostet...
hier bleibt keine Frage unbeantwortet.

Frage: hast Du eine Permanencia für Brasilien? Verheiratet mit einer BR? - ansonsten erübrigen sich Deine Fragen, so einfach ist es nicht nach
Brasilien zu immigrieren. Für EU Bürger ist nach 90 Tagen Schluß, ob es für Schweizer Bürger andere Bestimmungen gibt, weiss ich nicht. Da mußt
Du mal auf der Konsulatsseite nachschauen.

Krankenversicherung. Meine Bekannte (DE) hat eine Jahresversicherung abgeschlossen, keine Reiseversicherung, schaue mal bei Hanse-Merkur Versicherung.

Viel Spaß bei uns.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
remoausbasel

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon BrasilBrasil » Fr 20. Jan 2017, 13:51

Bin im März in Porto seguro und werde mir ein Haus suchen. Lass uns mal skypen gofloripa1
Benutzeravatar
BrasilBrasil
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 3. Okt 2013, 07:11
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilBrasil bedankt:
remoausbasel

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon BrasilBrasil » Fr 20. Jan 2017, 14:54

remoausbasel hat geschrieben:Hallo zusammen................

Möchte gerne nach Porto Seguro ( Bahia ) auswandern !

Ich bin Ende 40 und komme aus der Schweiz.

Meine Fragen im finanziellem Bereich lauten.......

Was kostet mich eine durchschnittliche Krankenversicherung mit Zahn und Unfalldeckung ungefähr im Monat ??

Kosten ca. für eine 3 Zimmerwohnung evtl. Haus inklusive Strom und Wasser ??

Preis für ein gutes Internet für zu Hause ??


Habe Dir eine Nachricht geschickt

Für ungefähre Angaben wäre ich Euch sehr dankbar

Vom Neuling auf dieser Platform herzliche Grüsse aus der Schweiz :)
Benutzeravatar
BrasilBrasil
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 3. Okt 2013, 07:11
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilBrasil bedankt:
remoausbasel

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon GatoBahia » Fr 20. Jan 2017, 19:31

Oi, zu diesem Fred: Mein Wirkungsbereich erstreckt sich von Imbassaí bis Itacaré, und in den südlichen Zipfel Bahias bin ich leider noch nicht gekommen. Für meine beiden Mädels hab ich für 50.000 R$ ein nettes Häuschen gekauft, aber eben in Salvador und nicht in Strandlage :cool:

Gato :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1161 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
remoausbasel

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon amazonasklaus » Fr 20. Jan 2017, 23:21

Ich nehme an, dass Du hinreichend Portugiesisch verstehst. Nichts ist heutzutage leichter, als passende Vergleichswebsites für Versicherungen und Breitbandzugänge im Internet zu finden. Und bei Immobilien ist das persönliche Anschauen vor Ort durch nichts zu ersetzen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
remoausbasel

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon pejowi » Sa 21. Jan 2017, 20:04

servus Remo,

vor einem Jahr hatte ich einen ähnlichen Traum wie du heute.

ich weiß nicht, wie es für einen Schweizer ist, aber für uns als deutsches Rentnerehepaar wäre die Permanencia auf
ca. € 6000 gekommen, incl. aller Übersetzungen und Beglaubigungen.

du bist jünger, willst du dort arbeiten ?

ansonsten verlangen die in BR ein Minimum von € 1500 an mtl. Geldeingang (muß am Anfang nachgewiesen werden, später ists wohl egal)
tudo bem
Benutzeravatar
pejowi
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 21:33
Wohnort: München (Recife, der geplatzte Traum)
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 45 mal in 25 Posts

Folgende User haben sich bei pejowi bedankt:
remoausbasel

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon Saelzer » Sa 21. Jan 2017, 21:42

pejowi hat geschrieben:ich weiß nicht, wie es für einen Schweizer ist, aber für uns als deutsches Rentnerehepaar wäre die Permanencia auf
ca. € 6000 gekommen, incl. aller Übersetzungen und Beglaubigungen.

du bist jünger, willst du dort arbeiten ?

ansonsten verlangen die in BR ein Minimum von € 1500 an mtl. Geldeingang (muß am Anfang nachgewiesen werden, später ists wohl egal)

Vor rund 10 Jahren war ich auch so weit. Dann ließ der Steinbrück die Kavallerie auflaufen und kündigte das Doppelbesteuerungsabkommen mit Brasilien, womit meine damaligen Pläne dahin waren. Ich wollte nämlich sowohl in Brasilien als auch in Deutschland arbeiten können. Eine Alternative wäre ggf. gewesen den europäischen Wohnsitz nach Spanien oder Portugal zu verlegen, denn die haben noch immer ein DBA. Aber alleine die Kosten dafür. Heute mache ich das was ich immer wollte von Uruguay aus, was sogar viel einfacher ist und einige zusätzliche Vorteile hat.

Andererseits beobachte ich immer viele Leute, die auswandern, nicht nur nach Brasilien. Einige beißen sich durch, einigen geht es gut (vermutlich weil es ihnen auch vorher schon gut ging ;) ), einige ziehen weiter und andere kehren gescheitert zurück.

Sollte ich mich jemals für eine Auswanderung entscheiden, dann werde ich den Ort wohin ich gehe bereits so gut kennen, als hätte ich dort schon immer gelebt. Will heißen; erst mal hinfahren und Urlaub machen. Dann einen längeren Aufenthalt von mehreren Monaten machen, so mit Wohnung anmieten, Sprache, Kultur und Verhalten der Leute lernen, etc, ggf. auch mehrfach, wenn es die Zeit erlaubt.

Wichtig auch die Frage, ob es mir gelingt da ein paar Freunde zu finden, denn wer will schon im Paradies alleine abhängen? Und selbst wer zu zweit geht wird damit rechnen müssen eventuell eines Tages alleine da zu stehen.

Und wenn ich vieles zu meiner Zufriedenheit klären konnte und es mir dann noch immer gefallen sollte, dann und nur dann würde ich mir frühestes Gedanken über irgendwelche endgültigen Auswanderungspläne machen.

Ich habe so viele gesehen, die sich haben übers Ohr ziehen lassen, denen es nach einiger Zeit nicht mehr gefiel oder die auf einmal wieder etwas noch Schöneres gefunden hatten. Die alle haben nur Zeit und Geld vergeudet.

Als ich (beruflich) für ein paar Jahre in Spanien war zahlte mir die Firma den Umzug. Jeder einzelne kostete schon damals fast 40.000 DM. Alleine für die Kosten der beiden Umzüge hätte ich mich neu einrichten können! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
jorchinho, remoausbasel

Re: Auswanderungsgedanken nach Bahia

Beitragvon Saelzer » Sa 21. Jan 2017, 22:03

Nachtrag:
Ein Bekannter von mir wollte in die Karibik auswandern, aber vorher noch einmal um die Welt reisen. Geplant waren zwei Jahre, am Ende waren es drei Jahre. Wo ist er dann hängen geblieben? In Alaska! :mrgreen:

Das soweit zu Träumen und dem was man dann nachher besser findet! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]