Auto mieten mit dt. Führerschein?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon donesteban » So 4. Jan 2009, 14:42

lobomau hat geschrieben:Also ich fahre meist barfuß (jedenfalls bei der Wärme letzte Woche im Nordeste), weil es mit Chinelos wirklich nicht so gut kommt. Meinst Du das ist ok bei einer Polizeikontrolle? Oder nur mit festem Schuhwerk?
Also barfuß ist erlaubt. Ich fahre auch manchmal kürzere Strecken mit Chinelos. Habe das ganz gut unter Kontrolle. Jetzt aber wichtig: Egal ob ich Chinelos anhabe oder nicht (die sind ja schnell abgeschüttelt) mache ich immer ganz weit die Tür auf, beuge mich tief und gut sichtbar auf den Boden, schmeiße den ersten Chinelo demonstrativ auf den Boden vor dem Auto und das gleiche Procedere mit dem zweiten. Schlüpfst Du nämlich noch im Auto kurz in die Dinger, dann kann es sein, dass die sagen, Du wärst mit denen gefahren ;-)
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon ESMERALDAS » Mi 7. Jan 2009, 16:04

Itacare hat geschrieben:@lobomau
Hab das mit dem barfuß mal mit meiner Schwägerin diskutiert, die ist bei der PM. Dem steht (zumindest bei einer Kontrolle durch sie) nichts entgegen, das Problem besteht nur bei Sandalen, weil man sich da in den Pedalen verheddern kann.

@Dierk
Ich hatte noch den grauen, aber der war nebst Foto älter als manche der Polizisten die mich kontrollierten… :mrgreen: ..da wurde jedes Mal in der Zentrale rückgefragt, kostete Zeit, das wurde mir zu dumm, deshalb tausch gegen die „Scheckkarte“


Auto mieten hat bei mir auch mit meinem alten grauen Lappen (aber etwas neuerer Kreditkarte) funktioniert, Auto fahren gibt o.a. Probleme. Übrigens ist barfuss fahren ausdrücklich erwünscht:

É mais seguro dirigir descalço do que arriscar a sua vida e a dos que estão à sua volta.

Mit Schlappen erwischt werden kostet z.Zt. 85,13 R$.

A Lei 9.503 não proíbe o uso de saltos, mas especifica que o condutor não deve dirigir usando calçado que não se firme nos pés ou que comprometa a utilização dos pedais, como é o caso do chinelo. É mais seguro dirigir descalço do que arriscar a sua vida e a dos que estão à sua volta.

Também comum nas praias, o costume de dirigir de chinelo ou com qualquer calçado que não se firme aos pés e comprometa a utilização dos pedais não é permitido. Nessas condições, o condutor recebe 4 pontos na CNH e paga multa de R$ 85,13. (80 UFIR Unidade de Referência Fiscal)


http://www.planalto.gov.br/ccivil_03/leis/l9503.htm
EU AJUDO A CONSTRUIR UM BRASIL MELHOR !
Benutzeravatar
ESMERALDAS
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:57
Wohnort: Global Playa
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 49 mal in 34 Posts

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon Antiaging » So 25. Jan 2009, 23:43

Natürlich kann man in Brasilien nicht mit einem Deutschen Führerschein fahren, mindestens in der Praxis nicht. Mit den neuen überhaupt nicht, eher mit dem ROSA, da es dort in allen Sprachen steht. Ein Internationaler Führerschein hilft überhaupt nichts, erschwert nur die Sache. Es gibt aber 2 Modelle, ich weiss aber nicht wie die heissen, ich glaube der eine ist die Schweizer Ausführung, da steht es auch in Portugiesisch, das ginge evtl. Aber auch die Internationale Führerscheine müssen amtlich übersetzt werden und dann von DETRAN beglaubigt werden. Wie das geht, wenn man nur ca. 4 Wochen in Brasilien ist entzieht sich meiner Fantasie.
Natürlich nimmt jeder Polizist an der Strasse Bakschisch.... muss nur unaufdringlich erfolgen.
Ob da 20 Reais reichen kann ich mir nicht vorstellen.
Den Rat alles korrekt in Brasilien zu machen dürfte von Klaus wohl einem Wunschdenken entsprechen und widerspricht der Realität.
Benutzeravatar
Antiaging
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 22. Jan 2009, 22:49
Bedankt: 24 mal
Danke erhalten: 30 mal in 17 Posts

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon dimaew » So 25. Jan 2009, 23:49

Wenn man sich Antiaging nennt, geht das natürlich nicht.

