Auto import nach Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon lia+andre » Mi 20. Aug 2008, 16:06

kann mir nicht vorstellen dass in Brasilien der Benzin schlechter ist als in Europa da ja VW und Mercedes und andere Autohersteller in Brasilien ansässig sind. Letztens kam ein Bericht wie Mercedes in Deutschland Container logistisch zusammenstellt für Brasilien vom Kotflügel angefangen bis zum Motor und ich glaube nicht das Mercedes da unterschiede macht ob Europa oder Brasilien z.b. Die A und die E klasse werden in Brasilien gebaut und nach deutschem Standard.
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon ana_klaus » Mi 20. Aug 2008, 16:13

alles Räuberpistolen,

nehmt bitte zur Kenntnis, es gibt keinen legalen Weg sein Auto aus Europa in Br. zuzulassen !!!

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon lia+andre » Mi 20. Aug 2008, 16:17

hatte ich ja geschrieben oder man hört auf die räuber mit pistolen aber das führt ja auch nicht zum erfolg.
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon ana_klaus » Mi 20. Aug 2008, 16:33

wie du beim Import von KFZ auf solche Geschichten kommst ist mir unverständlich. Da musst du doch etwas falsch gemacht haben. Im meinem post habe ich von legal gesprochen- und das ist leider nicht möglich.

nichts fur ungut. Glaubst du alle hier sind blöd ? Fast alle Übersiedler hatten das gleiche Problem, das geliebte Auto blieb hier.

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon Schwobaseggl » Mi 20. Aug 2008, 17:17

Laut Gesetz dürfen nur Diplomaten / Botschaften ihre Fahrzeuge importieren.

Weiters Fahrzeuge ( Oldtimer ) über 30 Jahre ( Alter )

Zu den Fahrzeugen für und in Brasilien gebaut.

Diese werden schon mit etwas anderen Teilen ( Dichtungen usw. ) hergestellt um den Alcohol zu vertragen.
Herkömliche Dichtungen werden vom Alc zerfressen.

Schau mal wieviel ROZ brasilianischer Sprit hat.
Viele Brasilianer die in Grenznähe zu Paraguay oder Argentinien wohnen tanken dort.
Erstens ist der Sprit billiger, und zweitens ohne Zumischung von Alc.
Dieses Posting darf jeder auslegen wie er denkt.
Ich schreibe es ja auch wie ich denke.
Benutzeravatar
Schwobaseggl
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 18:14
Wohnort: BH / Patos de Minas
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 14 mal in 13 Posts

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon lia+andre » Mi 20. Aug 2008, 17:30

hallo klaus

man(n) sollte gehirn einschalten bevor man zurück schreibt.dann lies meine beitrag richtig und versuche ihn zu verstehen. es ging auch darauf hinaus das es nicht legal geht.
habe aber auch keine lust weitere geschichten zu erzählen.....
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon sachleon » Di 7. Okt 2008, 21:48

Hallo, ist zwar schon 10 Jahre her, da gab es auch schon das "DEKRET" zum Importverbot für Autos. Ist aber eben nur ein Dekret und kein Gesetz! Und da gab es ein jeitinho: Dekrete konnten von "höheren Richtern" außerkraft gesetzt werden. Nur taten es nicht alle Richter die es hätten tun können. Also mußte man einen guten Anwalt kennen (1000 US$ Honorar) der wiederum den oder die entsprechenden Richter kannte und zusätzlich noch das Verteilungsroulett (Zufallsgenerator) bei der
Gerichtsgeschäftsstelle beherrschte. War eigentlich im Prinzip ganz einfach, die Klage zur Liberacao wurde vom Anwalt persönlich bie der Geschäftsstelle solange eingereicht und zurückgezogen bis sie halt im richtigen Körbchen landete.

Zu beachten war insbesondere dass das Auto erst nach erteilen der Liberacao verschifft werden durfte da sonst eine Freigabe
durch den Zoll nicht möglich war!!!!!!!!!!!

Der Brasilianische Zoll verlangte eine einigermaßen plausible Rechnung, addierte die Frachtkosten (damals ca.2000 US $)
hinzu und berechnete von der Summe den Zoll. Der Variert über die Jahre zwischen 85 und später 65% . Außerdem gab es noch einen Ca. 15 % igen Zoll für "Industrieprodukte" , von dem aber eine Privatperson befreit werden konnte, aber nicht mußte.
Bei der Plausibilität der Rechnung haben dann einige Brasilianer übertrieben, die haben krachneue Karren für angeblich
10-15 % vom tatsächlichen Wert in USA gekauft und wollten die dann mit diesem Wert einführen. Ganzsoblöd sind die Zöllner in Fortaleza nun auch nicht, die haben dann einfach sowas ähnliches wie eine Schwackeliste aus USA zugrunde gelegt, und nicht mehr nach dem Rechnungswert gefragt.
Damit war das Spiel denn nach 17 Sternen und blau/weißen Propellern beendet.
Wichtig ist auch ein verlässlicher Despachant!!
Zwingend war auch ein Freund (und nicht ein guter Bekannter) der die Sache vorort erledigte, und dafür waren sehr gute
Portugiesischkenntnisse und Verhandlungsgeschick notwendig.

Es wird Heute nicht viel anders sein, und man sollte sich genau fragen ob es das wirklich wert ist! Wenn man aber sonst nix
zu tun hat !:::::)))) ....?????
Man kann übrigens mit deutschem Kennzeichen nach Brasilien einreisen (Venezuela - Manaus) und solange das Visum gilt
damit fahren, aber spätestens nach einem Jahr musste das Auto wieder außer Landes. Das ging dann wieder über den Hafen in Fortaleza und kostete drei Tage Arbeit. Und das T2 Wohnmobil kam mit eigedrücktem Dach in Bremerhafen an.
So, bis bald.
Benutzeravatar
sachleon
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 2. Sep 2008, 20:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon locador » Mi 12. Nov 2008, 14:19

Hallo Beto,lebe schon seit 1993 in BR. Seit ca. 6 Jahren wieder überwiegend in BRD. Gebrauchte sind v. Staat her verboten, sonst hätten Sie eine Schwemme von gebr.Kfz., da hier sehr billig. Könnte mir aber heute vorstellen, dass Du es im Rahmen von Hausrat erfragst.
Habe es selbst schon einmal gemacht, mußte das Auto aber wieder nach BRD zurück. Neue Autos von hier nach dort geht, aber die Steuern und Hafen taxas sind enorm. Besser dort ein Neues kaufen, mit entsprechendem Rabatt. Hausrat dagegen geht mit entsprechender Ladeliste die vom br.Consulat abgetempelt werden muss, bei hochwertigen Gütern dürfen diese m.W. nicht vor Ablauf v. 5 Jahren veräussert werde. Bitte daran denken im Norden 110 V und im Süden 220V.
Gruß
Holger
0621 / 675350
Benutzeravatar
locador
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 12. Nov 2008, 10:45
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Auto import nach Brasilien

Beitragvon Itacare » Do 13. Nov 2008, 00:25

@locador
null Chance, Kfz sind vom Umzugsgut ausdrücklich ausgenommen. [-X
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5409
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 925 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
locador

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]