Ansonsten schon. Ich bin bereits desöfteren angehalten worden, hab auch schon mal falsch geparkt. Immer hat der internationale und beim Falschparken der deutsche Scheckkartenführerschein gereicht. Und Schmiergeld war natürlich nicht nötig. Nur ein paar freundliche Worte.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon donesteban » Mo 26. Jan 2009, 00:00

Dito dimaew. Eigentlich ist es sinnlos, den realitätsfernen Beitrag von Antiaging zu kommentieren. Es könnte aber ja jemand lesen, der noch nicht in Brasilien war. Daher:

a) Laut Auskunft Auswärtiges Amt genügt _nur_ der neue Euro-Führerschein. Es wird kein Internationaler Führerschein benötigt.

b) Sicherer mit internationalem Führerschein. Da gibt es garantiert keine Probleme.

c) Niemals einen Beamten bestechen, wenn man nicht ganz genau weiß, wie man es macht!

Im Übrigen gibt es massenhaft Threads zu diesem Thema und in keinem einzigen konnte ich lesen, dass jemand Probleme gehabt hätte. Einfach mal suchen, wen es interessiert.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon cabof » Mo 26. Jan 2009, 00:15

1000 Mal durchgekaut.....

Deutscher Führerschein - grauer Internationaler Führerschein - Reisepass - und die Autopapiere - alles vor-
zeigen, null Problemo - klar tritt Dir der Bulle in den Scheinwerfer und schmeisst Dir ein Heroinpäckchen in
den Wagen..... Leute, alles Ammenmärchen - sicherlich kann so was mal passieren....

benehmt euch vernünftig im Straßenverkehr, kein Alkohol und keine Rennfahrer/Rambo-Manieren - gute Fahrt
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon Westig » Mo 26. Jan 2009, 04:06

Cabof, Donesteban, dimaew und etliche andere an anderer Stelle haben natürlich Recht.

In jedem Jahr bin ich in Urlaub in Brasilien, und noch nie (in anderen lateinamerikanischen Ländern übrigens auch nicht, wo ich mich oft beruflich aufhalte) mit einem internationalen Führerschein gefahren, und habe auch noch nie, und das im "unzivilsierten" brasilianischen Nordosten - einem Polizisten Geld angeboten. Kann, wie oben beschrieben, auch ganz schön heikel werden, vor allem wenn es sich um die "Policia Rodoviaria Federal" handelt.

Allerdings hatte ich stets eine vom deutschen Generalkonsulat in Recife beglaubigte Fotokopie meines deutschen Passes dabei. Und eine Übersetzung des Führerscheins.

Und dies zigmal in Paraiba, in Bahia, in Pernambuco, auch des öferen in Rio, nie Probleme. Und regelmäßig und seit Jahren in Recife und drumherum. Nicht einmal bei einem Verkehrsunfall, als ein betrunkener Pernambucano voll auf meinen Mietwagen auffuhr. Dessen Versicherung hat gezahlt, und mein damals in Belgien ausgestellter EU-Führerschein reichte völlig für alles Drumherum aus.

(Nur zur Erklärung für antiaging nach dem Motto: Belgien also, aha, also wahrscheinlich doch irgendwas faul?: 7 Jahre lebte ich in Belgien).

Entweder wir alle machen was falsch, oder antiaging macht vielleicht was falsch weil er mit seinem deutschen Führerschein nicht klarkommt in Brasilien, und wenn, dann gegen Zahlung von Schmiergeld. Weiter oben steht was geschrieben von freundlich, sachlich und höflich wenn man in eine Kontrolle gerät. Und nicht die dicke Brieftasche des ewigjugendlichen gringo-Golf- oder Tennisspielers mit seinen sieben Autos rausholen....
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon cabof » Mo 26. Jan 2009, 08:23

oh, vielleicht hat der Mann ein Trauma: sieht er eine Uniform zückt er automatisch die Brieftasche und bei
Behördengängen steckt er jedem was zu um schnell die Warteschlange zu überspringen... sei`s drum.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon donesteban » Mo 26. Jan 2009, 13:38

...und er fährt nach 18 Jahren Brasilienaufenthalt ab 20:00 Uhr bei Rot über die Ampel. James, ist das bei Euch wirklich so oder gilt in Fortaleza nicht auch 22:00 Uhr wie im Rest des Landes?
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Auto mieten mit dt. Führerschein?

Beitragvon Ituaner » Mo 26. Jan 2009, 16:48

Ich fahre schon fast 4 Jahre mit meinem alten grauen deutschen Führerschein, Übersetzung durch das Konsulat und Reisepass in Brasilien mit dem eigenen Auto ohne Probleme. Bis jetzt wurde ich in den Jahren 4-5 mal von der "Polizei" angehalten. Die Bullen sind hier ´eh zu blöd ohne Ausbildung und wissen nicht, dass man nur 180 Tage als Tourist mit dieser Dokumentenkombination fahren darf. Ein brasilianischer Führerschein kommt für mich auch zurzeit trotz Visto Permanente nicht in Frage, da das Multa-Punktelimit wohl binnen eines Tages durch meine deutsche Fahrweise auf Autobahnen (ab 200 km/h macht`s doch mehr Spaß) erreicht sein dürfte :lol:
Benutzeravatar
Ituaner
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 05:51
Wohnort: Irgendwo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]